Das Buch vom Tee

3,9 Sterne bei

Neue Kurzmeinungen

LadyOfTheBookss avatar
LadyOfTheBooks
vor einem Jahr

Poetische Erzählung über Tee, Zeremonien, Glaube, Religion und den Menschen. Es erzählt viel über Japan, manchmal etwas zu schwerfällig

Ferdinand-Uths avatar
Ferdinand-Uth
vor 2 Jahren

Das Buch vom Tee ist ein kleines Stück vom alten Japan. Durch die Ausführungen über Tee wird die zen-buddhistische Lebensart greifbar.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe

Kakuzo Okakuras legendäres Buch vom Tee erschien erstmals 1906 und ist ein Klassiker, wenn von der japanischen Teekultur die Rede ist. Die Teezeremonie – das ist nicht nur die Zubereitung, das Teegerät, der Raum, sondern es geht dabei immer auch um die Verfeinerung der Sinne, die Vollendung der Form, den Rhythmus der Bewegungen, die die Zeremonie zum Kunstwerk werden lassen. »Teeismus« nennt Okakura die Philosophie des Tees und beschreibt anschaulich, wie in Japan schon im 8. Jahrhundert der Tee zum Kult wurde und wie er von dort aus seinen Siegeszug um die Welt antrat.

Okakuras berühmteste Schrift wird jetzt mit den hinreißenden Illustrationen von Alexandra Klobouk und Eva Gonçalves in der Insel-Bücherei neu aufgelegt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783458177739
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Gebundenes Buch
Umfang:100 Seiten
Erscheinungsdatum:10.09.2018

Gespräche aus der Community zum Buch

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks