Kalashatra Govinda

 4.2 Sterne bei 33 Bewertungen
Autor von Chakra-Praxisbuch, Das große Buch der Energieheilung und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Kalashatra Govinda

Ausgebildet in der altindischen Yogaphilosophie hat sich Kalashatra Govinda besonders durch seine erfolgreichen Publikationen zu den Themen Chakras und Tantra einen Namen gemacht.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Tantra-Yoga

 (1)
Neu erschienen am 24.08.2020 als Hardcover bei Irisiana.

Alle Bücher von Kalashatra Govinda

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Chakra-Praxisbuch (ISBN: 9783517085111)

Chakra-Praxisbuch

 (14)
Erschienen am 05.03.2009
Cover des Buches Das große Buch der Energieheilung (ISBN: 9783424153422)

Das große Buch der Energieheilung

 (2)
Erschienen am 12.11.2018
Cover des Buches Tantra Massage (ISBN: 9783641203788)

Tantra Massage

 (2)
Erschienen am 30.06.2016
Cover des Buches Grundlagen des Atem-Yoga (ISBN: 9783424153217)

Grundlagen des Atem-Yoga

 (2)
Erschienen am 13.06.2017
Cover des Buches Shiva Shiva! (ISBN: 9783424630930)

Shiva Shiva!

 (2)
Erschienen am 06.10.2014
Cover des Buches Atlas der Chakras (ISBN: 9783517069487)

Atlas der Chakras

 (1)
Erschienen am 13.04.2005
Cover des Buches Aura Praxisbuch (ISBN: 9783424152883)

Aura Praxisbuch

 (1)
Erschienen am 21.03.2016
Cover des Buches Chakras-Set (ISBN: 9783424152074)

Chakras-Set

 (1)
Erschienen am 09.09.2013

Neue Rezensionen zu Kalashatra Govinda

Neu

Rezension zu "Tantra-Yoga" von Kalashatra Govinda

„Tantra Yoga“ von Kalashatra Govinda
Blubb0butterflyvor 2 Monaten

Tantra-Yoga bietet Ihnen und Ihrem Partner eine einfache Möglichkeit, Sinnlichkeit und Sexualität auf eine vollkommen neue Weise zu erfahren – achtsamer, bewusster und sinnerfüllter. Das ist heute wichtiger als je zuvor. Die oft zwanghafte Suche nach schneller Triebbefriedigung und oberflächlichen Sexkonsum auf der einen, sowie zunehmende Lustlosigkeit und das Schwinden der sexuellen Energien auf der anderen Seite führen heute viel zu oft zu Disharmonie und Entfremdung zwischen Liebenden.

Die altindische Kunst der Liebe – Tantra – kann aufgeschlossenen Menschen heute wertvolle Impulse geben, um auf eine wachere und einfühlsamere Weise mit sich selbst und ihrem Partner umzugehen.


Meinung

Mit diesem Buch begebe ich mich auf meine erste Reise zum Thema Tantra Yoga. Yoga an sich ist mir ein Begriff und ich habe es auch schon ein Mal ausprobiert, nur um festzustellen, dass es mir nicht gefällt. Es könnte aber auch an der Kursleiterin gelegen haben, die mir unsympathisch war. Romane mit Yoga als großen Bestandteil habe ich einige gelesen, aber nie wirklich eins über die Kunst des Yogas, geschweige denn von Tantra Yoga. Der Begriff selbst war mir vorher unbekannt, was mich natürlich umso neugieriger gemacht hat. 😉

In diesem Buch gibt es viel Wissenswertes rund um diese altindische Kunst der Liebe. Es wird offen und ehrlich die Geschichte dieser Yogaform geschildert und betont, dass Tantra Yoga viel mehr als nur reine „Sexgymnastik“ ist. Es geht viel tiefer. Explizit geht es um die Verbundenheit zwischen zwei sich liebenden Menschen. An sich ist es wie das „normale“ Yoga, nur wird es hier erotischer. Tantra Yoga kann das Liebesleben aufpeppen, aber es löst keine Beziehungsprobleme. Es ist wirklich interessant, so viel über dieses spezielle Yoga zu erfahren. Anfangs hatte ich doch aufgrund des freizügigen Covers Bedenken, ob der Inhalt nicht zu pornografisch wird. Aber nein, ganz im Gegenteil. Die Fotos sind eine Kunst für sich. Sie sind intim , höchst erotisch, ohne dabei billig und pornografisch zu wirken. Sehr stilvoll.

Auch der Schreibstil ist frei von Vorurteilen und ist sachlich klar formuliert. Den praktischen Übungen kann man somit problemlos folgen und durch die Fotos ist das Endergebnis auch gut erkennbar.

Ich bin positiv überrascht von diesem Buch. Es hat meine Neugier geweckt und sehr gut gestillt. Die Botschaft des Buches ist eindeutig. Wir sollen mehr auf unser Leben und auf uns Acht geben und dasselbe gilt auch für das Sexleben. Achtsamkeit ist heutzutage umso wichtiger, wird der Alltag doch immer stressiger und wir verlieren den wahren Fokus. Das Buch leistet einen guten Beitrag zu dieser Thematik und ist daher nur zu empfehlen. 😊

 

♥♥♥♥,5 von ♥♥♥♥♥

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Das große Buch der Energieheilung" von Kalashatra Govinda

Ein farbenfrohes Buch das besonders auf visuellem Weg viele kleine Geheimnisse offenbart.
dorothea84vor einem Jahr

Ein farbenfrohes Buch das besonders auf visuellem Weg viele kleine Geheimnisse offenbart.
Egal ob es die Chakren sind oder unsere energetische Hülle - die Aura. Durch die bildhafte Veranschaulichung konnte ich es sehr gut in meinen inneren Bildern abspeichern. Dadurch ist es mir möglich viele Wege bei meinen Massagen, z.B. die Meridiane oder die Reflexzonen auch ganz leicht am Körper meiner Klienten wiederzufinden, zu verfolgen und zu behandeln. Für mich ein sehr schönes und anschauliches Buch um auch feinstoffliche Energien, wie die Chakren, nachzuvollziehen. Egal ob es die Kundalini-Energie ist, Mudras oder Pranayama all das wird sehr achtsam und in wunderbarer Art und Weise erklärt. Für mich 5 tolle Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Das große Buch der Energieheilung" von Kalashatra Govinda

Das große Buch der Energieheilung
MargareteRosenvor 2 Jahren

2018 hat der Irisiana Verlag ein brandneues Buch von Kalashatra Govinda  mit zwei weiteren Autoren herausgebracht. “Das große Buch der Energieheilung, Den Energiekörper verstehen und behandeln”.  Das Buch ist im Format etwas größer als DIN A4 und wirkt daher eher wie ein Atlas. Diesmal sind die Bilder gezeichnet. Viele bebilderte Übungen bereichern das Buch genauso wie farbige Zeichnungen z. B. von Reflexzonen der Hände und Füße. Die Sprache ist wieder sehr klar und achtsam. Auf 256 Seiten werden 10 Hauptthemen ausführlich ausgebreitet.

Traditionelle Heilweisen der indischen, chinesischen und westlichen Kulturen werden harmonisch miteinander verknüpft. Alles dreht sich um den feinstofflichen Energiekörper des Menschen und wie dieser durch gezielte Anwendungen unterstützt werden kann. Begriffe wie Chakren, Meridiane, Auraschichten und Reflexzonen werden genauso erklärt wie praktische Anwendungstechniken wie Yoga, Qi Gong oder Quantenheilung.

Kommentieren0
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 45 Bibliotheken

auf 2 Wunschzettel

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks