Kalitea Stone

 4,7 Sterne bei 3 Bewertungen
Autorin von Westerwaldmagie: Belana, Westerwaldmagie und weiteren Büchern.
Autorenbild von Kalitea Stone (©privat)

Lebenslauf von Kalitea Stone

Kalitea wurde im Westerwald geboren, wo sie mit ihrer Familie und ihren Tieren lebt und arbeitet. Sie liebt lange Abende vor knisternden Lagerfeuern. Dort in der Abenddämmerung ist schon so mancher Funke übergesprungen und hat sich in eine feurige Romanfigur verwandelt. Ihre beste Freundin, ist Mary Beltaine. Beide zusammen sind seit sieben Jahren ein unzertrennliches Schreib - Team. Sie sind wie Feuer und Luft, ergänzen sich, und ohne die eine ist die andere nichts. Die Köpfe voller Ideen und unglaublich starken Figuren, die schon nach der ersten Beschreibung zum Leben erwachen. Die Romanfiguren von Mary und Kalitea sind so facettenreich, wie ihre Erfinderinnen. Frech, lebendig und unglaublich authentisch.

Alle Bücher von Kalitea Stone

Cover des Buches Ein sanfter Hauch von Ewigkeit (ISBN: 9783864436055)

Ein sanfter Hauch von Ewigkeit

 (9)
Erschienen am 01.09.2016
Cover des Buches Westerwaldmagie: Belana (ISBN: 9783847639411)

Westerwaldmagie: Belana

 (2)
Erschienen am 08.07.2013
Cover des Buches Westerwaldmagie (ISBN: 9783844259797)

Westerwaldmagie

 (1)
Erschienen am 11.11.2013
Cover des Buches Geile Büro-Luder (ISBN: 9783798606203)

Geile Büro-Luder

 (0)
Erschienen am 06.01.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Kalitea Stone

Cover des Buches Ein sanfter Hauch von Ewigkeit (ISBN: 9783864436055)DarkReaders avatar

Rezension zu "Ein sanfter Hauch von Ewigkeit" von Mary Beltaine

Mal eine andere Sorte Blutsauger, anscheinend gibt´s da feine Unterschiede.
DarkReadervor 4 Jahren

Ich habe das Buch beim Stöbern entdeckt und dachte mir: warum nicht? - der Klappentext las sich gut.
Also wanderte das Buch auf meinen Reader und unterhielt mich einige Stunden sehr gut.
Spannend war es, etwas grausam und blutig teilweise, aber immer hoch interessant. So interessant, dass ich nur zwei Tage gebraucht habe, um das Buch zu verschlingen.
Ich mochte die Protagonisten, Dragan, ein toller Typ und Dorcas, eine toughe Frau mit viel Herz und Mut.
Der Schreibstil der Autorin ließ nichts zu wünschen übrig, er war flüssig und ließ sich wunderbar leicht und angenehm lesen.
Genaue Beschreibungen der Örtlichkeiten des Geschehens ließen mich mein so geliebtes Kopfkino einfach nur genießen.
Für mich ein Muss für Freunde des Genres, lesen!, es lohnt sich!

Noch ein Wort zum Cover: einfach super! Es sprach mich sofort an, als ich es sah und war mit ein Grund, warum das Buch auf meinem Reader Platz nahm. Sehr gelungen in Schrift, Bild und Farbauswahl!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ein sanfter Hauch von Ewigkeit (ISBN: 9783864436055)winniehexs avatar

Rezension zu "Ein sanfter Hauch von Ewigkeit" von Mary Beltaine

Eine Legende in Neuverfassung!
winniehexvor 5 Jahren

Ein sanfter Hauch von Ewigkeit spielt im 18. Jahrhundert von Irland. Das Buch ist um eine Legende herum geschrieben, aber wirklich gut. Ich musste mich auch erstmal schlau machen, dass es sich um „Dorcas „Darkey“ Kelly“ handelt. Sie soll damals eine männermordende Prostituierte gewesen sein und wurde durch erhängen und dem Scheiterhaufen zum Tode verurteilt.

Die Geschichte wurde aber in diesem Buch etwas umformuliert, die Autorinnen haben Kelly in die Sicht eines weiteren Opfers gestellt und haben deutlich mehr Romantik eingebaut. Aber trotzdem verliert die Geschichte dadurch nicht ihren Reiz. Zu mal man sagen muss, dass es ja wirklich auf Tatsachen beruht. Was ich aber auch nicht vergessen werden darf, der Verehrer von Dorca ist ein Vampir, der nicht nur ans Blutsaugen denkt ;o)

Ich möchte mich nochmal in aller Form bedanken, dass ich dieses wunderbare Buch lesen durfte. Und euch möchte ich es ans Herz legen...;o)

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ein sanfter Hauch von Ewigkeit (ISBN: 9783864436055)H

Rezension zu "Ein sanfter Hauch von Ewigkeit" von Mary Beltaine

Nicht übel
HExenschuhvor 5 Jahren

Ein Strigoi, einsam und hungrig, wird Zeuge eines Verbrechens, dass selbst an seine düstere Seele appelliert. 
Damals ahnt er aber noch nicht, dass dieses Eingreifen sein bisheriges Dasein restlos auf den Kopf stellen wird.
Dragan, der Strogoi (wo was wie ein Wiedergänger oder Vampir) verliebt sich in eine Bordellbesitzerin und wird dabei verwickelt in Liebe und Hass. Intrigen und Wirrungen. 
Spannung, wie sie selten in einem Liebesroman vorkommt. 
Spannung, Emotionen und Herz. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks