Ist-Analyse und konzeptionelle Weiterentwicklung der Mitarbeiterführung im Krankenhausmanagement unter besonderer Berücksichtigung der Universitätsklinika

Cover des Buches Ist-Analyse und konzeptionelle Weiterentwicklung der Mitarbeiterführung im Krankenhausmanagement unter besonderer Berücksichtigung der Universitätsklinika (ISBN:9783838645629)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ist-Analyse und konzeptionelle Weiterentwicklung der Mitarbeiterführung im Krankenhausmanagement unter besonderer Berücksichtigung der Universitätsklinika"

Diplomarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,0, AKAD-Fachhochschule Leipzig (unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:§Mit dem Gesundheitsstrukturgesetz und der Abschaffung des Selbstkostendeckungsprinzips haben marktwirtschaftliche Elemente in die Krankenhäuser Einzug gehalten. Der wirtschaftliche Druck nimmt zu, die Konkurrenz unter den Krankenhäusern steigt. Zugleich steigt der Anteil chronisch Kranker und älterer Patienten. Krankenhäuser behandeln Patienten mit fortschreitender medizinischer Entwicklung sicherer und schneller; verbesserte Methoden und kürzere Verweildauer führen zu intensiverer Betreuung und kosten mehr Geld.§Unter diesem zweifachen Druck wird für die Krankenhäuser die Frage immer drängender: Wie lässt sich der Qualitätsstandard in der Krankenversorgung halten und ausbauen ohne einen weiteren Kostenschub? Das Krankenhaus gehört zu den personalintensiven Dienstleistungsunternehmen. Den Mitarbeitern kommt eine Schlüsselposition hinsichtlich der Wettbewerbsfähigkeit der Krankenhäuser zu.§Das Personalmanagement ist als zentraler Erfolgsfaktor des Krankenhausmanagements momentan unterschätzt. Über den hohen Stellenwert hinaus, den Mitarbeiter in stark kundenorientierten Dienstleistungsunternehmen generell haben, gewinnt der Personalaspekt in Krankenhäusern durch die der Krankenversorgung eigene enge Beziehung zwischen Mitarbeitern und Patienten zusätzlich an Bedeutung. Im Rahmen der Ist-Analyse der Mitarbeiterführung im Krankenhausmanagement wurden Entwicklungen und Defizite herausgearbeitet.§Im Rahmen der Diplomarbeit wurde eine Befragung an den bundesdeutschen Universitätsklinika durchgeführt mit dem Ziel, anhand operabler Indikatoren zu erheben, in welchem Umfang aktuelle Führungsmethoden und konzepte Eingang in die Mitarbeiterführung finden. Befragt wurden mit der Fragebogentechnik die Leiter des Personalwesens, die Pflegedirektoren sowie die Personalratsvorsitzenden. Die schriftliche Befragung wurde durch halbstrukturierte Einzelinterviews vertieft. Der Rücklauf war erfreulich hoch.§Die in der Diplomarbeit herausgearbeiteten Lösungsansätze bewegen sich um die Themen§- strategische Personalführung durch Formulierung von Führungsgrundsätzen oder Personalpolitiken und durch Implementierung von Personalentwicklungsstrategien.§- Abbau der berufsständischen Versäulung durch Stärkung der Personalführungskompetenz, Ausbau von Projekt- und Teamarbeit sowie am Prozess der Patientenversorgung orientierte Arbeitsorganisation.§- Entwicklung eines ganzheitlich und prozesshaft ausgerichteten Qualitätsmanagements nach dem EFQM-Modell.§Die Ausarbeitungen im Rahmen der Diplomarbeit führen abschließend zu der Überzeugung, dass diejenigen Krankenhäuser, denen es gelingt, Qualitätsmanagement als Organisations- und Personalentwicklungsinstrument zu nutzen, auf Dauer nicht nur über zufriedenere und motiviertere Mitarbeiter verfügen, sondern im sich verschärfenden Wettbewerb unter den Krankenhäusern langfristig auch die Nasen vorne haben werden.§Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:§INHALTSVERZEICHNIS2§ABBILDUNGSVERZEICHNIS4§1.EINLEITUNG5§1.1Lage der Krankenhäuser5§1.2Bedeutung der Ressource Personal6§1.3Probleme der Personalführung im Krankenhaus6§1.4Spezielle Situation der Universitätsklinika7§1.5Eigenmotivation, Ziele und Methoden8§2.STELLUNG DER MITARBEITERFÜHRUNG IM RAHMEN DER UNTERNEHMENSFÜHRUNG10§2.1Definition von Führung im Unternehmen10§2.2Ziele und Aufgaben des Management11§2.3Die vertikalen Führungsebenen12§2.4Horizontale Sicht der Führungsbereiche14§2.5Die ganzheitliche Sicht des St. Galler Management-Konzepts14§3.ZIELE UND AUFGABEN DES KRANKENHAUSMANAGEMENT17§3.1Unternehmen Krankenhaus18§3.2Besonderheiten von Universitätsklin...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783838645629
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:132 Seiten
Verlag:GRIN Verlag
Erscheinungsdatum:31.01.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks