Kamala Markandaya

 4.4 Sterne bei 8 Bewertungen
Autor von Nektar in einem Sieb, Eine Handvoll Reis und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Kamala Markandaya

Kamala MarkandayaNektar in einem Sieb
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nektar in einem Sieb
Nektar in einem Sieb
 (5)
Erschienen am 18.02.2009
Kamala MarkandayaEine Handvoll Reis
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eine Handvoll Reis
Eine Handvoll Reis
 (3)
Erschienen am 20.01.1992
Kamala MarkandayaTwo Virgins
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Two Virgins
Two Virgins
 (0)
Erschienen am 01.06.1973
Kamala MarkandayaNectar in a Sieve
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nectar in a Sieve
Nectar in a Sieve
 (0)
Erschienen am 15.07.2005
Kamala MarkandayaShalimar
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Shalimar
Shalimar
 (0)
Erschienen am 01.08.1983
Kamala MarkandayaThe Golden Honeycomb
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Golden Honeycomb
The Golden Honeycomb
 (0)
Erschienen am 01.01.1977
Kamala MarkandayaNectar en un tamiz / Nectar In A Sieve
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nectar en un tamiz / Nectar In A Sieve
Nectar en un tamiz / Nectar In A Sieve
 (0)
Erschienen am 01.07.2010
Kamala MarkandayaHandful of Rice
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Handful of Rice
Handful of Rice
 (0)
Erschienen am 01.06.1966

Neue Rezensionen zu Kamala Markandaya

Neu
PrinzessinMurkss avatar

Rezension zu "Nektar in einem Sieb" von Kamala Markandaya

Rezension zu "Nektar in einem Sieb" von Kamala Markandaya
PrinzessinMurksvor 9 Jahren

Die Inderin Rukmani erzählt. Von ihrer Zweckehe mit einem einfachen Bauern, von ihren Kindern, von der Feldarbeit und vom Leben in ihrer kleine Hütte, vom Wandel der Welt durch die Weißen, vom zweischneidigen Schwert des Fortschritts - und das Leben brandet um sie herum, prallt ab, fließt vorbei.
***
Dieses Buch erzählt nicht skandal-heischend von Zuständen, die in Indien herrschen, es zeigt nicht mit dem Finger auf Missstände, es klagt nicht an. – Das mag am Anfang irritieren aber es birgt auch einen ganz eigenen, stillen Charme. Man wird quasi von innen her mit einer vollkommen andere Lebensart konfrontiert. Hier wird das Indische nicht als Exotisch einem Europäer vorgeführt – vielmehr blickt das Indische auf den seltsamen Einbruch der Europäer. Das hat mir sehr gefallen.
***
Der einzige Wermutstropfen ist die Sprache. Geschwollene Dialoge, pathetische Gedankengänge und langatmige Beschreibungen. Das Erzählen wirk immer wieder hölzern und unbeholfen. Damit fällt es einem Anfangs schwer „den Indern“ Sympathie entgegenzubringen. Doch ist es wirklich Unvermögen der Autorin ist, oder der Versuch möglichst authentisch die Sprache der indischen Bäuerin wiederzugeben?. Vielleicht eher letzteres. Denn man lernt darüber hinwegzulesen, beginnt über den Pathos zu lächeln und gewinnt die gleichmütige, optimistische, aufgeschlossene Rukmani lieb.

Kommentieren0
15
Teilen
krimtangos avatar

Rezension zu "Eine Handvoll Reis" von Kamala Markandaya

Rezension zu "Eine Handvoll Reis" von Kamala Markandaya
krimtangovor 11 Jahren

Die Autorin erhielt für ein anderes Buch (Nektar in einem Sieb) den LiBeraturpreis verliehen.

Kommentieren0
2
Teilen
krimtangos avatar

Rezension zu "Nektar in einem Sieb" von Kamala Markandaya

Rezension zu "Nektar in einem Sieb" von Kamala Markandaya
krimtangovor 11 Jahren

Die Autorin erhielt für dieses Buch den LiBeraturpreis 1990.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Kamala Markandaya?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks