Kami Garcia

 3,9 Sterne bei 2.424 Bewertungen
Autorenbild von Kami Garcia (© Alex Hörner)

Lebenslauf von Kami Garcia

Mutter der Monster und Geschichten: Kami Garcia, geboren 1972 in Washington DC, wuchs gemeinsam mit ihrer Urgroßmutter, Großmutter und Mutter auf – vier Frauen unter einem Dach. Jeden Sommer kehrte die Familie zurück in eine Kleinstadt in den Südstaaten, wo Garcias Vorfahren lebten. Bereits während der High School begann Kami Garcia mit dem Schreiben von Gedichten und Kurzgeschichten. Später absolvierte sie ihren Master in Erziehung und zog nach Los Angeles. Gemeinsam mit Margaret Stohl veröffentlichte sie 2009 den ersten Band ihrer »Beautiful Creatures«-Reihe mit demselben Titel. Die Idee kam den beiden während eines gemeinsamen Mittagessens und sie notierten ihre ersten Entwürfe auf einer Serviette. In Deutschland erschien der erste Band im August 2010 unter dem Titel »Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe«. Die Filmrechte der »Beautiful Creatures«-Reihe erwarb Warner Bros. und »Beautiful Creatures - Eine unsterbliche Liebe« lief 2013 in den deutschen Kinos an. Kami Garcia lebt heute mit ihrem Mann und ihren Kindern in Los Angeles.

Botschaft an meine Leser

Thank you so much for reading my books. I’m more grateful than you will ever know. Without you, my novels are just words on a page. The magic happens when you discover them and make them your own. My books are like the bunny in the Velveteen Rabbit...when you love them you make them real.  

Neue Bücher

Cover des Buches Teen Titans: Beast Boy - Jetzt wird's wild (ISBN: 9783741621185)

Teen Titans: Beast Boy - Jetzt wird's wild

 (1)
Neu erschienen am 18.05.2021 als Taschenbuch bei Panini Verlags GmbH.
Cover des Buches Joker/Harley: Psychogramm des Grauens (ISBN: 9783741620362)

Joker/Harley: Psychogramm des Grauens

 (2)
Neu erschienen am 06.04.2021 als Hardcover bei Panini Verlags GmbH.

Alle Bücher von Kami Garcia

Cover des Buches Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe (ISBN: 9783453529090)

Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe

 (1.026)
Erschienen am 09.01.2012
Cover des Buches Seventeen Moons - Eine unheilvolle Liebe (ISBN: 9783453314122)

Seventeen Moons - Eine unheilvolle Liebe

 (392)
Erschienen am 08.10.2012
Cover des Buches Eighteen Moons - Eine grenzenlose Liebe (ISBN: 9783570402597)

Eighteen Moons - Eine grenzenlose Liebe

 (224)
Erschienen am 12.01.2015
Cover des Buches I Knew U Were Trouble (ISBN: 9783473584833)

I Knew U Were Trouble

 (199)
Erschienen am 21.06.2017
Cover des Buches Nineteen Moons (ISBN: 9783570403112)

Nineteen Moons

 (159)
Erschienen am 09.11.2015
Cover des Buches The Legion - Der Kreis der Fünf (ISBN: 9783570162705)

The Legion - Der Kreis der Fünf

 (103)
Erschienen am 28.10.2013
Cover des Buches Broken Beautiful Hearts (ISBN: 9783959672528)

Broken Beautiful Hearts

 (88)
Erschienen am 01.02.2019
Cover des Buches Beautiful Creatures - Eine unsterbliche Liebe (ISBN: 9783570401590)

Beautiful Creatures - Eine unsterbliche Liebe

 (54)
Erschienen am 11.03.2013

Auf einen Cupcake mit...

Kami Garcia wurde durch ihre "Caster-Chronicles" Reihe mit Co-Autorin Margaret Stohl zum Shooting Star der weltweiten Jugendbuch-Szene. Neun Jahre, nachdem der erste Band unter dem Titel "Sixteeen Moons" in Deutschland erschien, veröffentlicht Kami Garcia ihren Liebesroman "Broken Beautiful Hearts", in dem sie sich mit den ernsten Themen körperlicher und sexueller Gewalt sowie Stalking auseinandersetzt. Mit ihrem Buch sendet die Autorin eine ermutigende Botschaft an alle Überlebenden: Aus gebrochen und zerschlagen kann gebrochen und wunderschön werden.

Liebe Kami, danke für deine Zeit. Mit deiner "Caster Chronicles"-Reihe wurdest du zu einem internationalen Superstar. Nun erscheint einige Jahre später dein Liebesroman "Broken Beautiful Hearts". Kannst du uns ein bisschen etwas über die Geschichte erzählen?

Die Geschichte bginnt in Washington, DC, nicht weit entfernt von meiner ehemaligen Grundschule. Aber größtenteils spielt sie in einer fiktiven Kleinstadt in Tennessee. Ich liebe den amerikanischen Süden. "Beautiful Creatures" (dt. "Sixteen Moons"), mein erstes Buch mit meiner Co-Autorin Margaret Stohl, spielte in einer fiktiven Südstadt in North Carolina. Der amerikanische Süden ist eine mystisched Gegend, die einem das Gefühl vermittelt, dass dort Wunder geschehen könnten.

Mit Peyton hast du eine starke weibliche Figur geschaffen. Welchen Problemen ist sie ausgesetzt, mit denen sich andere junge Frauen identifizieren können?

Peyton denkt, sie hätte realisieren müssen, dass Reed leistungssteigernde Drogen nahm, ehe er gewalttätig wurde. Sie gibt sich selbst die Schuld, was häufig bei Überlebenden von physischer oder sexueller Gewalt vorkommt. Sie muss die Stärke finden, sich selbst und ihren Instinkten wieder zu vertrauen.

Du bist in Washington, DC geboren und hast an verschiedenen Orten in der USA gfelebt. Wohin in den vereinigten Staaten sollten wir unbedingt reisen und welches Buch sollte uns begleiten?

Ich bin von Los Angeles zurück in die Gegend um Washington, DC gezogen und lebe nun in Annapolis, Maryland, der Segelhauptstadt der Welt. An eurer Stelle würde ich New Orleans in Louisiana besuchen und Anne Rices "Hexenstunde" und Alys Ardens "The Casquette Girls" (bislang nicht auf Deutsch erschienen) mitnehmen.

Was war dein Lieblingsort in Los Angeles?

Susie Cakes, ein Cupcake Shop.

Dein Lieblingsort in Washington, DC?

The Smithsonian Natural History Museum

Ein Satz über dein neues Buch "Broken beautiful Hearts":

Ich wurde von einer gewaltättigen Dating und Stalking Situation, die ich in der High School erlebte, zu "Broken Beautiful Hearts" inspiriert. In meinem Roman handelt Peyton so, wie ich mir wünschte, damals gehandelt zu haben - sie erhebt ihre Stimme und erzählt anderen Menschen, was passiert ist, inklusive ihrer Mutter. Ich wünschte, ich hätte mich einem Erwachsenen anvertraut, als es mir passiert ist. Es ist also quasi meine persönliche zweite Chance.

Ein Satz aus "Broken Beautiful Hearts":

"But broken and battered can become broken and beautiful."

Wenn du schon an einem neuen Buch schreibst, kannst du uns verraten, worauf sich deine Leser als nächstes freuen können?

Ich schreibe gerade an einer Teenager Titanen Graphic Novel Reihe für DC Comics. Der erste Band heißt "Teen Titans: Raven" und wird von der Instagram Sensation Gabriel Picolo illustriert.

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Kami Garcia

Cover des Buches Joker/Harley: Psychogramm des Grauens (ISBN: 9783741620355)Belladonnas avatar

Rezension zu "Joker/Harley: Psychogramm des Grauens" von Kami Garcia

Der Auftakt zu einem mitreißenden Comic-Thriller in bestechender Noir-Manier.
Belladonnavor 4 Tagen

Meine Meinung

Auch dieser Black Label Titel befasst sich mit der Tradition, eine eigenständige und unabhängig lesbare Geschichte bekannter DC-Charaktere zu erzählen. Die Schreibfeder für den ersten Band (von voraussichtlich drei Bänden) »Joker/Harley: Psychogramm des Grauens« führt die durch ihre Romane (»Beautiful Creatures«, »The Legion«) bekannte Autorin Kami Garcia und legt mit diesem Comic einen absolut spannenden Thriller vor, der mit einer ordentlichen Portion Spannung zu überzeugen weiß.

Dr. Harley Quinn wird in dieser neuen Erzählung zu einer toughen Psychologin, die als Beraterin für das Gotham City Police Department (GCPD) in besonders brutalen Mordfällen zurate gezogen wird. Die Verknüpfung zum wohl durchgeknalltesten Bösewicht der Comicszene, dem Joker, ist in dieser Geschichte eine gänzlich andere, denn Harleys Freundin Edie wurde vor einigen Jahren das erste Opfer des Joker-Mörders, um den es mittlerweile ruhig wurde und der Fall zu den Cold-Case-Akten gelegt werden soll.

Ritualmorde, bei denen die Opfer wie Kunstobjekte berühmter Künstler in Szene gesetzt wurden rufen nach der Expertise von Dr. Harley Quinn und lassen die Frage aufkommen, wer hier der Täter ist. Etwa der verschwundene Joker?

Geschickt werden in »Joker/Harley: Psychogramm des Grauens« zwischen den Sequenzen Gegenwart und Vergangenheit gewechselt, sodass eine mitreißende Sogwirkung entsteht die zum mitfiebern einlädt. Die beiden Erzählstränge lassen sich leicht unterscheiden da für das jeweilige Artwork je ein Zeichner zuständig ist. Während mir die gegenwärtige Ebene in Black and Gray, gezeichnet von Mico Suayan, außerordentlich gut gefallen hat, da die Stimmung stark an Noir-Stück erinnert, wollten die Rückblicke, gezeichnet von Mike Mayhew, durch ihren überdosierten Fotorealismus nicht so recht in das Gesamtbild passen. Auf mich wirken diese realistischen und kolorierten Zeichnungen wie überzeichnete Fotografien und erinnern stark an die Fotostorys der Bravo.

Wenn man über diesen kleinen Kritikpunkt hinwegsieht, macht man beim Kauf dieses »DC Black Label«-Comics sicherlich nichts falsch, denn Kami Garcias Story ist nicht nur für Comic-Fans lesenswert und kann auch gut von einem Neueinsteiger zur Hand genommen werden. Außerdem wirft die Geschichte mal ein völlig anderes Licht auf die allseits bekannten Charaktere Joker & Harley sowie ihre toxische Beziehung zueinander.

Fazit

Der Auftakt zu einem mitreißenden Comic-Thriller in bestechender Noir-Manier.

--------------------------------   

© Bellas Wonderworld; Rezension vom 08.03.2021

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Joker/Harley: Psychogramm des Grauens (ISBN: 9783741620355)Angel1607s avatar

Rezension zu "Joker/Harley: Psychogramm des Grauens" von Kami Garcia

Black Label Fan <3
Angel1607vor 15 Tagen

Wieder einmal kam mir ein Black Label Werk unter, welches ich unbedingt lesen musste. Joker/Harley – Psychogramm des Grauens. Schon allein der Titel verspricht Spannung. Oder wurde ich im Endeffekt enttäuscht?

Optisch ist die Geschichte vielleicht nicht jedermanns Sache, aber ich mochte es. Die düsteren grauen Seiten bringen die typische Black Label-Stimmung, während die hochrealistischen Farbseiten dem ganzen noch eine zusätzliche auflockernde Komponente hinzufügen. Hatte ich so noch nicht und hat mich echt nach einigen Seiten begeistert. Vorallem machen es die Farbseiten einfach zwischen den verschiedenen Zeitlinien zu unterscheiden.

Wir jagen zusammen mit meiner absoluten DC-Lieblings-Heldin einen Serienmörder, der Kunstwerke nachstellt auf die einfach grausamste Weise, die man bisher gesehen hat. Durch die detailgetreue Zeichenweise würde ich die Geschichte zartbesaiteten Lesern eher nicht empfehlen. Es ist schon teilweise sehr grausam und es gab den ein oder anderen Gänsehaut-Moment bis in die Zehenspitzen. Aber es gehört nun einfach dazu und man kann in punkto Serienmörder einfach nichts beschönigen.

Seite um Seite hat mich die Geschichte mehr und mehr gefangen und ich befand mich begeistert mit Harley auf der Jagd. Aber es ist noch nicht vorbei und ich erwarte mit Spannung den zweiten Band, der hoffentlich bald in meinen Besitz wandern wird!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Joker/Harley: Psychogramm des Grauens (ISBN: 9783741620362)lisamariabookss avatar

Rezension zu "Joker/Harley: Psychogramm des Grauens" von Kami Garcia

Einfach ein unglaublicher Zeichenstil!
lisamariabooksvor einem Monat

Der erste Band von „Joker/Harley: Psychogramm des Grauens 1“ von Kami Garcia war ein absolutes Highlight für mich. Eine gefühlte Ewigkeit mussten wir auf Band 2 warten, aber nun hat das Warten, Gott sei Dank, ein Ende!

 

Die Neuinterpretation von Harley hat mir unglaublich gut gefallen, sie ist nicht nur Psychiaterin, sondern auch Profilerin für das GCPD und arbeitet aktiv an der Aufklärung der verschiedenen Morde mit. Die Story in Band eins strotze nur so vor Spannung und dann waren da noch diese unglaublichen Zeichnungen, die dem Ganzen die Krone aufsetzten. 

 

Auch in Band zwei konnte mich dieser unglaubliche Zeichenstil wieder vollkommen in seinen Bann ziehen. Die Zeichnungen von Mico Suayan und Mike Mayhew sind einfach der pure Wahnsinn. Erneut habe ich mich dabei erwischt, wie ich vor lauter Begeisterung, mehrere Minuten auf ein und dieselbe Zeichnung gestarrt habe. UNGLAUBLICH! 

 

Allerdings konnte der Spannungsbogen in den ersten beiden Dritteln nicht ganz mit dem aus Band eins mithalten. Generell hatte ich das Gefühl, dass die Story, in diesem Band, nicht wirklich vorangetrieben wurde. Dafür wurden wir mit vielen Details und Einzelheiten, durch die Einsicht in verschiedene Akten, versorgt. Zudem waren viele Seiten mit großen und bewundernswerten Artworks bestückt. 

 

Auch wenn der zweite Band, von der Spannung her, nicht mit dem ersten Band mithalten konnte, hatte ich eine schönes Leseerlebnis.  Schon aufgrund dieser unglaublichen Zeichnungen (Ja, ich weiß, ich wiederhole mich :D), ist diese Reihe einfach ein Must- have für jeden DC/ Harley/ Joker Fan! 


Instagram: @lisamaria.books 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Manchmal muss dein Herz erst brechen, bevor du für die wahre Liebe frei bist

Wir von HarperCollins YA! laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Romans

»Broken Beautiful Hearts – Tief im Herzen« von Kami Garcia

ein. Bitte bewerbt euch bis zum 17.01.2019 für eines von 30 Leseexemplaren (Klappenbroschur) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.

Über den Inhalt:

Vor dem Zwischenfall war alles gut: Peyton hatte ihren Traumtypen gefunden und die Zusage für ihr Wunschcollege in der Tasche. Danach ist ihre Welt zerbrochen. Niemand glaubt ihr, was in jener Nacht passiert ist. Um all diese Erinnerungen hinter sich zu lassen, zieht Peyton in eine andere Stadt. Sie ist wild entschlossen, nie wieder einen Jungen in ihr Herz. Doch als sie Owen trifft, fällt es ihr immer schwerer, sich an diesen Vorsatz zu halten. Und das, obwohl Owen etwas vor ihr zu verheimlichen scheint …

»Eine wunderschöne Geschichte, die einen immer wieder in ihren Bann zieht!«
New-York-Times-Bestsellerautorin Abbi Glines

Du möchtest »Broken Beautiful Hearts – Tief im Herzen« von Kami Garcia lesen?

Dann bewerbe dich jetzt um eines der 30 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auch auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.


Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir

Das Team von HarperCollins YA!

539 BeiträgeVerlosung beendet
Hallo zusammen,wir aus der Gruppe “Serien-Leserunden” möchten zusammen Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe lesen. Wer mitlesen möchte ist herzlich Eingeladen, je mehr desto besser ;)
Bücher gibt es aber keine zu Gewinnen.

Bitte auch immer ans Spoiler / Einklappen denken.
15 Beiträge
Auf meinem Blog findet eine Verlosung dieses Buches statt. Wer also Lust hat kann gerne vorbei kommen =)


http://sunnyslesewelt.blogspot.de/2014/11/gewinnspiel-200-leser.html
0 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Kami Garcia wurde am 25. März 1972 in Washington, D.C. (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Kami Garcia im Netz:

Community-Statistik

in 2.798 Bibliotheken

von 476 Lesern aktuell gelesen

von 32 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks