Kami Garcia Unmarked

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Unmarked“ von Kami Garcia

The heart-pounding sequel to the instant New York Times bestseller, Unbreakable, by New York Times bestselling Beautiful Creatures co-author Kami Garcia. "A rare sequel that surpasses the original."--Ransom Riggs, New York Times bestselling author of Hollow City He is here . . . and he could be anyone. Kennedy Waters lives in a world where vengeance spirits kill, ghosts keep secrets, and a demon walks among us-a demon she accidentally set free. Now Kennedy and the other Legion members-Alara, Priest, Lukas, and Jared-have to hunt him down. As they learn more about the history of the Legion and the Illuminati, Kennedy realizes that the greatest mystery of all does not belong to any secret order, but to her own family. With the clock ticking and the life of someone she loves hanging in the balance, Kennedy has to ask the question she fears most: what is it about her past that has left her Unmarked?

Stöbern in Kinderbücher

Luna - Im Zeichen des Mondes

Großartige Charaktere und eine Geschichte, die wie ein Märchen daherkommt. Ich hatte Gänsehaut und bin ganz verliebt (:

Benni_Cullen

Weihnachten in der Pfeffergasse

Stimmungsvolle Geschichte, perfekt für die Vorweihnachtszeit!

Tine_1980

Wer hat Weihnachten geklaut?

Nette Geschichte, schöne Stimmung.

Sunny25

Besuch Aus Tralien

Witzige und zahlreiche Illustrationen, aber der Rest war nicht kindgerecht und auch ansonsten überambitioniert

danielamariaursula

Miss Drachenzahn – Anleitung zum freundlichen Umgang mit Kindern

Eine richtig schöne Kindergeschichte, die einen verzaubert und einfach Spaß macht.

Kaddi

Ein Rentier kommt selten allein - Unser Jahr mit dem Weihnachtsmann

Unaufgeregtes, nettes Weihnachtsbuch. Ideal zum Vorlesen geeignet.

Reebock82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • An angel's blood, a demon's bone...

    Unmarked

    MikkaG

    02. November 2015 um 22:47

    (Bisher gibt es den zweiten Band leider nur im englischen Original, der erste ist schon auf deutsch erhältlich.) Viele Autoren und Autorinnen singen wahre Lobgesänge auf "The Legion", wie z.B. James Dashner, Marie Lu, Jonathan Maberry, Ally Condie oder Richelle Mead. So sagt Ransom Riggs (die Autorin von "Die Insel der besonderen Kinder") zum Beispiel über den ersten Band: "Tense and deliciously twisty, UNBREAKABLE is a breath-stealing midnight run through some of the creepiest locales I've seen rendered in fiction."  Also: dicht und voller köstlicher Wendungen sei das Buch, atemberaubend, mit den gruseligsten Schauplätzen, die Ransom Riggs bisher in Romanform umgesetzt gesehen habe.  Und was soll ich sagen? Das kann ich nur unterschreiben. Obwohl es eine ganze Weile her ist, dass ich den ersten Band gelesen habe, war ich doch schnell wieder mitten drin in der düsteren, schaurigen Welt von "The Legion" - und der zweite Band hat mich sogar noch mehr begeistert als der erste, was etwas heißen will!  Die Atmosphäre, die Kami Garcia heraufbeschwört, ist einfach fantastisch, und die Autorin zeigt einmal mehr, dass sie keine bluttriefenden Gewaltorgien braucht, um Spannung und Grusel zu erzeugen. Ich konnte das Buch kaum weglegen, und ich hatte mehr als einmal Gänsehaut beim Lesen... Wunderbar geschrieben!  Die Geschichte hätte in den Händen einer weniger begabten Autorin vielleicht in der Masse der Fantasy-Jugendbücher untergehen können. Übernatürlich begabte Jugendliche, die sich gegen das Böse stellen? Kennt man doch schon. Illuminati und Freimaurer, hat man auch schon oft gelesen. Aber Kami Garcia macht daraus ihr ganz eigenes Ding, mit vielen originellen Ideen und überraschenden Wendungen.  Mir gefällt sehr gut an den Büchern, dass die Protagonisten nicht unfehlbar sind, dass sie Fehler begehen und diese Fehler zum Teil auch schreckliche Konsequenzen haben. Das macht sie vielleicht unglücklich - aber in meinen Augen auch viel glaubhafter und realistischer! Der erste Band endete ja damit, dass Kennedy aus Versehen den Dämon Andras freiließ, und das hat jetzt entsetzliche Folgen: Vögel fallen zu Hunderten tot vom Himmel, eine Welle der Gewalt breitet sich unter den Menschen aus wie ein Virus... Für jeden einzelnen Tod fühlt Kennedy sich persönlich verantwortlich, und so sammelt sie wie besessen alle Informationen darüber, die sie finden kann, in der Hoffnung, eine Möglichkeit zu finden, Andras aufzuhalten.  Dazu kommt noch, dass sich mehr und mehr der Verdacht erhärtet, dass sie in der Gemeinschaft der Fünf die Außenseiterin ist - die einzige ohne außergewöhnliche Gaben, die einzige, die gar nicht wirklich dazugehört. Die Gewöhnliche unter Besonderen.  Mir war Kennedy wieder sehr sympathisch, und ich habe sehr mit ihr mitgelitten, denn sie hat es in diesem Buch wirklich nicht leicht. Zu ihren überwältigenden Schuldgefühlen und Albträumen kommt noch, dass sie Dinge über ihre Familie erfährt, die ihr ganzes Leben in einem anderen Licht erscheinen lassen. Und dann passiert etwas, dass das alles noch in den Schatten stellt... Schon auf den ersten beiden Seiten erhält der Leser einen kleinen Einblick in das, was noch kommen wird:  "The boy I knew was gone. The one caged before me was a monster. And I was the one who had to kill him." Auch die anderen Charaktere haben mich schnell daran erinnert, warum sie mir im ersten Band so ans Herz gewachsen sind. Priest, Alara, Lukas, Jared, Elle - sie sind alle komplexe, unverwechselbare Charaktere. Ich fand die Dialoge zwischen ihnen großartig geschrieben, sehr glaubhaft!  Es gibt auch neue Charaktere, aber das würde schon zu viel verraten...  Die Liebesgeschichte ist in diesem Band bittersüß, denn sie ist das letzte, was Kennedy bleibt, und das nächste, was sie verlieren soll - ob es ihr gelingt, das zu verhindern, werde ich hier noch nicht verraten.  Fazit: Gruselig, rasant, wunderbar atmosphärisch geschrieben... Mir hat der zweite Band der Reihe sogar noch besser gefallen als der erste, den ich schon geliebt habe!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks