Kamila Shamsie Verbrannte Verse

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verbrannte Verse“ von Kamila Shamsie

Aasmani vermisst ihre Mutter. Sie ist vor 14 Jahren verschwunden, weil der Schmerz über den Verlust ihres Geliebten, eines bei den pakistanischen Führern verhassten Dichters, zu groß war.Warum musste er sterben, warum wurde Aasmani verlassen? - Was als verzweifelte Suche beginnt, geht nahtlos über in einen befreienden Selbstfindungsprozess.

Stöbern in Romane

Blasse Helden

Episodenroman über das wilde Russland der 90er Jahre und das wahre Gesicht des Kapitalismus. Schockierend, philosophisch und amüsant.

alasca

Summ, wenn du das Lied nicht kennst

Wahre Freundschaft und Liebe kennen keine Hautfarbe

Klusi

Kleine Feuer überall

Eindrucksvolle Menschenporträts

Jonas1704

Schwestern für einen Sommer

Das war mir zu viel Drama, Herzschmerz und Klischee.

Newspaperjunkie

Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden

Wunderschön poetisches und philosophisches Buch. Bildhafte, malerische Sprache runden das kurze Lesevergnügen ab und machen Lust auf mehr!

BlueSiren

Das Finkenmädchen

Erschreckend und mitreißend zugleich. Der Schein des friedvollen Covers trügt...

Sandra8811

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Verbrannte Verse" von Kamila Shamsie

    Verbrannte Verse

    serendipity3012

    22. January 2011 um 18:54

    Aasmaanis Suche "Die um ihre Toten trauern können, haben es leicht" Aasmaani ist 31 und lebt im pakistanischen Karatschi. Sie mag die Klarheit von Fakten und Definitionen, während eine unbeantwortete Frage, eine Lücke in ihrem Leben, das ihre tut, um sie von Glück und Zufriedenheit fernzuhalten. 14 Jahre ist es zu Beginn des Romans „Verbrannte Verse“ von Kamila Shamsie her, dass Aasmaanis Mutter Samina spurlos verschwand. Zuvor hatte diese zwei Jahre vor Trauer und Schmerz um den Verlust ihrer großen Liebe, eines systemkritischen Schriftstellers, der nur „der Dichter“ genannt wird, kaum noch das Haus verlassen können. Saminas Lebensinhalt war das Engagement für die Frauenrechte in Pakistan gewesen, stets hatte sie an Demonstrationen und Veranstaltungen teilgenommen und sich in der Öffentlichkeit streitlustig für ihre Ideale eingesetzt und war auch immer wieder mit der Polizei aneinander geraten. Aasmaani hat ihren Verlust nie verkraften und nie loslassen können. Die Trauer um den Dichter und das spurlose Verschwinden der Mutter bestimmen ihr Leben, bis plötzlich Briefe auftauchen, Briefe, als deren Absender sich der doch längst verstorbene Dichter ausgibt, Briefe, die in dem geheimen Code geschrieben wurden, den außer Samina und dem Dichter nur Aasmaani kennt. Aasmaani beginnt, nachzuforschen. „Verbrannte Verse“ ist ein Roman über Liebe, über die Liebe von Müttern zu ihren Kindern und über die Liebe zwischen Mann und Frau. Darf eine Frau ihre Tochter zurücklassen und mit ihrem Geliebten für Jahre ins Exil gehen, wie Samina es tat? Kann eine Frau, die zugleich Mutter und Geliebte ist, sich überhaupt für oder gegen ihr Kind oder den geliebten Mann entscheiden? Aasmaanis Geschichte wird aus der Ich-Perspektive erzählt. So war ich als Leserin so nah bei ihr, wie es nur möglich ist. Ich habe durch ihre Augen gesehen, ihre Gedanken mitgedacht, ihre Gefühle gefühlt und bin manchmal für kurze Zeit eins mit ihr geworden, so sehr hat mich ihr Erleben gefangen genommen. Aasmaanis Suche nach der Wahrheit über den Tod des Dichters und das Verschwinden der Mutter wird zu einer Suche nach sich selbst – und zu einem Finden. Ein fesselnder, berührender Roman über die Entwicklung einer jungen Frau, die ihre Vergangenheit bewältigt, damit sie eine Zukunft haben kann vor dem Hintergrund der politischen Geschehnisse in Pakistan.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.