Kanae Hazuki

 4.4 Sterne bei 84 Bewertungen
Autor von Say "I love you"! 02, Say "I love you"! 01 und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Say "I love you"! 08
Neu erschienen am 04.10.2018 als Taschenbuch bei Egmont Manga.
Say "I love you"! 09
Erscheint am 06.12.2018 als Taschenbuch bei Egmont Manga.
Say "I love you"! 07
 (5)
Neu erschienen am 02.08.2018 als Taschenbuch bei Egmont Manga.

Alle Bücher von Kanae Hazuki

Sortieren:
Buchformat:
Kanae HazukiSay "I love you"! 01
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Say "I love you"! 01
Say "I love you"! 01
 (19)
Erschienen am 05.10.2017
Kanae HazukiSay "I love you"! 02
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Say "I love you"! 02
Say "I love you"! 02
 (19)
Erschienen am 05.10.2017
Kanae HazukiSay "I love you"! 03
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Say "I love you"! 03
Say "I love you"! 03
 (16)
Erschienen am 07.12.2017
Kanae HazukiSay "I love you"! 04
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Say "I love you"! 04
Say "I love you"! 04
 (9)
Erschienen am 01.02.2018
Kanae HazukiSay "I love you"! 06
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Say "I love you"! 06
Say "I love you"! 06
 (6)
Erschienen am 06.06.2018
Kanae HazukiSay "I love you"! 05
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Say "I love you"! 05
Say "I love you"! 05
 (6)
Erschienen am 04.04.2018
Kanae HazukiSay "I love you"! 07
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Say "I love you"! 07
Say "I love you"! 07
 (5)
Erschienen am 02.08.2018
Kanae HazukiSay "I love you"! 08
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Say "I love you"! 08
Say "I love you"! 08
 (0)
Erschienen am 04.10.2018

Neue Rezensionen zu Kanae Hazuki

Neu
Victoria_Rohdes avatar

Rezension zu "Say "I love you"! 02" von Kanae Hazuki

Süße Fortsetzung
Victoria_Rohdevor 6 Monaten

Das Cover zeigt wieder Mei und Yamato, diesmal bereits in einer vertrauteren Pose, was schon zeigt, dass sie ihm im Gegensatz zu Band 1 bereits mehr Vertrauen schenkt.

Der Zeichenstil, der mit zunächst nicht so sehr gefallen hatte, passt für mich mittlerweile sehr gut zu dieser Story und ich habe mich daran gewöhnt.

Mei, Yamato und ihre beiden Freunde machen zusammen Urlaub am Strand. Neben dem ersten Problem, dem richtigen Bikini, kommen Mei Erinnerungen an ihre Kindheit, die sie zu dem gemacht haben, was sie heute ist. Die Selbstreflektion hilft ihr, sich nun immer weiter zu öffnen.

Was kommt nach einem gemeinsamen Tag? Eine gemeinsame Nacht. Doch Mei hat keine Ahnung von irgendwas und muss erstmal mit ihren neuen Gefühlen klar kommen, bevor sie sich auch körperlich auf etwas einlassen kann. Doch Yamato zu küssen scheint ihr immer mehr Spaß zu machen.

Ebenfalls lernen wir in diesem Band einen alten Kumpel von Yamato kennen, der Mei gleich ein unmoralisches Angebot macht. 
Außerdem wird nach und nach klar, was ihn zu diesem Schwerenöter gemacht hat und alles scheint sich zum Guten zu wenden, oder?

Auch Aiko, die schon lange in Yamato verliebt ist, lernen wir näher kennen. Ihre Eifersucht gegenüber Mei ist ziemlich eindeutig und außerdem hat sie eine Vergangenheit mit Yamato, die Mei nicht gefällt.
Aber Vergangenes kann man nicht mehr ändern.

Ich habe in diesem Band wieder viel gelacht und außerdem kommt die Story in Schwung und die einzelnen Charaktere lernt man immer besser kennen.

Fazit: Eine süße und humorvolle Geschichte.

Kommentieren0
0
Teilen
Victoria_Rohdes avatar

Rezension zu "Say I Love You 1" von Kanae Hazuki

Süße Story!
Victoria_Rohdevor 6 Monaten

Das Cover zeigt Mei und Yamato in einer typisch unsicheren Pose, zumindest was Mei betrifft. Man möchte direkt erfahren, wieso sie sich so gegenüber stehen.

Der Zeichenstil ist recht einfach gehalten und hat mir am Anfang noch nicht so gut gefallen. Doch je weiter die Geschichte vorangeschritten ist, hatte ich das Gefühl, dass er einfach zu dieser Story passt und habe mich auf die positiven Aspekte konzentriert

Mei ist in sich gekehrt, denn sie hat in ihrer Kindheit viel zu oft erlebt, dass Freunde sie nur benutzen und wenn es wirklich darauf ankommt, alleine lassen. Sie redet kaum mit jemandem und ist immer nur alleine unterwegs. Das macht sie natürlich zu einer Zielscheibe für ihre Mitschüler.

Es kommt, wie es kommen muss und sie verteidigt sich handgreiflich. Doch leider trifft es den Falschen. Yamato findet ihr Verhalten doch direkt anziehend, anstatt sauer zu sein und bemüht sich um ihre Freundschaft. 

Schneller als gedacht muss Yamato beweisen, ob er wirklich ein Freund ist. Mei ist überrascht, dass er ihr tatsächlich mit ihrem Stalker hilft.
Von da an, ändert sich so einiges in ihrem Leben und langsam beginnt sie sich zu öffnen.

Das Miteinander von Mei und Yamato ist wirklich süß. Doch leider gerade am Anfang für mich ein wenig zu schnell. Die Story wäre noch ein wenig aufregender, wenn sie sich noch mehr gesträubt hätte und die Freundschaft nicht so schnell akzeptiert hätte.

Die einzelnen Charaktere gefallen mir jedoch wirklich gut. Jeder hat etwas ganz eigenes und es macht Spaß, ihre Entwicklung mitzuerleben.
Ebenfalls hat mich der Humor überrascht, denn ich musste mehr als einmal auflachen.

Fazit: Eine süße Geschichte mit viel Potenzial.

Kommentieren0
0
Teilen
BuechersuechtigesHerzs avatar

Rezension zu "Say "I love you"! 04" von Kanae Hazuki

Eine gelungene Fortsetzung, die mit genügend Abwechslung überzeugen kann!
BuechersuechtigesHerzvor 7 Monaten

INHALT:
Yamato arbeitet jetzt als Model und Mei möchte ihn dabei eigentlich gern unterstützen, doch er hat nie Zeit für sie. Als Yamato dann auch noch öfter bei Megumi nach den Shootings zum Essen ist, ist Mei geschockt. Betrügt er sie etwa?

MEINUNG:
Zu Beginn gibt es eine Charaktervorstellung und auch eine Zusammenfassung der bisherigen Story ist vorhanden, sodass ich schnell wieder in die Geschichte hineinfinden konnte.
In der ersten Hälfte des Mangas muss Mei sich nun behaupten und lernen für ihre Meinung und ihre Bedürfnisse einzustehen. Es macht Spaß dabei zu zusehen, wie sie sich weiter entwickelt.
In der zweiten Hälfte des Mangas gibt es nochmal gelungene Abwechslung, es taucht sogar eine neue Person auf.
Ich mag die Entwicklung der Geschichte und die Bezihung zwischen mei und Yamato. Alles entwickelt sich authentisch und auch kleine Problemchen und Unsicherheiten kommen glaubhaft rüber.
Ich muss zugeben, die Zeichnungen sind immer noch nicht ganz mein Fall, da sie etwas kantiger und skizzenartiger auf mich wirken, was aber anderseits wiederum auch zu der Protagonistin Mei passt.  Trotzdem macht die Geschichte Spaß.

FAZIT:
Eine gelungene Fortsetzung, die mit genügend Abwechslung überzeugen kann! 

Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 36 Bibliotheken

auf 14 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Kanae Hazuki?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks