Say "I love you"! 03

von Kanae Hazuki 
4,2 Sterne bei11 Bewertungen
Say "I love you"! 03
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

BuechersuechtigesHerzs avatar

Die erste Liebe mit ihren Hindernissen überzeugt mich auch in diesem Band ganz im gewohnten Shojo-Stil!

Zyprims avatar

Etwas besser als Band zwei aber kommt nicht an den Ersten heran. Man erfährt jedoch etwas Hintergrund von den Nebencharakteren.

Alle 11 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Say "I love you"! 03"

„Ich fühle Dinge, die ich vorher nicht kannte.“
Seit einem halben Jahr sind Mei und Yamato nun zusammen. Mei lernt nicht nur Yamato, sondern auch sich selbst besser kennen. Schnell merkt sie jedoch, dass die Liebe nicht immer einfach ist und zieht dafür sogar in den Kampf…
Jetzt mit exklusivem Rückenbild und zwei Match me-Karten in der ersten Auflage!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783770497249
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:192 Seiten
Verlag:Egmont Manga
Erscheinungsdatum:07.12.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    BuechersuechtigesHerzs avatar
    BuechersuechtigesHerzvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Die erste Liebe mit ihren Hindernissen überzeugt mich auch in diesem Band ganz im gewohnten Shojo-Stil!
    Die erste Liebe mit ihren Hindernissen überzeugt mich auch in diesem Band !

    INHALT:Mei ist nun schon länger mit Yamato zusammen und hat einige Hürden zu überwinden, wie zum Beispiel den anstehenden Valentinstag, oder auch andere Mädchen, mit denen Yamato zu tun hat. Und wie sagt man eigentlich jemandem, dass man ihn gern hat?
    MEINUNG:Das Cover passt vom Stil her sehr gut zu den vorigen Bänden, weißer Hintergrund und dann dazu die Protagonisten.Zu Beginn werden alle Charaktere nochmal vorgestellt, sowohl die Haupt- als auch die Nebencharaktere werden dem Leser nochmal nahe gebracht. Auch die Geschichte wird nochmal zusammen gefasst, sodass man sich wieder an das bisher Geschehene erinnert und einen guten Einstieg hat.In diesem Band geht es vorallem darum, wie sich die Beziehung zwischen Mei und Yamato entwickelt. Die ersten Hürden entstehen, die zu meistern sind, wie zum Beispiel Eifersucht oder Liebesgeständnisse, genau wie körperliche Nähe.Die Story macht weiterhin viel Spaß und lässt sich leicht lesen, es ist das typische Shojo: die Schule, die erste Liebe und die Unsicherheiten.Die Zeichnungen sind allerdings, um ehrlich zu sein, nicht so ganz meins. Sie sind mir etwas zu skizzenartig und zu hart, ich mag es weicher und niedlicher bei Mangas. Auch die Nebencharaktere finde ich schwer auseinander zu halten, da sie sich doch ziemlich ähneln.Trotzdem freue ich mich schon auf den nächsten Band, da ich locker-leichtes Shojo einfach gern mag!
    FAZIT:Die erste Liebe mit ihren Hindernissen überzeugt mich auch in diesem Band ganz im gewohnten Shojo-Stil!
    Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    JeannasBuechertraums avatar
    JeannasBuechertraumvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Eher durchschnitt, dennoch werde ich weiterlesen =)
    Jeder Beziehungsanfang ist schwer

    Die Zeit vergeht und im dritten Band sind Mei und Yamato bereits ein halbes Jahr zusammen. Anmerken tut man es ihnen leider so gar nicht. Natürlich muss man bedenken das Mei ausgeprägte Probleme mit menschlichen Beziehungen hat, dennoch finde ich es teilweise doch etwas arg übertrieben. Schade ist auch das die Nebengeschichten wieder so schnell abgehandelt werden. Diesmal ist es zuerst Aiko, die Mei das Leben schwer macht und dann tritt Megu auf. Das Thema "Eifersucht" wurde in diesem Band also erst angerissen und im Folgeband fortgesetzt. Es gibt also einiges was ich an dieser Reihe eher durchschnittlich finde, dennoch macht es Spaß den Charakteren durch ihre Geschichte zu folgen. Das liegt zum einen daran, das ich den Zeichenstil echt gerne mag und zum anderen daran das ich Yamato und Mei echt gerne habe. Vor allem Yamato verhällt sich so unheimlich vorbildlich - ein absoluter Traumprinz. Auch die Einführung seiner kleinen Schwester war sehr schön (wenn auch wieder sehr Klischeehaft) Ich werde dennoch weiterlesen, es reizt mich nämlich rauszufinden, ob es so weiter geht wie bisher oder ob sich noch einiges verändern wird, und falls ja in wie weit. Das Ende des dritten Bandes dürfte der Geschichte aufjedenfall einige Möglichkeiten eröffnen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Zyprims avatar
    Zyprimvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Etwas besser als Band zwei aber kommt nicht an den Ersten heran. Man erfährt jedoch etwas Hintergrund von den Nebencharakteren.
    Kommentieren0
    Symphonia98s avatar
    Symphonia98vor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Es geht spannend weiter und mit Eifer verfolge ich die Geschichte der beiden. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, diesen Manga zu lesen ♥
    Kommentieren0
    Toras avatar
    Toravor einem Monat
    Dascha_Ss avatar
    Dascha_Svor 4 Monaten
    DasAffenBandes avatar
    DasAffenBandevor 6 Monaten
    Usako_Kinos avatar
    Usako_Kinovor 6 Monaten
    Flidras avatar
    Flidravor 7 Monaten
    Nika1989s avatar
    Nika1989vor 8 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks