Kanan Minami

 4,3 Sterne bei 1.043 Bewertungen
Autor von 3, 2, 1 … Liebe! 01, Honey x Honey Drops 04 und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Kanan Minami

Cover des Buches 3, 2, 1 … Liebe! 01 (ISBN: 9783842029644)

3, 2, 1 … Liebe! 01

 (39)
Erschienen am 17.03.2016
Cover des Buches 3, 2, 1 … Liebe! 02 (ISBN: 9783842029668)

3, 2, 1 … Liebe! 02

 (34)
Erschienen am 17.03.2016
Cover des Buches Honey x Honey Drops 04 (ISBN: 9783842028913)

Honey x Honey Drops 04

 (36)
Erschienen am 23.02.2016
Cover des Buches Honey x Honey Drops 01 (ISBN: 9783842028852)

Honey x Honey Drops 01

 (35)
Erschienen am 23.02.2016
Cover des Buches 3, 2, 1 … Liebe! 03 (ISBN: 9783842029682)

3, 2, 1 … Liebe! 03

 (30)
Erschienen am 17.03.2016
Cover des Buches Gib mir Liebe! 01 (ISBN: 9783842031814)

Gib mir Liebe! 01

 (33)
Erschienen am 21.07.2016
Cover des Buches Honey x Honey Drops 05 (ISBN: 9783842028944)

Honey x Honey Drops 05

 (32)
Erschienen am 23.02.2016
Cover des Buches Honey x Honey Drops 03 (ISBN: 9783842028906)

Honey x Honey Drops 03

 (31)
Erschienen am 23.02.2016

Neue Rezensionen zu Kanan Minami

Cover des Buches Atemlose Liebe 05 (ISBN: 9783842071377)
qhanqibe2s avatar

Rezension zu "Atemlose Liebe 05" von Kanan Minami

Ein befriedigendes Ende
qhanqibe2vor einem Jahr

  • Der zufriedenstellende Abschlussband des Romance-Mangas »Atemlose Liebe«, in dem Kentaro sich an Hitaka rächen und Yuka beschützen will, indem er sich für immer von ihr fernhält. Allerdings klappt das nicht wie gedacht, denn dafür liebt er sie einfach zu sehr und auch sie ist bereit, für die Beziehung zu kämpfen. Die Story geht wieder gut weiter, wenn alles auch ein wenig überstürzt passiert. Die Sache mit Hitaka kann geklärt werden und er sieht zumindest ein, was für einen großen Fehler er gemacht hat - trotzdem ist sein Verhalten aber natürlich unentschuldbar, obwohl man nach einigen Erklärungen schon versteht, warum er nicht der anständigste Typ ist. Auch Annas Lovestory findet in einer schönen Bonusgeschichte ihr gutes und verdientes Ende, was wirklich toll ist. Ansonsten geht es auch mit Yuka und Kentaro gut zueende und man kann an sich echt zufrieden sein. Sprich ist der Band ein guter Abschluss für eine unterhaltsame Romance-Reihe, die sich mit einigen Themen durchaus von der Masse abhebt und die man also ruhig mal lesen kann, auch wenn das Ende vielleicht etwas früh kommt. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Atemlose Liebe 04 (ISBN: 9783842056664)
qhanqibe2s avatar

Rezension zu "Atemlose Liebe 04" von Kanan Minami

Mit einer krassen & komplizierten Wendung
qhanqibe2vor einem Jahr

Der wieder relativ unterhaltsame vierte Band des Romance-Mangas »Atemlose Liebe«, in dem Hitaka Yuka in eine grauenhafte Falle lockt, um Kentaros Amnesie so erneut zu triggern. Auch Annas Liebesgeschichte geht nebenbei weiter und nimmt eine interessante Wedung. Die Story ist also wieder gut zu lesen und es wird sich halbwegs gut durch einige schwierige Themen manövriert, die dabei angesprochen werden. Nämlich wird z.b. definitiv klar gemacht, wie toxisch Annas Beziehung eigentlich ist und wie sie damit umgehen sollte. Zwar werden darüber auch nicht soo viele Worte verloren, weil das eher so eine kleine Side-Story der Nebencharaktere ist, trotzdem finde ich es aber wichtig, dass gewisses Verhalten ihres Partners nicht romantisiert oder darüber hinweg gesehen wird.  Aber dann ist da ja noch Hitakas wirklich perfides Verhalten, das schlussendlich in einer - kleiner Spoiler! - Szene endet, wo er sie extrem sexuell belästigt und sogar Fotos von ihr macht, mit denen er sie erpressen will. In vielen Mangas und auch einigen anderen von sogar dieser Autorin wird Vergewaltigung bzw. sexuelle Belästigung meiner Meinung nach nicht ernst genug genommen und nachdem es passiert ist, wird die Sache viel zu schnell wieder vergessen, ohne das etwas dagegen getan wurde. Deshalb war ich positiv überrascht, dass hier zumindest erstmal relativ gut und sensibel damit umgegangen wurde.  Natürlich ist es in dieser Situation verständlich, dass sie Kentaro wegen seinem Gedächtnisverlust etc. nicht damit belasten will, allerdings finde ich es doch etwas komisch, dass er nicht nachgefragt hat - aber das kommt hoffentlich noch alles im nächsten Band. Jedenfalls waren die Charaktere ansonsten wieder ganz nett und auch die Zeichnungen erneut sehr schön, so dass man daran nichts zu meckern hat. Insgesamt kann man also sagen, dass dieser Band nicht unbedingt schlechter ist als der letzte, aber es gab eben doch viel Drama und es muss sich erst noch zeigen, ob der Umgang damit wirklich gut ist. Sprich sollte man erstmal den Abschlussband lesen, bevor man ein ganz klares Urteil fällt.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Atemlose Liebe 03 (ISBN: 9783842049031)
qhanqibe2s avatar

Rezension zu "Atemlose Liebe 03" von Kanan Minami

Wieder eine gute Fortsetzung, die neugierig macht
qhanqibe2vor einem Jahr

Der wieder gut gelungene dritte Band der Romance-Reihe »Atemlose Liebe«, in dem Kentaro klar wird, wie sehr er Yuka und auch sein restliches Umfeld mit seinem Gedächtnisverlust verletzt hat. Deshalb beschließt er, endlich die alten Rechnungen zu begleichen und Yuka unter dem großen Weihnachtsbaum doch seine Liebe zu gestehen. Der Anfang des Bandes wird - zum ersten Mal überhaupt - aus Kentaros Sicht erzählt und danach versteht man ihn und sein Verhalten wirklich besser und findet ihn auch sympathischer. Auch die Nebenprotagonistin Anna rückt hier aufgrund ihrer eigenen und sehr interessant wirkenden Liebesgeschichte mehr in den Vordergrund, was definitiv unterhaltsam zu beobachten ist. Die Story an sich ist aber ebenfalls wieder sehr schön zu lesen und in diesem Band wird es auch noch etwas romantischer, bis es zum Ende hin erneut einen Cliffhanger gibt, der dieses mal einiges an Drama verspricht. Die Zeichnungen sind dabei wie gehabt wieder sehr schön anzusehen und liebevoll gestaltet. Insgesamt also wieder eine gute Fortsetzung, in der sich einiges geregelt hat - jetzt bleibt für den nächsten Teil nur zu hoffen, dass die Story nicht an Niveau verliert bzw. unnötig in die Länge gezogen wird.  

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks