Kanan Minami Gib mir Liebe! 05

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(8)
(7)
(2)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Gib mir Liebe! 05“ von Kanan Minami

Die Beziehung von Seri und Tamaki ist nur noch ein einziger TrĂŒmmerhaufen: Kou hat sein Ziel, die beiden auseinander zu bringen, erreicht und lĂ€sst Seri wie eine heiße Kartoffel fallen. Nun steht sie ganz alleine da. Ist das wirklich das dramatische Ende einer ganz großen Liebe?

Ein schöner Manga mit dem speziellen Etwas 😉

— Lyreen

Grottenschlecht geht es weiter

— Yoyomaus

Stöbern in Comic

Touch my Jackass

Grrrrr 😉

EnysBooks

Sherlock 2

Interessant zusammengefĂŒhrte StrĂ€nge

Niccitrallafitti

Zwei Espresso

Kurzweilige Geschichte ĂŒber DAS Lebenselexier schlechthin.. ^^

Vanii

Say "I love you"! 01

Mein erster Manga nach langer Zeit, erstanden auf der Buchmesse. Ich bin sehr begeistert und habe mir bereits Teil 2 bestellt. Lesen!

Linaschreibt

Hilda und der Steinwald

Auch der 5. Band von Hilda kann mir ein LĂ€cheln ins Gesicht zaubern. :)

Vanii

Hiyokoi 14

Passender Abschluss einer zuckersĂŒĂŸen Reihe! Ich freue mich auf weiteres von Yukimaru-San!

Yuria

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Grottenschlecht geht es weiter

    Gib mir Liebe! 05

    Yoyomaus

    19. October 2015 um 17:46

    Kou hat es noch immer auf Seri abgesehen und um sie und Tamaki auseinander zu bringen ist ihm jedes Mittel recht. Doch Tamaki und Seri raufen sich trotz aller Geschehnisse zusammen und Kou muss sich einbgestehen, dass er verloren hat. Ah, ich mag den Manga einfach nicht, er ist grottenschlecht. Nicht nur, dass sie es sich immer wieder gefallen lĂ€sst, dass Kou sie bedrĂ€ngt und anfĂ€sst. Tamaki scheint damit nicht unbedingt ein Problem zu haben, denn im reellen Leben wĂŒrde so etwas sicher nicht auf der Schulter des Freundes so einfach sitzen bleiben. Ganz im Gegenteil hier, der Freund tut so, als ob nie was gewesen ist, sie als opfer ebenfalls und eh man sich versieht sind die beiden wieder stets und stĂ€ndig und ĂŒberall zu Gange. Sei es im Kino oder sonst wo. Und wo wir schon bei unwirklichen Szenen und beknackten Gedankengut der Autorin sind... Der Direktor vergeht sich an den neuen SchĂŒlerinnen, damit sie gleich wissen, wo sie hingekommen sind bzw. damit sie fĂŒr seinen Sohn handzahm sind? Hallo? Merken wir es noch? Genau wie die Szene am Strand mit Shii... er sieht Seri und bumms, will er ihr an die WĂ€sche. So oft, wie sich jemand mit ihr vergnĂŒgen will, ist sie entweder eine Schlampe, dass es sie nicht stört oder sie hat schon dermaßen einen knacks weg, dass es ihr pupsegal ist. Was ist nur los mit der Autorin? So was kann man doch keinem anbieten?!

    Mehr
  • Rezension zu "Gib mir Liebe! 05" von Kanan Minami

    Gib mir Liebe! 05

    Dubhe

    15. June 2012 um 14:28

    Nach wie vor scheint Kou es auf Seri abgesehen zu haben, doch nun hat Tamaki sich von ihr getrennt. Wegen Kou? Oder liebt er sie nicht mehr? Wird Seri diese Krise ĂŒberstehen, oder wird sie daran zugrunde gehen? . Der Inhalt ist bei diesem Band nicht gerade lange, nur der Schein trĂŒgt. Der Band ist genauso lang wie die anderen. Genau wie der vierte Band ist dieser leider nicht mehr ganz so gut wie der dritte Band, nur schlecht ist er auch nicht. Ser steht vor einer ganz neuen Situation und Herausforderung, da Tamaki sie verlassen hat. Nur so eine Frage am Rande: Wer wĂ€re da nicht am Boden zerstört?

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über BĂŒcher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat fĂŒr Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe fĂŒr dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks