Kaori Yuki Angel Sanctuary 20

(46)

Lovelybooks Bewertung

  • 59 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(30)
(12)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Angel Sanctuary 20“ von Kaori Yuki

Auf der Suche nach Adan Kadamon ist es Setsuna und seinen Freunden gelungen, den heiligen Turm Etemenanki zu betreten. Dort wartet das letzte große Geheimnis ihrer Reise auf sie: Die wahre Identittät des Schöpfers und die Enthüllung von Alexiels und Rosiels Vergangenheit. Doch auch Sara, die noch immer unter Sandalphons Einfluss steht, erreicht den Turm und stellt sich gegen ihren Liebsten.§§Das Schicksal der Erde hängt nun von Setsunas Entscheidung ab ...

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Angel Sanctuary" von Kaori Yuki

    Angel Sanctuary 20
    FranzIska

    FranzIska

    09. August 2012 um 21:08

    Angel Sanctuary 20 Das Finale. Im letzten Band überschlagen sich die Höhepunkte. Es geschehen so viele kleine Dinge, die zusammen wie Puzzlestücke ein Ganzes ergeben und den gesamten Hintergrund der Story beleuchten. Im letzten Band erfahren wir 3 Hauptpunkte: 1. Wer ist Gott / der Schöpfer wirklich? 2. Welche Geschichte verbindet die Geschwister Rosiel und Alexiel? Und 3. Kann Setsuna die Welt vor der Zerstörung retten? Die einzelnen Szenen fügen sich also am Ende alle zusammen und ergeben eine beeindruckende vielschichtige Geschichte. Zusammenfassend kann ich zu Angel Sanctuary sagen. Die Zeichnungen sind top, die Geschichte erstaunlich, vielschichtig und mit all ihren Details schwer vorhersehbar. An manchen Stellen musste ich jedoch kämpfen, weiterzulesen. Einfach, weil ich den roten Faden verloren habe. Nicht mehr wusste, wer wer ist, die Figuren sich sehr ähnlich sahen. Mein Tipp: alle Bände hintereinander weg lesen, sonst wird es konfus, sich wieder in die Story und Charaktere hineinzufitzeln. (die ersten drei Bände habe ich 5 Mal gelesen, weil ich zu lange Lesepausen dazwischen hatte) Aber es lohnt wirklich, weiterzulesen – auch wenn man manchmal glaubt, man versteht gar nichts mehr.

    Mehr
  • Rezension zu "Angel Sanctuary" von Kaori Yuki

    Angel Sanctuary 20
    disgrace

    disgrace

    07. June 2010 um 21:45

    Eine tolle Serie von einer tollen Mangaka.
    Der Zeichenstil ist einfach super und die Charaktere sind einzigartig.
    Von der Story bin ich auch total begeistert.
    Einfach top! =)