Kaori Yuki Angel Sanctuary. Bd.5

(62)

Lovelybooks Bewertung

  • 90 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(36)
(18)
(6)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Angel Sanctuary. Bd.5“ von Kaori Yuki

Um die Seele seiner geliebten Schwester Sara zu retten, versetzt Setsuna seinen Körper in einen Scheintod und tritt so als Geist seine Reise in den Hades an. Aber Setsuna bleiben nur 7 Tage, nach denen sein Körper vollkommen stirbt... Gleichzeitig spitzt sich im Hohen Himmel der Wettstreit zwischen Rosiel und Sevothtarte immer mehr zu.

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Meine Meinung

    Angel Sanctuary. Bd.5
    Blutmaedchen

    Blutmaedchen

    03. April 2015 um 01:26

    Der letzte Manga von Angel Sanctuary hat mir richtig großen Lesespaß bereitet. Es gab viel Humor, die Zeichnungen versprühen irgendwie mehr Charme und die Geschichte war auf Anhieb zu verstehen. Ich möchte die Kirche noch im Dorf lassen, aber ich denke ich habe mich nach fünf Bänden schon relativ gut in diese Geschichte hinein versetzt und finde sie wirklich spitze. In diesem fünften Band bleibt die Geschichte einen kurzen Moment stehen und Kaori Yuki nimmt sich die Zeit mehr über ihre Charaktere zu erzählen. Man lernt Uriel, den Wächter des Höllentores kennen und erfährt sehr viel persönliches über ihn und seine Ansicht zu Alexiel - besonders am Ende erwartet den Leser eine große Offenbarung. Auch andere Engel werden namentlich genannt und welchen Platz sie im Himmel haben. Das sollte man für die weitere Story wohl auch im Hinterkopf behalten. Und während Setsuna eine sehr abenteuerliche Reise durch den Hades auf sich nimmt um Sara zu retten, kämpfen Rosiel und Sevothtarte im Himmel um die höchste Macht - zwar im Verborgenen, aber es knistert vor Rache. Auch die Geschichte zwischen Rosiel und Katan setzt Yuki nachvollziehbar und emotional in Szene und verpasst der Handlung einen entscheidenen Schwung, über den es hoffentlich bald mehr zu lesen gibt. Von der Handlung her mag dieser fünfte Band zwar auf der Stelle treten, aber was man alles über die Charaktere erfährt, ist sehr wichtig für die weitere Story. Yuki erschafft damit viele mögliche Handlungsstränge, die mich neugierig machen. Trotz allem ist es spannend bis zum Schluß - da nochmal ganz besonders! - und absolut nicht langweilig. Auch die Ausdrucksweise der Engel fasziniert mich. Sie klingen wirklich wie von einer höheren Macht gesprochen. Angel Sanctuary ist verzaubernd, beeindruckend und an vielen Stellen sehr einschüchternd.

    Mehr
  • Rezension zu "Angel Sanctuary. Bd.5" von Kaori Yuki

    Angel Sanctuary. Bd.5
    FranzIska

    FranzIska

    10. April 2012 um 18:32

    In diesem Band besonders spannend: Katos Geschichte und sein Verhältnis zu seinem Vater und seiner Schwester.
    Und was wird mit Katan geschehen? Bleibt er bei Rosiel? Oder er wird er sich ihm widersetzen?

  • Rezension zu "Angel Sanctuary. Bd.5" von Kaori Yuki

    Angel Sanctuary. Bd.5
    Leela

    Leela

    26. May 2008 um 02:29

    Nach dem wirklich schwachen Anfang der Reihe zeigt Kaori Yuki ab diesem Band nun, was sie alles kann - und das ist einiges. Endlich kommt Schwung in die Geschichte - und unterstützt von Yukis tollen Zeichnungen gibt es dafür satte 5 Sterne. Zum Inhalt: "Um die Seele seiner geliebten Schwester Sara zu retten, versetzt Setsuna seinen Körper in einen Scheintod und tritt so als Geist seine Reise in den Hades an. Aber Setsuna bleiben nur 7 Tage, nach denen sein Körper vollkommen stirbt... Gleichzeitig spitzt sich im Hohen Himmel der Wettstreit zwischen Rosiel und Sevothtarte immer mehr zu." (amazon.de)

    Mehr