Kaori Yuki Gravel Kingdom

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(9)
(7)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gravel Kingdom“ von Kaori Yuki

In ferner Zukunft ist die Welt eine Wüste - zerstört durch den Kampf zwischen den Menschen und den Sandbiters, den dämonischen Herren der Sanddrachen. Nur das Königreich der Zeit, die letzte Nation der Menschheit, trotzt der sandigen Übermacht. Dessen Erbprinz Kirameki trifft den Sandbiter Saga wieder, der ihm einst versprach, dass er zum Spielen zurückkehren würde. Doch aus dem Spiel ist längst blutiger Ernst geworden...

Stöbern in Comic

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Die graphische Umsetzung des Romans ist opulent, detailverliebt und auf jeder Seite des Buchs immer passend.

Flaventus

Say "I love you"! 01

Keine neue Geschichte aber doch irgendwie einzigartig. Schöner Zeichenstil. I like.

Zyprim

Paper Girls 3

es geht spannend weiter :)

reason

Sherlock 3

Wie immer toll!

_mrsjauk_

Sherlock 2

Spannend :)

_mrsjauk_

Walt Disneys Frohes Weihnachtsfest

Ich liebe es jedes Jahr aufs Neue zu Weihnachten nach Entenhausen zu schauen. Sehr gelungen! Ein Stück Kindheit.

Zyprim

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Gravel Kingdom" von Kaori Yuki

    Gravel Kingdom

    Kikyo

    03. November 2009 um 15:25

    Die Hauptgeschichte von Gravel Kingdom findet in einer großen Oasenstadt statt. Dort leben die Menschen in Angst vor den so genannten "Sandbiters" (furchtbares Denglisch), die Verantwortlich für den Untergang vieler anderer Städte und Königreiche sind. Zu Anfang der Geschichte flieht der noch sehr junge Prinz kira aus dem Palast, wo er auf einen dieser "Sandbiters" trifft und mit diesem spielt. Dies währt jedoch nicht lange, bis ihn sein Leibwächter vor diesem "Monstrum" schützt und wieder in den Palast bringt. Acht Jahre später kommt dieser "Sandbiter" in den Palast, ermordet den König und gibt sich als älterer bruder des Prinzen aus, der in einem anderen Königreich studiert hat. Nun liegt es an Prinz Kira, der Intrige Einheit zu gebieten. Außerdem beinhaltet der Manga die Kurzgeschichte "Stonehenge", in der die Prinzessin Charell ihr Land durch einen Verräter verliert und durch einen Zufall ins heutige New York gerät. Dabei versucht sie den Verräter und seinen Dämonen zu stellen. Die Geschichten sind sehr interessant erzählt, nur kommt häufig sehr gerne zu sehr verwirrenden Momenten in den einzelnen Panels, die manchmal leider nicht ganz eindeutig zeigen, was gerade Sache in der Geschichte ist. Dies wird dem Leser und der Leserin leider so vorgworfen und manchmal muss man die Geschichte noch einmal ansehen. Die Zeichnungen sind natürlich wieder sehr schön und die Charaktere auch wieder sehr detailliert dargestellt, wie man dies schon aus Angel Sanctuary kennt. Für Fans der Mangaka zu empfehlen, Neulinge könnten aber auch mal einen Blick drauf werfen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks