Kaoru Ichinose Mishonen Produce 1

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(6)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mishonen Produce 1“ von Kaoru Ichinose

Produktion läuft!

Kako und Kosei kehren ihrem Heimatdorf den Rücken und ziehen in die Großstadt - und werden dort prompt als uncoole Landeier abgestempelt!
Um Koseis Beliebtheitsgrad zu erhöhen, verpasst Kako ihm eine Rundum-Erneuerung - und erweckt damit einen Star zum Leben!

Ganz ok, schöner Zeichenstil. Leider für mich etwas zu naiv und zu vorhersehbar.

— Haihappen_Uhaha

Produktion gestartet! Zuckersüße Mädchen und coole Jungs. Ein rundum gelungener Shojo-Manga.

— rikku_revenge

Stöbern in Comic

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Eins der besten Bücher, das ich 2017 gelesen habe. Die perfekte Verschmelzung einer spannenden Geschichte mit grandiosen Bildern.

Das_Leseleben

Dreamin' Sun 1

Die Konstellationen der Personen, das Setting und weil es von Ichigo Takano ist, verspricht eine packende Geschichte!

Sirene

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Eine wunderbare Umsetzung des Buches "Die Stadt der träumenden Bücher" - ein bildgewaltiges Abenteuer

kleeblatt2012

Das Tagebuch der Anne Frank

Ansprechende Adaption zum Graphic Diary, durch die starke Zusammenstreichung der Vorlage entstehen aber leider manchmal Lücken und Holperer.

Irve

Auweia!

Eine witzige Cartoonsammlung zum täglichen Schmunzeln. Einfach und genial!

DonnaVivi

Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 1

Ich habe viel gelernt!

Traubenbaer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wie produziere ich meinen besten Freund?

    Mishonen Produce 1

    rikku_revenge

    19. March 2013 um 18:40

    Inhalt: Die Sandkastenfreunde Kako und Kosei ziehen vom Land in die große Stadt. Dort gelten sie aber beide als uncoole Landeier, was Kako so nicht hinnehmen will und deswegen eine "Produktion" startet. Sie will Kosei in den beliebtesten Junge der Schule verwandeln, damit er fortan nicht mehr der bösen Kommentare seiner Mitschüler ausgesetzt sein muss. Zum Vorbild ihrer Mission hat sie sich den Schönling und ihre heimliche Liebe Lorenz aus ihrem Lieblingsmanga genommen. Doch mit der wachsenden Beliebtheit ihres Freundes Kosei tauchen auch ungeahnte Probleme auf. Ist Kako bereit ihn anderen Mädchen zu überlassen, oder bereut sie ihre "Produktion" schneller als gedacht? Und wie denkt Kosei überhaupt über die ganze Situation? Meine Meinung: Dieser Manga stand schon länger auf meiner Must-Have-Liste und vor ein paar Wochen habe ich mir dann den ersten Band gekauft. Er ist ein typischer Shojo-Manga, der aber mit wundervollen und niedlichen Charakteren punktet. Bei der Geschichte mag man sofort an das hässliche Entlein denken, dass zum wunderschönen Schwan wird. Kosei wird aber eher vom Frosch zum Prinzen. Dass hinter Kako aber auch eine hübsche Prinzessin stecken kann, wird ab und an angedeutet, aber für die anderen Protagonisten nie ganz ersichtlich. In einigen Szenen trägt sie keine Brille und ihr Haar offen und plötzlich erkennt sie keiner - nicht sehr realistisch/glaubhaft. Fazit: Mishonen Produce ist der erste Band einer neuen Shojo-Reihe, die viele Klischeés aufweist aber dennoch auf ganz eigene Weise zu unterhalten weiß. Die Charaktere sind niedlich gezeichnet und haben alle ihre eigenen geheimen Macken, die sie sympathisch machen. Einige Geschehnisse sind nicht sehr glaubhaft, aber das ist man bei Mangas ja schon gewohnt, weswegen es nicht so negativ auffällt. Wann kann ich Band 2 lesen?

    Mehr
  • Rezension zu "Mishonen Produce, Band 1" von Kaoru Ichinose

    Mishonen Produce 1

    lily_erdbeerchen

    09. June 2012 um 17:57

    Mishonen Produce 1, gezeichnet von Kaoru Ichinose, ist bei Carlsen Manga erschienen und kostet 5,95€. Kako Kahora und Kosei Yagami sind neu in der Stadt. Die beiden kennen sich schon von Kindesbeinen an und kommen aus der tiefsten Provinz Japans. Da sie die einzigen Kinder ihres Dorfes waren, sind sie sehr eng befreundet. Und genau deshalb geht Kako auf die Barrikaden, als ihr Kumpel von den Mitschülern der neuen High School als Landei abgestempelt wird. Sie beschließt Kosei nach dem Vorbild des Helden ihres Lieblingsmangas "Lorenz und die Rosen" zu produzieren und ihn zum Star der High School, ja, der ganzen Stadt zu machen. Doch dabei muss sie höllisch aufpassen, dass Kosei nicht in seinen liebenswerten Landei-Modus verfällt... Ich finde den Manga sehr niedlich. Es ist ein klassischer Shojo-Manga, den ich auch Anfängerinnen empfehlen würde. Der Zeichenstil ist sehr hübsch und sowohl Kakos Temperament und ihre Entschlossenheit, als auch die zwei Gesichter Koseis sind einfach klasse. Es macht sehr viel Spaß, den ersten Erfolgen der beidenNur gegen Chocolate Cosmos und Maid-sama kommt Mishonen Produce leider nicht an.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks