Karan Mahajan

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(6)
(2)
(0)
(0)

Lebenslauf von Karan Mahajan

Karan Mahajan wurde 1984 in den USA geboren und wuchs in Neu Delhi in Indien auf. Er arbeitet als Autor und Literaturkritiker. Sein Debütroman "Das Universum der Familie Ahuja" wurde 2008 veröffentlicht und erschien in neun Ländern. Für seinen zweiten Roman "In Gesellschaft kleiner Bomben" stand er auf der Shortlist des National Book Award 2016 und erhielt die Auszeichnung als eines der "zehn besten Bücher des Jahres" der New York Times. Mahajan schreibt für die New York Times, das Wall Street Journal und den New Yorker. Er lebt in Austin, Texas.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • „Ich habe gar nicht überlebt. Ich brauche nur länger, um zu sterben.“

    In Gesellschaft kleiner Bomben

    Beust

    15. April 2018 um 23:12 Rezension zu "In Gesellschaft kleiner Bomben" von Karan Mahajan

    Das Attentat von gestern vergessen wir schnell. Vor allem wenn es nur wenige Tote gefordert hat. Wenn nur eine kleine Bombe gezündet wurde. Wenn es einen Landstrich getroffen hat, mit dem wir nichts verbinden. Wenn es um einen politischen Kampf geht, den die Mehrheit nicht versteht. Diese kleinen Bomben fordern dennoch Jahr für Jahr Opfer, in der Summe auch viele Todesopfer, und darüber hinaus auch viele Versehrte, Verkrüppelte, Verschreckte und Verdorbene. Mahajans wichtiger Roman bringt uns ganz nah an eine dieser „kleinen ...

    Mehr
  • Was macht die Bombe mit den Überlebenden?

    In Gesellschaft kleiner Bomben

    Gwhynwhyfar

    19. December 2017 um 17:33 Rezension zu "In Gesellschaft kleiner Bomben" von Karan Mahajan

    Der erste Satz: »Der Bombenanschlag, bei dem Mr. und Mrs. Khurana nicht anwesend waren, breitete sich flach und dröhnend aus und hatte seinen Ursprung unter der Kühlerhaube eines geparkten Maruti 800, wobei dieses Detail, das Detail mit dem Wagen, natürlich erst später bestätigt werden konnte.«1996, Mansoor Ahmed, dreizehn Jahre alt, Muslim, befindet sich mit zwei Freunden, Brüdern, auf einem Markt in Delhi, als eine Bombe explodiert. Er ist leicht verletzt, hat einen Bombensplitter im Arm, verletzte Hände, die Freunde sterben. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Universum der Familie Ahuja" von Karan Mahajan

    Das Universum der Familie Ahuja

    TA_Wegberg

    26. April 2011 um 12:57 Rezension zu "Das Universum der Familie Ahuja" von Karan Mahajan

    Thematisch entspricht dieses Buch gleich mehrfach meinen Vorlieben: Es spielt in Indien, und im Mittelpunkt stehen die Vorgänge innerhalb einer Familie, wobei der 17-jährige älteste Sohn Arjun eine zentrale Rolle spielt. Arjun hat zwölf Geschwister, sein Vater ist ein angesehener Politiker in Delhi, und natürlich gibt es auch ein sorgsam gehütetes Familiengeheimnis, das im Laufe des Romans enthüllt wird und für allerhand Turbulenzen sorgt. Der Leser erfährt eine Menge über den indischen Alltag, über unbekümmerte Korruption, ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks