Kare Olsen Schicksal Lebensborn

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schicksal Lebensborn“ von Kare Olsen

Mindestens dreißig- bis vierzigtausend Norwegerinnen verliebten sich während des zweiten Weltkriegs in einen Angehörigen der deutschen Besatzungsarmee. Die aus diesen Beziehungen hervorgegangenen Kinder und ihre Mütter wurden in Norwegen wie Ausgestoßene behandelt. Kare Olsen über ein dunkles und fast vergessenes Kapitel Kriegsgeschichte.§§Mehr als 12 000 "Kriegskinder" haben deutsche Soldaten zwischen 1940 und 1945 in Norwegen mit einheimischen Frauen gezeugt. Die Mütter wurden von den deutschen Behörden materiell unterstützt. Für die Kinder, von den Nationalsozialisten als "arischer" Nachwuchs gewünscht, baute die SS "zur Erhaltung wertvollen germanischen Erbguts" Heime des Vereins Lebensborn. Nach Kriegsende erlebten sie meist eine schmähliche Behandlung - ein dunkles Kapitel, dem sich Norwegen 57 Jahre nach dem Krieg stellen muss.§§Von ihren Landsleuten wurden die norwegischen Mütter als "Tyskertos" (Deutschenmädchen) beschimpft. Nach dem Krieg wurden Tausende dieser Frauen als Objekte des Hasses in Lagern interniert, die Kinder von norwegischen Behörden zwangsweise in Pflegefamilien oder in Heimen für Schwererziehbare, Geistesgestörte und Behinderte untergebracht. Doch mit ihrer Rolle als Ausgestoßene wollen sich die einstigen Lebensbornzöglinge heute nicht mehr abfinden und fordern Wiedergutmachung. §§Kare Olsen hat die Akten vieler Lebensbornkinder ausgewertet und Licht in ein vergessenes Kapitel deutscher Kriegsgeschichte gebracht. Er schildert das Schicksal von Menschen, für die der Krieg bis heute nicht vorüber ist, weil sie einen Deutschen liebten oder einen deutschen Vater haben.

Stöbern in Sachbuch

Wandern. Radeln. Paddeln.

Ein sehr inspirierendes Buch mit netten Anekdoten, das Lust auf Reisen macht.

beyond_redemption

Vom Anfang bis heute

Weltgeschichte kurz und knackig erzählt, für jung und alt geeignet.

BirPet

Der letzte Herr des Waldes

Wirklich tief beeindruckendes Buch. - Was machen wir nur mit unserem Planeten?!

WJ050

Lass uns über Style reden

Ein sehr gelungenes Buch über sehr viele Arten von Stil, mit biographischen Anteil

Nikki-Naddy

Mit anderen Augen

Ungewöhnlicher Mix aus Reiseberichten, Lebensratgeber, Erfahrungsberichten. Insg. ein gutes, vielfältiges, bereicherndes Leseerlebnis.

Wedma

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.