Buchreihe: Postalmkrimis von Karel van Keulen

 4,3 Sterne bei 19 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

8 Bücher
  1. Band 1: Almtod

     (7)
    Ersterscheinung: 17.03.2016
    Aktuelle Ausgabe: 27.10.2017
    Mit dem einsetzenden Tauwetter schmilzt für den Jäger auch die Hoffnung auf einen ruhigen Frühling auf der Alm. Sein Hund hat eine Leiche gefunden. Der tote deutsche Großinvestor Peter Vogel lag vier Wochen lang unter dem Schnee verborgen.

    Die Polizisten der Abtenauer Inspektion können nur noch den gewaltsamen Tod feststellen.

    Die Ermittler Linz und Brandhasl vom LKA Salzburg werden auf den Fall angesetzt. Viel zu schnell spüren sie den Druck der Medien im Nacken, allen voran der deutschen.

    Doch der polizeiinterne Stress ist stärker und bringt Linz in eine Situation, die ihn erpressbar macht. Auf Weisung des obersten Polizeichefs, und um sein Geheimnis zu wahren, verhaftet er einen Unschuldigen. Verzweifelt besinnt er sich, in die Offensive zu gehen.

    Ein Insider zeigt Linz schließlich eine ihm bisher unbekannte Seite der Postalm, bei der Mord, Korruption und Finanzbetrug an der Tagesordnung sind.
  2. Band 2: Almgold

     (5)
    Ersterscheinung: 06.03.2017
    Aktuelle Ausgabe: 06.11.2017
    Alte Sünden werfen lange Schatten. Als Urlauber den ältesten Sohn eines Großbauern erschlagen vor einer Almwirtschaft finden, ahnt noch niemand, wie sehr sich das alte Sprichwort bewahrheiten soll. Erst kürzlich hatte die Familie Bachlinger zwei weitere Todesfälle zu beklagen. Im neuen Fall der Salzburger Kriminalbeamten Anna Tanzberger und Willi Linz, stoßen sie auf eine Mauer des Schweigens und gefährden zusätzlich mit eigenen Problemen nicht nur die Lösung des Falles, sondern auch ihr Leben. Annas Empathie zwingt sie, über den Rand des Erträglichen hinauszugehen. Ihre Ermittlungen führen sie in einen Sumpf aus Scheinheiligkeit, Lügen und Gräueltaten, deren Ursprung weit in der Vergangenheit liegt. Beim letzten Mal erbitterte Widersacher, arbeiten Willi und Anna nun am selben Fall. Aber auch zusammen?
  3. Band 3: Almgras

     (1)
    Ersterscheinung: 06.11.2017
    Aktuelle Ausgabe: 06.11.2017
    Als sich der Holzhändler Sebastian Wolf eines Morgens im LKA Salzburg meldet, können es die Kriminalbeamten Anna Tanzberger und Willi Linz kaum glauben. Ein grausames Verbrechen auf der Postalm, keine 16 Stunden her, scheint überraschend schnell aufgeklärt. Unter Tränen gesteht der Besucher den Mord an seinem geliebten Sohn Rafael. Doch er hat mehr zu berichten, viel mehr. Der dritte Fall der beiden Ermittler führt sie tief ins ländliche Drogenmilieu. Fernab der Stadt nutzen Motorradkuriere die Abgeschiedenheit der Postalm für ihre Zwecke. Als einer der Fahrer bekifft bis zum Stehkragen tot im Lienbach aufgefunden wird, ist den Polizisten bald klar: Ein Unfall war das nicht. Die Obduktion bringt die traurige Gewissheit, das Opfer war nicht das erste einer tödlichen Serie. Ohne zu ahnen, in was sie hineingezogen werden, untersuchen Tanzberger und Linz die Fälle. Am Anfang steht der Mordauftrag von einem Drogenkartell. Doch hat er mit den übrigen Toten zu tun?
  4. Band 4: Almnacht - Weihnachts-Special

     (0)
    Ersterscheinung: 11.12.2017
    Aktuelle Ausgabe: 13.12.2017
    »Warum dürfen wir nicht nach Hause? Es ist Weihnachten.« Statt sich um seine Stiefkinder zu kümmern, verliert sich der angehende Politiker in einer Almgaststätte im Wahlkampf. Als er Stunden später nach ihnen suchen will, ist es zu spät. Nach Einbruch der Dämmerung sind Mareen und Thomas im Schneetreiben verschwunden. Noch am selben Abend wird eine Suchaktion eingeleitet, die ergebnislos bleibt. Als am nächsten Morgen, einen Tag vor Weihnachten, über hundert Freiwillige, Jäger, Bergrettung und Polizei erscheinen, keimt in der Mutter der Kinder neue Zuversicht auf. Ihre nächtliche Facebook-Nachricht hat die Gemeinde mobilisiert. Der anonyme Anruf auf dem Handy des Stiefvaters bringt eine überraschende Wendung. Die Kinder wurden entführt, Lösegeld gefordert. Aber irgendwie stimmt die Geschichte nicht. Oder doch? Der vierte Fall der jungen Revierinspektorin Anna Tanzberger vom LKA in Salzburg führt sie in eine traurige Polit-Intrige, ausgetragen auf den Rücken zweier Kinder. Mit jeder Stunde wird ihr Auffinden unwahrscheinlicher, die Hoffnung schwindet. Nur ein Weihnachtswunder bleibt.
  5. Band 5: Almufo

     (1)
    Ersterscheinung: 23.02.2018
    Aktuelle Ausgabe: 23.02.2018
    Der Fund einer toten Seniorin in einer Salzburger Sozialwohnung weckt die Aufmerksamkeit der jungen Polizistin Anna Tanzberger. Keiner im Haus kannte die alte Dame. Dazu ihr bizarrer Lebensstil.

    Während die Kollegen im LKA noch auf die Bestätigung warten, ob die Tote tatsächlich ermordet wurde, ermittelt Anna auf eigene Faust. Sie kann und will es nicht lassen.

    Unterdessen wird Luis Mannbarth, der zukünftige Leiter der Abtenauer Polizeiinspektion, von einer medialen Welle überrollt. Die ganze Welt ist in Aufruhr. Alle Nachrichten berichten über eine UFO-Landung auf der Postalm. Ein Video im Internet lässt selbst das Bundesheer ausrücken. Die Regierung ist alarmiert.

    Eine groß angelegte Vertuschung wird eingeleitet, vermeintliche Experten kriechen von überall her aus ihren Löchern. Aber keiner kennt die Wahrheit hinter dem Spektakel.

    Außer vielleicht …?

    Alm UFO führt die Salzburger Kriminalbeamten Anna Tanzberger und Willi Linz erstmals nicht direkt nach Abtenau. Doch eine Spur aus ungelösten alten Fällen lässt die Distanz zur Postalm von Woche zu Woche schrumpfen. Anna und ihr Freund Luis finden schließlich heraus, dass ihre Ermittlungen, so unterschiedlich sie auch sind, am Ende zusammenlaufen.
  6. Band 6: Almkind: Ein Postalmkrimi (Postalmkrimi Teil 6)

     (1)
    Ersterscheinung: 08.06.2018
    Aktuelle Ausgabe: 08.06.2018
    Der 6. Fall von Anna Tanzberger, Ermittlerin beim LKA Salzburg, beginnt mit einem Paukenschlag. Frisch aus dem Urlaub zurück, soll sie nicht nur einen 40 Jahre alten Mord aufklären, sie bekommt obendrein einen neuen Partner: Eine Frau. Eine Anfängerin.

    Als wäre das nicht schlimm genug, wird Anna krank und muss die Untersuchung der Neuen überlassen. Dann geschieht ein zweiter Mord. Tatenlos muss sie zusehen, wie die junge Bertha Benz im Alleingang erste Erfolge verbucht.

    Doch ihr Chef verfolgt einen Plan, der durch eine List ins Rollen kommt. Die Frauen raufen sich zusammen, werden ein Team.

    Schnell erkennen beide die Vorteile ihrer Partnerschaft. Annas Empathie und Berthas Logik ist nichts entgegenzusetzen. Ihre Befragungen sind messerscharf. Sie stoßen auf verborgene Verbindungen, finden Zeitzeugen, bringen die Hintergründe des fast vergessenen Mordfalls ans Licht.

    Und sie entdecken, dass der Fall aus den Siebzigern mit dem aktuellen in Zusammenhang steht und nicht der letzte bleiben könnte.
  7. Band 7: Almnacht 2: Ein Postalmkrimi - Weihnachts-Special 2018 (Anna Tanzbergers mysteriöse Fälle, Band 7)

     (2)
    Ersterscheinung: 09.12.2018
    Aktuelle Ausgabe: 09.12.2018
    Das Weihnachts-Special 2018 kommt nicht ohne Morde aus.

    Ein unüberlegt geäußerter Wunsch beschert den Ermittlerinnen Anna Tanzberger und Bertha Benz vom Salzburger LKA Stress in der Vorweihnachtswoche.

    »Ach, hätte ich bloß den Mund gehalten.«

    Gleich zwei Tote an einem Tag lässt nichts Gutes ahnen. Aber von aussichtslosen Situationen haben sich die beiden Frauen noch nie beeindrucken lassen. Obwohl Annas Mitgefühl ihr ziemlich zusetzt, muss sie noch dazu ihren Verlobten, den Inspektionsleiter Luis Mannbarth, aufmuntern.

    In seiner Dienststelle in Abtenau geht es ähnlich hektisch zu. Das Verschwinden eines alten Mannes, den noch nie jemand vermisst hat, wird gemeldet. Eine Familie, mehr als ein Jahrzehnt getrennt, geht plötzlich aufeinander zu. Ein Polizist findet Mut, wächst über sich hinaus.

    Weihnachten, die Stimmung, das gemeinsame Feiern in den Familien rücken in weite Ferne. Der Heilige Abend wird verschoben, ganz normaler Wahnsinn für die Polizisten der Postalmkrimis. Doch es wäre kein Weihnachtskrimi, gäbe es die Hoffnung nicht, dass alles wieder gut werden wird.
  8. Band 8: Almgeist: Ein Postalmkrimi (Anna Tanzbergers mysteriöse Fälle, Band 8)

     (2)
    Ersterscheinung: 07.04.2019
    Aktuelle Ausgabe: 07.04.2019
    Der als bescheiden und bodenständig bekannte Leiter des Grenzbacher Recyclinghofes sitzt tot in seinem Büro. Rasch wird klar, es war Mord.

    Anna Tanzberger und Bertha Benz vom LKA Salzburg bietet sich ein anderes Bild von ihm. Die einem Pharaonengrab gleichende Schatzkammer neben seinem opulenten Haus stellt sie vor die Frage, wie sich ein Müllmann das leisten kann.

    Ein ehemaliger Kollege berichtet von zwei ähnlichen Todesfällen in Sankt Johann. Die Ermittlungen weiten sich aus.

    Auf der Suche nach den Hintergründen folgen sie der Spur des Geldes. Sie stoßen auf ein Netzwerk aus Intrigen, Bestechung und Erpressung. Dabei kommen sie der Lösung so nahe, dass Bertha Benz in Lebensgefahr gerät.

    Nur das kluge Handeln eines neuen Kollegen kann das Schlimmste verhindern. Haben die Polizistinnen schon ihr Ziel erreicht oder dem Puzzle um die bizarren Morde bloß einen weiteren Stein hinzugefügt?

    ›Almgeist‹ ist der 8. Kriminalroman aus der Salzburger Postalmkrimi-Serie um die empathische Ermittlerin Anna Tanzberger und ihre verwegene Kollegin Bertha Benz.

    Ihr neuer Fall führt sie zu einem Krampuslauf im Jahr 2015, zu Betrug und Unterschlagung im Heute und in eine mögliche Zukunft, in der Egoisten über das Allgemeinwohl entscheiden. Aber auch zu privatem Glück.

    Alte Freunde kehren zurück, neue reihen sich auf der Seite des LKA ein. Das Team vergrößert sich, wird effizienter, schneller, bissiger. Ein spannender Roman mit Humor und Lokalkolorit. ›Almgeist‹ ist – wie alle Bücher der Serie – in sich geschlossen und unabhängig von seinen Vorgängern lesbar.
Über Karel van Keulen
Autorenbild von Karel van Keulen (©Karel van Keulen)
Ich bin Jahrgang 1962, wechselte nach dem Verkauf meiner Internetfirma vom hektischen Leben in den Niederlanden zu einem friedlichen in den österreichischen Bergen. Land und Leute im Salzburger Land haben es mir angetan. Almtod war mein erster Kriminalroman der Reihe Postalmkrimi, ...
Weitere Informationen zum Autor
0

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks