Karen-Susan Fessel Was ich Moira nicht sage

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Was ich Moira nicht sage“ von Karen-Susan Fessel

Wo die Liebe hinfällt: Da sind zum Beispiel die beiden Freundinnen, die einfach nicht zueinander passen und sich dennoch lieben. Die Studentin, die sich in ihrer Ehe langweilt und sich in ihre Dozentin verliebt. Und die Frau, die sich entscheidet, als Mann zu leben, und deshalb von ihrer Geliebten verstoßen wird. Jede dieser Geschichten ist außergewöhnlich – mal melancholisch, mal komisch –, und dennoch sind uns die Personen mit all ihren Schwächen und Stärken sehr vertraut. Lebensnah, ausdrucksstark und brillant erzählt Karen-Susan Fessel Episoden aus dem Leben ganz unterschiedlicher Frauen. »Dieser Erzählband lohnt die Lektüre.« Virginia

Stöbern in Romane

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen