Karen Bojsen

 4.2 Sterne bei 49 Bewertungen
Karen Bojsen

Lebenslauf von Karen Bojsen

Die Hamburger Bestsellerautorin: Unter ihrem Pseudonym Karen Bojsen verfasst die DELIA - Preisträgerin Katrin Burseg weitere Romane über das weite Meer - ihrer dritten Leidenschaft. Geboren 1971 in Hamburg wuchs sie in einem hundert Jahre alten Bauernhof in Schleswig-Holstein auf. Ihre Begeisterung für Kunst und Literatur konnte sie während ihres Literatur- und Kunstgeschichtestudiums in Rom und Kiel ausleben. Denn danach hat sie sich bis sie ihren ersten historischen Roman schreiben konnte, dem Journalismus gewidmet. Unter ihrem Pseudonym hat sie bis jetzt zwei Bücher "Möwenherz" und "Im Herzen das Meer" veröffentlicht. Wenn sie nicht mit ihrer Familie in Hamburg lebt und arbeitet, versucht sie so viel wie möglich ans Meer zu fahren und Spaziergänge am Wasser zu machen.

Alle Bücher von Karen Bojsen

Möwenherz

Möwenherz

 (29)
Erschienen am 11.06.2018
Im Herzen das Meer

Im Herzen das Meer

 (20)
Erschienen am 08.03.2016

Neue Rezensionen zu Karen Bojsen

Neu
SarahDenises avatar

Rezension zu "Möwenherz" von Karen Bojsen

Wenn die Vergangenheit auf die Zukunft trifft...
SarahDenisevor 2 Monaten

In „Möwenherz“ lernen wir insbesondere Ebba kennen. Ebba organisiert das Leben des jungen Stargeigers Jona Bennet und reist mit ihm um die Welt. Ihre neue Wohnung in Kopenhagen muss noch eingerichtet werden und ab und zu telefoniert sie mit ihrer Oma in der Heimat.

Als eines Tages jedoch Jona nicht mehr Geige spielen will und ihre Mutter versucht sie telefonisch zu erreichen, verläuft ihr Leben anders als geplant. Ihre Mutter ruft Ebba an, um ihr mitzuteilen, dass ihre Oma verstorben ist und sie dorthin reisen muss. Plötzlich findet Ebba sich auf dem Weg in die alte Heimat, an die Nordsee, wieder und Jona hat sie mit im Gepäck.

Allerdings ist Ebba seit rund 20 Jahren nicht mehr in Emilienkoog gewesen und wollte dies auch so beibehalten. Aber in Emilienkoog finden sich nicht nur alte Freunde und die Vergangenheit wieder, sondern es wird auch die Zukunft bestimmt.

Ebba hat mit den Geistern ihrer Vergangenheit zu kämpfen, Jona kann und will nicht mehr Geige spielen und muss sich selbst finden und plötzlich mittendrin taucht auch Finn, Ebba´s bester Freund aus Kindertagen auf.

Drei Leben die wir kennen lernen, drei Leben mit denen wir hoffen, dass alles besser wird...

Dieses Buch war melancholisch schön. Geht so etwas überhaupt?

Ich denke schon!

In „Möwenherz“ lernen wir nicht nur Ebba, Jona und Finn, sondern auch ein ganzes Dorf und die Geschichte des Walfangs kennen und alles verbindet einen melancholischen Touch, sowie die Trauer um verlorene Freunde und Familienmitgliedern.

Ich hatte einen schönen, leichten Sommerroman erwartet, aber dieses Buch spiegelt das aktuelle Wetter irgendwie ideal wieder. Die letzten warmen Sonnenstrahlen können genauso, wie dieses Buch genossen werden. Denn das Buch handelt vom Abschied und loslassen müssen, aber zum Schluss auch von Neuanfang und Hoffnung.

Ich habe dieses Buch wirklich gerne gelesen und kann es nur jedem empfehlen, der auch vor etwas traurigen Büchern nicht zurück schreckt!

Herrlich, schön.

Kommentieren0
0
Teilen
dermoerderistimmerdergaertners avatar

Rezension zu "Möwenherz" von Karen Bojsen

Ein Nordseeroman
dermoerderistimmerdergaertnervor 2 Monaten

Inhalt: Ebba ist die persönliche Assistentin des Stargeigers Jona Bennett. Zusammen reisen von Termin zu Termin um die ganze Welt. Doch Jona ist ausgebrannt und braucht dringend eine Pause. Kurzentschlossen nimmt Ebba Jona mit an die Nordseeküste zur Beerdigung ihrer Großmutter und in das alte Kapitänshaus, das Ebba geerbt hat - und eigentlich nicht haben will. Unverhofft trifft Ebba Finn, ihre Liebe aus Kindertagen. Denn auch Finn ist ganz spontan an die Nordsee gereist.

Meine Meinung: Die Geschichte „Möwenherz“ wird aus drei verschiedenen Perspektiven erzählt. Von Ebba, Jona und Finn. Zuerst hat mich gestört, dass Jona in dem Buch eine relativ große Rolle spielt, denn ich fand ihn ziemlich arrogant. Allerdings wurde er mir immer sympathischer. Finn mochte ich von Anfang an, nur mit Ebba konnte ich bis zum Schluss nicht richtig warmwerden. Alle drei haben noch etwas aufzuarbeiten. Die Bewohner des kleinen Örtchens Emilienkoog (leider ist der Ort fiktiv) und auch der Hund Otto sind warmherzig und liebenswert beschrieben. Eigentlich sogar liebenswerter als die Protagonisten.
Eingebunden in die Geschichte gibt es noch einige interessante Informationen über Wale, das Walsterben an den Küsten und den früheren Walfang.
Gut gefallen hat mir, dass der Titel „Möwenherz“ durchaus seine Berechtigung hat. Das Ende kommt ziemlich plötzlich und konstruiert und ist mir einfach zu viel „heile Welt“.
Trotz einiger positiver Aspekte konnte mich die Handlung leider nicht komplett fesseln, doch durch den angenehmen und flüssigen Schreibstil von Karen Bojsen ist das Buch eine leichte Lektüre für zwischendurch. Von mir gibt es 3 1/2 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen
Franzip86s avatar

Rezension zu "Möwenherz" von Karen Bojsen

Ein gestrandeter Wal.
Franzip86vor 2 Monaten

Ebba arbeitet für den Stargeiger, Jona, dieser ist einem Burn-Out nahe. Auf dem Weg zum nächsten Auftritt bekommt Ebba einen Anruf, dass ihre Großmutter gestorben ist. Kurzerhand reist sie zusammen mit Jona an die Nordseeküste. Zur gleichen Zeit findet sich an der Küste ein gestrandeter Wal. Durch eine innere Eingebung reist zur gleichen Zeit auch Finn an, der den Wal sehen möchte. Finn ist Ebbas große Liebe aus Kindertagen... Ebba soll das alte Kapitänshaus samt Museum erben, doch eigentlich reist sie mit Jona um die Welt, wie soll das funktionieren?

Am Anfang habe ich etwas gebraucht um in das Buch hineinzufinden. Aber als ich endlich drin war, hat mir das lesen sehr viel Spaß bereitet. Der Schreibstil ist flüssig, das Cover hat mich direkt angesprochen.

Das Buch ist eine tolle Sommerlektüre oder auch mal für Zwischendurch, es geht um die Liebe und die Geheimnisse aus der Vergangenheit.

Für das Buch vergebe ich 4,5 von 5 Sternen.

Kommentieren0
30
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
JohannaLuisas avatar

Ein Sommer zwischen Himmel und Meer

Nordseeküste statt New York: Karen Bojsen nimmt ihre Leser in "Möwenherz" mit auf eine spannende Reise und bietet die perfekte Lektüre für den Sommer. Nach ihrem Roman "Im Herzen das Meer" weht nun erneut eine frische Meeresbrise durch die Seiten. 

Ebba kehrt für die Beerdigung ihrer Großmutter an die nordfriesische Küste zurück. Schnell sehnt sie sich wieder nach dem aufregenden Leben im Musikbusiness, das sie sonst als Assistentin an der Seite des Stargeigers Jona Bennett erlebt. 

Jona ist jedoch von der Küstenregion begeistert und hinterfragt sein Jetset-Leben. Auch für Ebba ändert sich in diesem Sommer vieles, denn sie trifft Finn, der sich ebenfalls nach Veränderung sehnt. Karen Bojsen beschreibt voller Poesie einen Sommer, nach dem nichts mehr so ist, wie es war. 

Heute habt ihr die Chance, viele Fragen an Karen Bojsen zu stellen. Voller Spannung erwartet sie am Fragefreitag eure Fragen. Wenn ihr eine Frage gestellt habt, nehmt ihr damit an unserer Verlosung teil, bei der ihr ein Exemplar des neuen Romans gewinnen könnt.

Mehr zum Buch:
Eigentlich will Ebba das Erbe ihrer Großmutter nicht antreten. Sie reist mit dem Stargeiger Jona Bennett um die Welt, wie soll dazu ein altes Kapitänshaus samt Museum passen? Doch unerwartet muss auch Jona sein rastloses Leben ändern, und so landen die beiden an der Nordseeküste statt in New York. Während Ebba versucht, vor einer alten Schuld davonzulaufen, stellt Jona das Museum auf den Kopf – und ihr Herz auf die Probe. Denn da ist auch noch Finn, Ebbas große Liebe aus Kindertagen, dem sie unverhofft in diesem langen Sommer am Meer wiederbegegnet …

Mehr zur Autorin:
Die Hamburger Bestsellerautorin:
Unter ihrem Pseudonym Karen Bojsen verfasst die DELIA - Preisträgerin Katrin Burseg weitere Romane über das weite Meer - ihrer dritten Leidenschaft. Geboren 1971 in Hamburg wuchs sie in einem hundert Jahre alten Bauernhof in Schleswig-Holstein auf. Ihre Begeisterung für Kunst und Literatur konnte sie während ihres Literatur- und Kunstgeschichtestudiums in Rom und Kiel ausleben. Denn danach hat sie sich bis sie ihren ersten historischen Roman schreiben konnte, dem Journalismus gewidmet. Unter ihrem Pseudonym hat sie bis jetzt zwei Bücher "Möwenherz" und "Im Herzen das Meer" veröffentlicht. Wenn sie nicht mit ihrer Familie in Hamburg lebt und arbeitet, versucht sie so viel wie möglich ans Meer zu fahren und Spaziergänge am Wasser zu machen.


Wir verlosen 5 Exemplare von "Möwenherz". Was ihr dafür tun müsst? Klickt auf "Jetzt bewerben" und stellt Karen Bojsen heute, am 13.07.2018, eine Frage. Sie wird mittags und abends eure Fragen beantworten.

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Fragefreitag!
Zur Buchverlosung
Diana_Verlags avatar
Liebe LB-Leserin, Lieber LB-Leser,

die Sommer- und Urlaubssaison startet jetzt - Zeit also für erste Strandlektüre und einfach eine heitere Sommergeschichte, in die man so richtig abtauchen kann. Dafür können wir Euch "Im Herzen das Meer" von Karen Bojsen nur empfehlen - und darum geht es:

Lumme Hansen, 38, ist Meeresbiologin und wohl die einzige Frau, die je am Südpol schwanger geworden ist. Der Forschungsaufenthalt hat nicht nur ihre wissenschaftliche Laufbahn auf Eis gelegt, sondern ihr auch einen kälteempfindlichen Sohn und einen amerikanischen Ehemann hinterlassen. Als das Aquarium ihrer Heimatinsel eine neue Leitung sucht, beschließt sie, für einige Zeit nach Deutschland zurückzugehen.
Nach Jahren in Übersee lebt Lumme Hansen also seit Kurzem wieder in ihrer alten Heimat – einer kleinen Insel mitten in der Nordsee. Die Meeresbiologin leitet dort das Inselaquarium und steht ihrem betagten Vater zur Seite. Als ein seltenes Seepferdchen vor der Küste gefunden wird, brechen turbulente Zeiten an. Auf einmal findet Lumme sich im Kampf um die Zukunft der Insel wieder – und einem Mann gegenüber, den sie eigentlich nie wiedersehen wollte.
Ein richtig schöne Sommergeschichte ist Karen Bojsen hier gelungen: Sie erzählt von der ersten Liebe, einer zweiten Chance – vom Finden und Verlieren der Liebe und vom Mut, den es kostet, zu verzeihen.


Mehr Infos und einen ersten Leseeindruck findet Ihr hier.

Bewerbt Euch jetzt für eines der 15 druckfrischen Buchexemplare. Wir drücken Euch die Daumen!

Herzliche Grüße, Euer Team vom Diana Verlag.
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Karen Bojsen im Netz:

Community-Statistik

in 83 Bibliotheken

auf 11 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks