Karen Christine Angermayer , Julia Ginsbach Ich für dich, du für mich - Sag NEIN zu Fremden!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich für dich, du für mich - Sag NEIN zu Fremden!“ von Karen Christine Angermayer

Eines wissen die Geschwister Tina und Ben ganz genau: Mit Fremden darf man nicht mitgehen! Doch was ist, wenn ein Fremder scheinbar dringend Hilfe braucht?

Auf behutsame Weise vermittelt dieses Buch Kindern den richtigen Umgang mit Fremden und bietet ihnen zugleich Orientierungshilfe für kritische Situationen. Das abwechselnde Vorlesen sorgt ganz nebenbei für einen spielerischen Einstieg in ein wichtiges Thema.

Mehr Infos rund um die Leselöwen - Das Original unter:

www.leseloewen.de

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Ein witziges, emotionales, herzliches Weihnachtsabenteuer

Geschichtenentdecker

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sag NEIN zu Fremden!" von Karen Christine Angermayer

    Ich für dich, du für mich - Sag NEIN zu Fremden!

    Scathach

    04. August 2012 um 10:46

    Inhalt: Es ist der Tag an dem die Großmutter von Tina und Ben Geburtstag feiern möchte und die Mutter hat allerlei zu tun an diesem Tag. Da passt es nicht so gut wenn die beiden Geschwister in der Wohnung rumtoben. Die Mutter schickt die beiden nach draußen zum spielen. Auf dem Weg dahin, treffen sie im Haus ihre Nachbarin Frau Leisinger und sie sehen das diese sehr schwere Tüten tragen muss. Natürlich sind die Kinder so hilfsbereit und tragen die Beutel der alten Dame nach oben ( denn Mama sagt immer "Menschen in Not soll man immer helfen") und bekommen dafür je ein Geldstück, damit sie sich ein Eis kaufen können. Auf dem Weg zum Park kaufen sie sich ihr Eis und treffen auf dem Spielplatz ihren Freund Justus, der immer nur mit seinem neuen Handy spielt. Aber sie sehen auch noch einen älteren Herren, der ein wenig wie ein richtiger Seemann aussieht. Er hat seinen rechten Arm in Gips verbunden und dann geht ihm auch noch seine Einkaufstüten kaputt. Die Kinder überlegen nicht lange ( Denn: Menschen in Not soll man helfen...erinnern sie sich) Doch der alte Seemann hat nichts gutes im Sinn...er lockt die Kinder mit interessanten Dingen und leckeren Gerichten zu sich aufs Fischerboot und sperrt diese unten in der Kajüte ein. Die beiden Geschwister haben große Angst aber Ben behält einen kühlen Kopf und überlegt sich was. Werden die beiden sich befreien können? Lest das Buch und ihr werdets erfahren ;-) Meine Meinung: Dies ist mein erstes Kinderbuch ( 6-8 Jahre), welches ich nun auf meinem Blog rezensiere. Ich habe es zusammen mit meiner Tochter (10) gelesen und sie ist mit dem Lesen und den kurzen Texten sehr gut zurecht gekommen. Aber am wichtigsten waren natürlich immer die Bilder, bevor man umblättert. Dieses Kinderbuch ist sehr gut und leserlich geschrieben und liebevoll gestaltet. Die Kinder können sich, zum Teil, in die Hauptfiguren Ben und Tina gut hineinversetzen. Und das wichtige Thema wird in dem Buch sehr gut und auf kindliche Weise dargestellt, was ich sehr gut finde. Denn auch ich predige meiner Tochter immer wieder "Auf was sollst du achten?" "Ich soll nicht mit Fremden Leuten reden und auch nicht mitgehen...ich weiß Mama" Auch wenn sie es immer wieder hören "muss"...so weiß ich das sie es sich merkt^^

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks