Karen Dionne

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 36 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(3)
(4)
(4)
(2)
(1)

Bekannteste Bücher

Die Moortochter

Bei diesen Partnern bestellen:

Gefrierpunkt

Bei diesen Partnern bestellen:

The Killing: Uncommon Denominator

Bei diesen Partnern bestellen:

Freezing Point

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kleiner Schatten (Bangii-Agawaateyaa)

    Die Moortochter
    Irrenmagnet

    Irrenmagnet

    17. July 2017 um 21:39 Rezension zu "Die Moortochter" von Karen Dionne

    sieben Tage habe ich Helena begleitet, sie kennengelernt und ich frage mich, ist die Moortochter ein Psychothriller? Mit einen sehr flüssigen Schreibstil erzählt Karen Dionne, eine mir noch unbekannte Autorin die Kindertage von Helena, ein Mädchen, welches  fern ab der modernen Welt im Moor nach dem Grundzügen der Ureinwohner aufgewachsen ist und bis zu ihrem 12. Lebensjahr nur ihre Eltern kannte. Welches abgeschieden in einer Hütte wohnt, ohne fließenden Wasser oder Elektronik. Gekocht wird, was davor selbst gejagt wurde und man ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gefrierpunkt" von Karen Dionne

    Gefrierpunkt
    Icequeen

    Icequeen

    20. September 2011 um 11:10 Rezension zu "Gefrierpunkt" von Karen Dionne

    Der Konzern Soldyne will mittels Mikrowellen Eisberge schmelzen um Trinkwasser zu gewinnen. Auch Ben, ein engagierter Umweltschützer, beteiligt sich an diesem Vorhaben. Doch die technischen Probleme auf dem Eisberg wollen nicht enden. Ben reist selbst zum Eisberg und merkt, dass es hier nicht mit rechten Dingen zugeht. Mitarbeiter scheinen den Verstand zu verlieren, überall nisten sich Ratten ein. Das Ganze wird noch merkwürdiger als sie einen Notruf von einer nahe gelegenen Forschungsstation erhalten... Dieses Buch lässt sich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gefrierpunkt" von Karen Dionne

    Gefrierpunkt
    thursdaynext

    thursdaynext

    12. June 2011 um 17:28 Rezension zu "Gefrierpunkt" von Karen Dionne

    Spannender Thriller der sich locker flockig nebenher weglesen lässt . Politisch aktuell, inklusive Gruselfaktor und Protagonisten mit den sprichwörtlichen sieben Leben. Ideale Strand/Freibadlektüre die das Hirn nicht beansprucht und dennoch nie Langeweile aufkommen lässt.

  • Rezension zu "Gefrierpunkt" von Karen Dionne

    Gefrierpunkt
    Lisbeth76

    Lisbeth76

    16. February 2011 um 09:51 Rezension zu "Gefrierpunkt" von Karen Dionne

    "Gefrierpunkt" ist ein kurzweiliger, flüssig geschriebener Wisschenschafts-, bzw. Klimathriller der um die Verknappung des Trinkwassers in der Zukunft handelt. Ein Buch, welches sich gut weglesen läßt. Wütend hat mich die skrupellose Ausbeutung der Natur gemacht, "Gefrierpunkt" ist nur Fiktion, doch auch in der Realität gibt es genug Menschen die es völlig kalt läßt wie ihr kriminelles Eingreifen den Lauf der Dinge verändert, und wie wir unseren Nachfahren die Erde überlassen, hauptsachte die Millionen fließen. Ich bin ein großer ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gefrierpunkt" von Karen Dionne

    Gefrierpunkt
    Carol-Grayson

    Carol-Grayson

    08. February 2011 um 12:36 Rezension zu "Gefrierpunkt" von Karen Dionne

    KAREN DIONNE beschreibt in ihrem Buch "Gefrierpunkt" ein Szenario, wie es schon in wenigen Jahren Wirklichkeit werden könnte. Wissenschaftler warnen bereits seit Jahrzehnten, dass die Wasservorräte auf unserem Planeten knapp werden. Durch die ansteigende Weltbewölkerung, Mißmanagement und Verschmutzung ist es in ihrem Roman bereits so weit. Großkonzerne haben die Erde fast trocken gelegt. Wasser ist rationiert und Trinkwasser wird in Flaschen verkauft. Der Ingenieur Ben, Leiter eines dieser Konzerne, versucht mit Hilfe einer ...

    Mehr