Karen Duve Taxi

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(5)
(6)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Taxi“ von Karen Duve

Die witzigsten Geschichten passieren im Taxi - und die traurigsten auch"Ich meldete mich auf eine Anzeige, in der nicht nur Taxifahrer, sondern ausdrücklich auch Taxifahrerinnen gesucht wurden. 1983 war es in Stellenanzeigen noch nicht üblich, jedem Beruf auch eine weibliche Endung anzufügen. Man tat es nur, wenn man andeuten wollte, dass man praktisch jeden nahm."Die wunderbar lakonisch erzählte Geschichte einer jungen Frau, der das Leben nichts schenkt und die einen Beruf hat, in dem sie andauernd Leute trifft, denen das Leben erst recht nichts schenkt. Skurril, erbarmungslos, ehrlich bis auf die Knochen - und in einer grandios komponierten Lesung von Anneke Kim Sarnau zu einem großen Kabinettstück tragischer Komik verdichtet.

Als Hörbuch erträglich - als Buch hätte ich das Lesen abgebrochen.

— frenx1

Ich habe das Hörbuch abgebrochen. Die Vorleserin Kim Sarnau macht ihren Job hervorragend. Aber die Geschichte ist sowas von eintönig, dass ich mich aufraffen musste, überhaupt zu zuhören. Das ist definitiv nicht der Sinn eines Hörbuches. Schade!

— Buecherwurm1973

Hut ab vor Anneke Kim Sarnau! Hervorragend gelesen!

— Marvina

Stöbern in Romane

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Man muss dem Glück auf die Beine helfen, darf dabei aber nicht aus dem Auge verlieren, was einen wirklich glücklich macht.

Sabine_Hartmann

Die Schlange von Essex

Verwirrend, schön, poetisch, verstörend, authentisch - es gäbe noch so viel mehr, was man sagen kann. Definitiv ein unglaubliches Erlebnis

MartinaSuhr

Sieben Nächte

Ein Klagegesang an der Schwelle zum 30.

dicketilla

Kukolka

Hammerharte Realität, hammerhart erzählt. aber Umsetzung + Stil waren leider nicht so mein Fall. Sehr distanziert. Dennoch grausame Realität

Yuyun

Lauter gute Absichten

Kurzweilige Geschichte um einen angry young man, der sich gegen die Familie auflehnt - und an den eigenen Ansprüchen scheitert.

Marina_Nordbreze

Die Lichter von Paris

Generationenübergreifend. Legt sich wie eine kuschelige Decke romantisch um deine Schultern! Angenehme Atmosphäre.

Simonai

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Aus dem belanglosen Leben einer Taxifahrerin

    Taxi

    frenx1

    17. August 2015 um 09:37

    Es muss belanglos sein, was Karen Duve in ihrem Buch “Taxi” erzählt. Es muss belanglos sein, denn die weibliche Hauptfigur, Alex Herwig, ist vom Leben gebeutelt und frustriert. Aus ihrer Sicht wird das Leben einer Taxifahrerin geschildert. Unfähig, sich fest an jemanden zu binden, schwankt sie zwischen zwei Männern. Die Taxifahrten empfindet sie anfangs noch als kleine zu bestehende Abenteuer, doch bald werden sie ihr zur Routine. Wer solche Milieustudien ohne große Handlung mag, für den ist “Taxi” mit Sicherheit etwas. Mir war es zu selten lakonisch, zu selten ironisch. Der Unterhaltungswert war für mich nicht sehr groß. Als Hörbuch ist das erträglich. Das Buch hätte ich sicherlich nicht zu Ende gelesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks