Karen Harper Schattenernte

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(3)
(1)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Schattenernte“ von Karen Harper

Wie ein dunkles Kreuz ragen die Flügel der Windmühle in den Himmel ein düsterer Vorbote des Todes. Denn eine unheimliche Anschlagserie versetzt die Amish-Gemeinde von Maplecreek in Angst und Schrecken. Die Opfer: ihr unschuldigen Kinder. Ein Fall für die junge Polizistin Kat Lindley: In der ihr völlig fremden Welt ohne Strom, Telefon, Autos und Internet gibt sie sich als Verlobte des Windmühlenbauers Luke Brand aus. Aber je länger sie mit ihm lebt, desto größer wird die Gefahr. Denn Kat gerät selbst ins Fadenkreuz des Täters, der viel näher ist als gedacht. Niemandem wagt sie zu trauen außer Luke. Dabei ist der Tag, an dem sie beide sterben sollen, bereits ausgemacht.

Stöbern in Krimi & Thriller

Isoliert

Ein paar passable Ideen, aber für mich an vielen Stellen zu unausgereift und nicht gut entwickelte Story.

Gulan

Das bisschen Mord

Ein Wohlfühlkrimi mit einem erfrischenden Ansatz, leider aber mit leichten Schwächen.

Danni89

Höllenrose

Auch wenn man ab der Hälfte des Buches weiß, wer es war, ist es bis zum Schluss spannend. Einfühlsam, tragisch, unterhaltend.

angelaeszet

Deine Seele so schwarz

War nicht so ganz mein Ding

brauneye29

Flugangst 7A

Verstörend, beklemmend und mit einem Wahnsinnsplot!

Johanna_Torte

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Sehr schlechter Anfang, wurde dann aber etwas besser. Trotzdem nicht warm geworden

ReadAndTravel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Schattenernte" von Karen Harper

    Schattenernte

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. July 2010 um 08:16

    Sehr schade. Die Idee ein Krimi in der Umgebung der Amish People zu schreiben war sicher gut. Genau das reizte mich auch das Buch zu kaufen. Auch die Grundgeschichte wäre sicher keine schlechte Idee gewesen, aber irgendwas störte mich beim Lesen. Es kam kein Lesefluss auf, die Spannung fehlte völlig und die Personen blieben gänzlich oberflächlich. Sehr gestört hat mich die unnötig ausgebaute Liebesgeschichte zwischen den beiden Hauptpersonen, eine Polizistin verliebt sich in einen Amish und das kommt leider sehr kitschig rüber. Einmal mehr steht für mich fest, dass die Verbindung Romanze/Krimi nichts für mich ist.

    Mehr
  • Rezension zu "Schattenernte" von Karen Harper

    Schattenernte

    Winterzauber

    06. May 2010 um 21:52

    Ich bin eigentlich nicht begeistert, das Thema ist klasse und interessant und die Charaktere auch. Also muss es der Schreibstil sein, der mich gestört hat. Habe ab Seite 150 nur noch quergelesen, damit ich auch noch mitbekomme, wie es ausgeht. Zwischen Luke und Kat entspinnt sich eine Romanze, die aber ziemlich kitschig rüberkommt wie in einem Groschenroman. M. E. nicht flüssig geschrieben, teilweise ziemlich ausufernd. Schade. War mein letztes Buch der Autorin.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks