Karen Hawkins Historical Gold Band 280

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Historical Gold Band 280“ von Karen Hawkins

Historical Gold 11/2014 Verführt in einer schottischen Nacht: Der Earl of Erroll ist ihre letzte Hoffnung! Verzweifelt reist Mary in die Highlands. Das Leben ihres entführten Bruders liegt in den Händen des schottischen Adligen. Nur wenn dieser Mary eine geheimnisvolle Schatulle aushändigt, kommt ihr Bruder frei. Doch der Earl, verwegen attraktiv, aber bitter und zynisch, weigert sich, ihren Wunsch zu erfüllen. Schlimmer noch: Für eine Lügnerin hält er Mary und setzt sie im höchsten Turm seiner Burg gefangen. Doch die schöne Pfarrerstochter lässt sich nicht einschüchtern – und aus dem Feuer ihrer Gegenwehr wird unversehens lodernde Leidenschaft …

Herzlicher 1. Teil der Hurst Amulett Serie! Einfach klasse!

— inluvbooks

Stöbern in Historische Romane

Tod an der Wien

Eine gelungene Fortstetzung um das rüstige Ermittlerduo Ernestine und Anton! Unterhaltsam, spannend und mit liebenswerten Figuren.

Betsy

Der Preis, den man zahlt

Zwar spannend, hinterlässt aber keinen bleibenden Eindruck

Pergamentrascheln

Die Farbe von Milch

Dieses Buch ist wieder einmal der Beweis, dass es keine 500 Seiten braucht, um eine berührende und tiefgehende Geschichte zu erzählen. Toll!

Ladyoftherings

Die Fallstricke des Teufels

Ein fantastisches Buch. Ich muss wissen, wie es weiter geht.

verruecktnachbuechern

Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel

spannend , historisch informativ, sympathischer Ermittler, uneingeschränkte Leseempfehlung

Lesewunder

Das Gold des Lombarden

Ein perfekter Start in die Welt von Aleydis

merlin78

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alle Sterne, die es gibt!

    Historical Gold Band 280

    inluvbooks

    10. December 2014 um 18:51

    Mary Hursts Bruder ist Ägyptologe und befindet sich in Gefahr. Mary muss ein Artefakt für ihn besorgen, das der Earl of Errol hat um sein Leben zu retten. Sie macht sich auf die Socken zu diesem Einsiedler-Earl und denkt sie kann sich einfach das Artefakt holen. Doch falsch gedacht, der Earl hat nicht vor ihr das Artefakt zu geben, denn sie ist seines Wissens eine Betrügerin und so sperrt er sie ein. Mary will sich das auf keinen Fall gefallen lassen, und tut alles Mögliche um den Earl davon zu überzeugen, dass sie wirklich Mary Hurst ist und ihr Bruder in Gefahr! Meine Meinung Das Buch fängt super genial an und hört auch entsprechend so auf. Es liest sich flüssig. Man ist schnell in der Geschichte drin und legt das Buch dann nicht mehr weg. Mary und Angus sind einfach spitze und haben mich sofort gefangen. Ich mag Mary ganz besonders. Sie empfindet sich selbst nicht als eine große Schönheit, sie ist etwas rundlich. Trotz dessen kann sie sich durchsetzen und so kommt es sehr oft zu vielen witzigen Unterhaltungen zwischen Angus und Mary. Was ich ganz besonders an „Verführt in einer schottischen Nacht“ schätze, ist die Tatsache, dass die Autorin sich wirklich informiert hat. Viele Konversationen von Mary und Angus beziehen sich natürlich auf dieses Thema. Trotz dessen versteht man nicht Bahnhof wenn man es liest. Einfach brillant. Karen Hawkins hat einen witzigen ersten Teil zur Hurst Amulet Serie geschaffen. Es gibt ein offenes Ende bzgl. Michael und so will man natürlich wissen, wie geht’s weiter. Wird der Bruder gerettet oder ist er überhaupt nicht in Schwierigkeiten? Ich kann das Buch jedem wärmstens empfehlen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks