Karen Hesse

 4 Sterne bei 16 Bewertungen
Autor von Denn ich höre die Delphine rufen, Out of the Dust und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Karen Hesse

Sortieren:
Buchformat:
Karen HesseHannah Gold
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hannah Gold
Hannah Gold
 (1)
Erschienen am 01.09.2002
Karen HesseNordische Mythologie in der englischsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nordische Mythologie in der englischsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts
Karen HesseDenn ich höre die Delphine rufen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Denn ich höre die Delphine rufen
Karen HesseOut of the Dust
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Out of the Dust
Out of the Dust
 (4)
Erschienen am 01.01.1999
Karen HessePhoenix Rising
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Phoenix Rising
Phoenix Rising
 (1)
Erschienen am 01.05.1999
Karen HesseNennt mich einfach Jule
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nennt mich einfach Jule
Karen HesseEl Perro De Ernesto/Ernesto's Dog
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
El Perro De Ernesto/Ernesto's Dog
El Perro De Ernesto/Ernesto's Dog
 (0)
Erschienen am 01.06.1997
Karen HessePoppy's Chair
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Poppy's Chair
Poppy's Chair
 (0)
Erschienen am 01.05.2000

Neue Rezensionen zu Karen Hesse

Neu
LaKaros avatar

Rezension zu "Out of the Dust" von Karen Hesse

Das Leben in der Dust Bowl in den 30ern
LaKarovor 2 Jahren

Die vielen Preise, die das Buch gewonnen hat, haben mich zum Kauf verleitet. Ich finde es aber leider ein wenig überbewertet, zumindest was die Preise angeht.
Die Geschichte handelt von Billy Joe und ihrer Familie, insbesondere in den Jahren 1934 und 1935 (also während der Great Depression), die in Oklahoma leben. Billy Joe spielt gerne Klavier, aber bei einem Unfall verbrennt sie sich die Hände, und nicht nur das...
Man erfährt viel über die schwere Zeit und die schweren Bedingungen ebendieser Zeit. Noch dazu haben Billy und Co. auch persönliche Probleme, auf die eingegangen werden - allerdings nicht zu intensiv, da die Kapitel bzw. Tagebucheinträge sehr kurz gehalten sind und nicht viel von den einzelnen Tagen und mehr vom Gesamtbild wiedergeben.Jetzt, nach dem Lesen und Darüber-Nachdenken, halte ich das Buch für absolut in Ordnung. Die Geschichte ist vor allem informativ und auch ein wenig unterhaltsam, wenn man sich durch den Schreibstil kämpfen kann.
Während des Lesens jedoch hatte ich große Probleme mit dem Buch. Es ist geschrieben in "free verse", der für mich aber absolut keinen Sinn ergibt. Es klingt nicht poetisch, sondern eher als hätte jemand das Buch auf einer Schreibmaschine geschrieben, die einen Fabrikationsfehler hat und alle paar Worte automatisch "Enter" drückt. Hätte man das Buch auf einer funktionierenden Maschine geschrieben, wäre es einfache Prosa. 

Kann man lesen, muss man aber nicht. Wer sich für das amerikanische Leben dieser Jahre interessiert, dem (und auch sonst jedem) lege ich Half Broke Horses von Jeannette Walls ans Herzen. Besser geschrieben und mehr Lebensgeschichte.

Kommentieren0
9
Teilen
Inishmores avatar

Rezension zu "Phoenix Rising" von Karen Hesse

Rezension zu "Phoenix Rising" von Karen Hesse
Inishmorevor 11 Jahren

Dieses Buch war jahrelang mein Lieblingsbuch.

Karen Hesse erzählt die Geschichte einer Freundschaft zwischen einem verschlossenen Mädchen, das bei seiner Großmutter lebt und niemand an sich heranlässt und einem Jungen, der von radioaktiven Strahlen verseucht wurde und auf der Farm der Großmutter einquartiert wird.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 29 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks