Karen Hesse Denn ich höre die Delphine rufen

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(4)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Denn ich höre die Delphine rufen“ von Karen Hesse

Das Mädchen Mila ist bei Delphinen aufgewachsen. Sie kann sich nicht daran erinnern, je unter Menschen gelebt zu haben. Die Delphine sind ihre Familie, das Meer ist ihr Zuhause. Als sie von Forschern entdeckt und in die Zivilisation entführt wird, ist ihr alles Vertraute genommen. Langsam beginnt sie sich in der Welt der Menschen zu orientieren, lernt ihre Sprache und übt sich in ihren Gewohnheiten. Mila macht Fortschritte und wird von ihren Betreuern gelobt. Doch in ihr nagt eine Sehnsucht, die immer stärker wird ...§

Eins meiner absoluten Lieblings Kinderbücher

— Leila_James
Leila_James

Stöbern in Jugendbücher

Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow

zu wenig Handlung, zu viele Rückblicke

Sabine_Hartmann

Ein Kuss aus Sternenstaub

Geheimnisvoll und spannend - wie aus tausend und einer Nacht!

federmaedchensfederland

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Ein unglaubliches Buch!

__vicky_love__

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Ich bin hin und weg. So ein tolles Buch. Ich liebe diese Geschichte

lilia

Niemand wird sie finden

Schöner Jugendthriller für zwischendurch

Sternschnuppi15

Aquila

Toller Spannungsbogen, der am Ende direkt ins Schwarze trifft. Stellenweise jedoch etwas zu konstruiert und mit ein paar Längen.

Ro_Ke

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen