Karen Holländer

 4 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Karen Holländer

Karen Holländer wurde 1964 in Tübingen geboren; Graphikstudium in Paris und Wien. Freischaffende Malerin, Autorin und Illustratorin. Sie lebt mit ihrer Familie in Wien. Als Illustratorin hat sie zahlreiche Auszeichnungen erhalten, unter anderem die für das schönste Buch Österreichs. Ihr Erfolg als Malerin hält sie zunehmend vom Illustrieren ab; aber auch als Autorin vermag sie Kinder und Erwachsene mit ihren liebevoll-schrägen Ideen zu begeistern.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Karen Holländer

Cover des Buches Wolfsaga (ISBN: 9783423716956)

Wolfsaga

 (86)
Erschienen am 26.08.2016
Cover des Buches Ach hätte - könnte - wäre ich! (ISBN: 9783701720163)

Ach hätte - könnte - wäre ich!

 (1)
Erschienen am 24.01.2007
Cover des Buches Wohin mit Puma (ISBN: 9783851976847)

Wohin mit Puma

 (0)
Erschienen am 01.08.2012

Neue Rezensionen zu Karen Holländer

Cover des Buches Wolfsaga (ISBN: 9783423716956)Ju_Lia_von_Wastls avatar

Rezension zu "Wolfsaga" von Käthe Recheis

Fesselnde Geschichte über tapfere Wölfe
Ju_Lia_von_Wastlvor 10 Monaten

Ich habe dieses Buch als Jugendliche gelesen, Wölfe waren schon immer meine Lieblingstiere. Deswegen konnte mich dieses Buch damals auch von der ersten Seite an fesseln.

Schiriki und seine Geschwister fliehen aus ihrem Revier und verlassen ihre Eltern, als ein fremder Wolf, der alle Wölfe zu einem Riesenrudel vereinen will, über sie herfällt.

Eine aufregende, gefährliche Reise beginnt, die die jungen Wölfe in ein weit entferntes Gebiet führt. Jeder der Charaktere entwickelt sich auf seine Art und Weise weiter, bis sie eines Tages so weit sind, dem großen Feind gegenüber zu treten.

Einer meiner Lieblingscharaktere des Buchs ist eigentlich eher eine Nebenfigur. Eichelhäher Schak ist wirklich liebenswert und bis heute nenne ich JEDEN Eichelhäher bei diesem Namen. Sehr zur Verwirrung meiner Mitmenschen ;) 


Für alle Erwachsenen, Kinder und Teenager, die Wölfe bzw. Tiere im allgemeinen mögen, ein tolles Leseerlebnis.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Wolfsaga (ISBN: 9783423716956)Villiams avatar

Rezension zu "Wolfsaga" von Käthe Recheis

Eine vielschichtige Fabel
Villiamvor 2 Jahren

Ich habe das Buch als Kind gelesen und war fasziniert von dem Leben der Wölfe, von ihrem Umgang miteinander. Die Leitwölfe des Rudels haben mich lange als "Innere Beschützer" begleitet, weil mich die Beschreibungen so eingenommen haben. Auch die anderen Charaktere habe ich zwei Jahrzehnte später immer noch lebhaft in meinem Kopf.

Erst als Jugendliche habe ich die Geschichte nach und nach auch als Fabel verstanden, als Warnung vor totalitären Ansprüchen und als Bestärkung, den eigenen Weg zu gehen. 

Es ist ein Buch, dass man in jedem Alter lesen kann, denke ich.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Wolfsaga (ISBN: 9783423704694)

Rezension zu "Wolfsaga" von Käthe Recheis

Ein Buch ohne Altersgrenze
Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren

Ich bin durch eine Freundin auf dieses Buch aufmerksam geworden, habe es seitdem dutzende Male gelesen und immer wieder entdecke ich ein neues Detail.
Käthe Recheis hat eine wundervolle Art, die Sprache der Wölfe einzufangen, da werden aus Mäusen Graupelzchen und als Wölfen Spitzohren. Wenn mich die Bezeichnungen auch teils an "Wolfsaugen" von David Clement-Davis erinnern, weiß man doch immer, welche Tiere gemeint sind. 


Das geregelte und sichere Leben von Ahkuna und ihrem Rudel, das friedlich im Tal der flüsternden Winde dahinplätschert, wird jäh erschüttert, als Schogar Kan, ein starker und ungewöhnlich großer Wolf, beschließt, alle Wölfe unter sich zu einem einzigen Rudel, dem Rudel Zahllos, zu vereinen.  Es kommt, wie es kommen muss und auch Ahkunas Rudel muss sich dem neuen Gesetzen beugen. Alle - bis auf Schiriki, ausgerechnet dem kleinen, schwächlichen Träumer Schiriki. 

Durch ihren Schreibstil kann man sich zu jeder Zeit gut in die Charaktere hineinversetzen und vergisst dabei doch nie, dass es Wölfe sind, die töten und fressen müssen, um zu überleben.
Gerade in der heutigen Zeit, wo der Wolf noch immer so missverstanden ist, sind es Bücher wie dieses, die dabei helfen, einem missverstandenen Jäger wieder ein besseres Image zu verschaffen. Sie beschönigt durchaus nicht, dass die Wölfe Jäger sind, doch - und das thematisiert sie auch in ihrem Buch, dass dies nun einmal zum Kreislauf des Lebens dazu gehört, eine empfindliche Balance, die man nicht stören sollte.

Die Geschichte, die Charaktere und nicht zuletzt der Stil machen dieses Buch nicht nur für Kinder und Jugendliche zu einem Leseabenteuer. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Worüber schreibt Karen Holländer?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks