Karen Joy Fowler

(323)

Lovelybooks Bewertung

  • 624 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 8 Leser
  • 87 Rezensionen
(50)
(99)
(122)
(36)
(16)
Karen Joy Fowler

Lebenslauf von Karen Joy Fowler

Karen Joy Fowler wurde im Februar 1950 in Bloomington geboren, wo sie auch den größten Teil ihrer Kindheit verbrachte. Sie studierte an der Universität in Kalifornien und macht dort ihren Abschluss in Politikwissenschaften. Später absolvierte sie an der gleichen Universität einen Kurs in Kreativem Schreiben; so dauerte es nicht lange, bis sie ihr erstes Buch mit Science Fiction-Kurzgeschichten veröffentlichte. Besonders große Erfolge feierte Fowler mit dem Roman "The Jane Austen Book Club", das unter anderem auf der New York Bestseller-Liste stand.

Bekannteste Bücher

Das Geheimnis der Sarah Canary

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Jane Austen Club

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Jane Austen Club. Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Totaal door het dolle heen / druk 1

Bei diesen Partnern bestellen:

The Science of Herself

Bei diesen Partnern bestellen:

What I Didn't See

Bei diesen Partnern bestellen:

The Jane Austen Book Club

Bei diesen Partnern bestellen:

Künstliche Dinge

Bei diesen Partnern bestellen:

What I Didn't See

Bei diesen Partnern bestellen:

THE JANE AUSTEN BOOK CLUB

Bei diesen Partnern bestellen:

The Jane Austen Book Club

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Familie mal anders...

    Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke

    Miamou

    Rezension zu "Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke" von Karen Joy Fowler

    „Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke“ haben ein neues Cover bekommen und ich habe erst im Laufe des Lesens realisiert, dass dieses Buch eigentlich schon seit über einem Jahr auf meiner Wunschliste geparkt hat. Jetzt hatte es seinen großen Auftritt! Und einen sehr rührenden obendrein. Die Geschichte kam zunächst mit dem „üblichen“ Drama daher. Eine Schwester der Familie Cooke verschwindet über Nacht. Die beiden anderen Geschwister, Rosemary und Lowell, wissen nicht wie das passieren konnte. Die Mutter versinkt in einer ...

    Mehr
    • 2
  • Was ist damals passiert?

    Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke

    Edelstella

    12. September 2016 um 15:50 Rezension zu "Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke" von Karen Joy Fowler

    Eine junge Frau in einem fröhlichen gepunkteten roten Sommerkleid ist nur zur Hälfte sichtbar. Besser gesagt, von der Hüfte an abwärts. Sie steht am Rande eines Gewässers, in einem diffusen Licht erkennbar. Klar gezeichnet vor ihren Beinen fliegt eine Libelle. Ein farbenfrohes, aber kein fröhliches Cover. Mit hängenden Armen steht die Frau verloren da, wahrscheinlich schaut sie in die Ferne. Direkt auf ihrem Rock fliegt nochmal eine Libelle in einer Blase, die auch den Titel enthält. Es gibt noch eine Besonderheit: Die erste und ...

    Mehr
  • Spannend, überraschend und etwas verdreht

    Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke

    Novasarah

    25. August 2016 um 21:38 Rezension zu "Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke" von Karen Joy Fowler

    Ich habe eine Familiengeschichte mit einem seltsamen Geheimnis erwartet und bin nicht enttäuscht worden. Ein ungewöhnlicher, komplexer aber auch fesselnder Schreibstil hat mich ebenso wie einige schön aufgebauten plötzlichen Wendungen überrascht und gut unterhalten. Der manchmal schwierige Umgang mit Familienmitgliedern wird hier in einem außergewöhnlichen Kontext durchaus mit ernsten und tragischen Ereignissen verbunden. Insgesamt empfand ich den Spannungsbogen und auch die dazwischengespielte Leichtigkeit als sehr gelungen. Ich ...

    Mehr
  • Eine unerwartete und nicht ganz so fabelhafte Geschichte wie erwartet

    Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke

    Kriegerindeslichts

    21. August 2016 um 21:00 Rezension zu "Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke" von Karen Joy Fowler

    Inhalt: Rosemary, ihre ungestüme Schwester Fern und ihr großer Bruder Lowell – sie könnten eine ganz normale Familie sein. Wäre ihr Vater nicht Wissenschaftler, und wäre Fern nicht ein ganz besonderes kleines Mädchen, das Wachsmalstifte verspeist, den perfekten Rückwärtssalto beherrscht und lacht wie eine Säge. Jahre nach Ferns Verschwinden erzählt Rosemary nun deren Geschichte. Textauszug: Für mich war Fern der Anfang der Welt. Ich war gut einen Monat alt, als sie in mein Leben trat, sie selbst knapp drei Monate. Wer ich ...

    Mehr
  • Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke

    Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke

    Rees

    15. August 2016 um 18:50 Rezension zu "Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke" von Karen Joy Fowler

    Mir hat das Cover sehr gut gefallen und auch die Inhaltsangabe versprach viel,...aber leider war schon mal der Einstieg nicht so einfach , weil die Protagonistin nicht von Anfang an erzählte , sondern mittendrin begann und dann hin und her wechselte , mal vom Ende , mal vom Anfang erzählte, bis endlich das Geheimnis gelüftet wurde. Wer war Fern und warum ist sie verschwunden! Ich muss sagen, dass ich ziemlich enttäusch war, als ich erfuhr, dass es sich dabei um ein Schimpansenmädchen handelt , das aus Versuchszwecken in der ...

    Mehr
    • 2
  • Sehr langatmig und ich habe mir etwas ganz anderes erhofft...

    Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke

    Ayda

    11. August 2016 um 18:24 Rezension zu "Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke" von Karen Joy Fowler

    🌹🌹 Klappentext: Willkommen bei den Cookes, einer scheinbar völlig normalen Familie: Vater, Mutter, die pausenlos plappernde kleine Rosemary, ihr großer Bruder Lowell und ihre ungestüme Schwester Fern. In Kindertagen ist Fern Rosemarys engste Gefährtin. Doch als die beiden etwa sechs Jahre alt sind, verschwindet Fern plötzlich. Ein Ereignis, das alles verändert. Später, als junge Frau, ist Rosemary still geworden und einsam, ihre Familie ist zerbrochen. Langsam enthüllt Rosemary nun das Rätsel um ihre ganz besondere Kindheit, ...

    Mehr
  • Fesselnd und Berührend

    Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke

    Miracle_pages

    11. August 2016 um 13:47 Rezension zu "Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke" von Karen Joy Fowler

    Zum Inhalt: "Willkommen bei den Cooks, einer scheinbar völlig normalen Familie: Vater, Mutter, die kleine Rosemary, ihr großer Bruder Lowell und ihre ungestüme Schwester Fern. In Kindertagen ist Fern Rosemarys engste Gefährtin. Doch als die beiden etwa 6 Jahre alt sind, verschwindet Fern plötzlich. Ein Ereignis, das alles verändert. Später, als junge Frau, ist Rosemary still geworden und einsam, ihre Familie ist zerbrochen. Langsam enthüllt Rosemary nun das Rätsel um ihre ganz besondere Kindheit, entfernt alle Masken und erzählt ...

    Mehr
  • Das Buch hat mich nicht berührt

    Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke

    Jolle22

    29. July 2016 um 18:49 Rezension zu "Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke" von Karen Joy Fowler

    KlapptextWillkommen bei den Cookes, einer scheinbar völlig normalen Familie: Vater, Mutter, die pausenlos plappernde kleine Rosemary, ihr großer Bruder Lowell und ihre ungestüme Schwester Fern. In Kindertagen ist Fern Rosemarys engste Gefährtin. Doch als die beiden etwa sechs Jahre alt sind, verschwindet Fern plötzlich. Ein Ereignis, das alles verändert. Später, als junge Frau, ist Rosemary still geworden und einsam, ihre Familie ist zerbrochen. Langsam enthüllt Rosemary nun das Rätsel um ihre ganz besondere Kindheit, entfernt ...

    Mehr
    • 3
  • Das Experiment

    Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke

    sommerlese

    Rezension zu "Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke" von Karen Joy Fowler

    Die amerikanische Autorin "*Karen Joy Fowler*" schrieb den Roman "Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke" 2013. Die deutsche Übersetzung von "Marcus Ingendaay" erscheint im Juli 2016 im "*Goldmann Verlag*" Die Cookes sind scheinbar eine völlig normale Familie: Vater, Mutter, die pausenlos plappernde kleine Rosemary, ihr großer Bruder Lowell und ihre ungestüme Schwester Fern. In Kindertagen ist Fern Rosemarys engste Gefährtin. Doch als die beiden etwa sechs Jahre alt sind, verschwindet Fern plötzlich. Ein Ereignis, das ...

    Mehr
    • 3
  • Ein Experiment mit Folgen

    Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke

    Greedyreader

    20. July 2016 um 18:16 Rezension zu "Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke" von Karen Joy Fowler

    Karen Joy Fowlers “Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke“ reiht sich in die große Zahl von Familienromanen ein, die in der amerikanischen Gegenwartsliteratur ein eigenes Genre darstellen und ist doch anders als alle anderen. Zwar geht es wieder um das Nicht-Funktionieren und Zerbrechen einer Familie, aber die Gründe dafür sind ungewöhnlich.Rosemary Cooke schreibt im Jahr 2012 als 38jährige die Geschichte ihrer Familie auf und beginnt in der Mitte. Sie konzentriert sich auf die Jahre 1979, 1996 und in geringerem Umfang 2001 ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks