Karen Maitland

 3.8 Sterne bei 39 Bewertungen
Autor von Der Fluch der Gaukler, The Plague Charmer und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Karen Maitland

Sortieren:
Buchformat:
Der Fluch der Gaukler

Der Fluch der Gaukler

 (30)
Erschienen am 02.09.2010
Company of Liars

Company of Liars

 (2)
Erschienen am 11.02.2011
The Owl Killers

The Owl Killers

 (2)
Erschienen am 23.03.2010
Company of Liars

Company of Liars

 (2)
Erschienen am 25.08.2009
The Plague Charmer

The Plague Charmer

 (2)
Erschienen am 20.10.2016
The Gallows Curse

The Gallows Curse

 (1)
Erschienen am 13.03.2012
Vanishing Witch

Vanishing Witch

 (0)
Erschienen am 14.08.2014
The Raven's Head

The Raven's Head

 (0)
Erschienen am 27.08.2015

Neue Rezensionen zu Karen Maitland

Neu
Cambridges avatar

Rezension zu "The Plague Charmer" von Karen Maitland

"And when a Sea Witch smiles, men should tremble"
Cambridgevor 2 Jahren

Historische Romane lese ich nur noch selten. Es gab mal eine Zeit, da habe ich sie verschlungen, aber irgendwann hatte ich genug. Aber wenn ich den Namen Karen Maitland lese, juckt es mich doch in den Fingern. Ihre Romane haben mir immer sehr gut gefallen. Sie waren gut recherchiert, düster und mit einem Hauch Mystik versehen. Und all das trifft auch auf „The Plague Charmer“ zu.

 

Die Handlung ist angesiedelt in England zur Zeit der zweiten großen Pestepedemie. In einem kleinen Dorf im Exmoor wird eine geheimnisvolle Frau aus dem Meer gefischt. Sie prophezeit den Bewohnern, dass die Krankheit ausbrechen wird und sie bietet ihnen Hilfe an. Aber ihr Preis ist zu hoch und die  Menschen denken, sie wohnen zu weit abseits um von der Plage betroffen zu werden. Aber schon kurz darauf bricht die Pest unter ihnen aus.

 

Die Handlung entwickelt sich langsam. Die Autorin lässt sich viel Zeit, die Figuren vorzustellen und ihre Angst vor der tödlichen Krankheit. Es gibt einige Charaktere und die Story wird zunehmend verschachtelter.  Die Autorin versteht es auch in diesem Buch, eine düstere und unheilvolle Stimmung zu kreieren. Zu Anfang hätte es ein bisschen spannender sein können, es dauert doch recht lange, bis die Handlung etwas anzieht. Leider bleibt einiges im Unklaren, die Autorin erklärt uns nicht alle Dinge, die sie so eingebaut hat. Die Autorin fügt zwar am Ende umfangreiche Anmerkungen ein über historische Dinge und ein Wörterbuch, aber in der Story selber war mir dann doch einiges zu wenig aufgelöst. Einiges wird auch überhaupt nicht weiter beleuchtet. Das hat mich ein wenig gestört. Karen Maitland gehört für mich weiterhin zu einer der besten Autorinnen für Historische Romane, auch wenn „The Plague Charmer“ nicht an „The Company of Liars“ heranreicht.

Kommentieren0
1
Teilen
secretworldofbookss avatar

Rezension zu "Der Fluch der Gaukler" von Karen Maitland

Rezension " DER FLUCH DER GAUKLER " von Karen Maitland
secretworldofbooksvor 3 Jahren

Als im Jahr 1348 in England die Pest ausbricht, beschliesst Camelot nach Norden zu fliehen. Camelot ist ein fahrender Händler, er verkauft den Leuten unechte Reliquien mit Wunderkräften auf den Jahrmärkten.
Nach und nach schliessen sich ihn auf den beschwerlichen Weg nach Norden immer mehr Gefährten an, um der Pest zu entkommen. Die Reise wird immer mühsamer. Unaufhaltsam fällt der Regen und schon viele Wege sind unpassierbar. Die Pest wütet nun fast überall und es wird für die Gruppe immer schwieriger Nahrung zu besorgen.
Dazu kommt noch ein dunkles Geheimnis was die Reisenden umgibt. Die Argwohn der Dorfbewohner und selbst in der Gruppe wird immer größer und so mancher Gefährte muss dies mit seinem Leben bezahlen.


Meinung: 
Eine faszinierende Geschichte mit historischen Hintergrund. Die Personen sind alle sehr verschieden und reisen nur wegen der Pest zusammen. Ansonsten verbindet sie nicht allzu viel.
Das Ende überraschte mich ein wenig. Der Roman bekommt von mir 3 von 5 Sterne, da mir alles zu sehr in der Waage gehalten wird und das auf die Länge des Buches schon etwas langweilig wirkt.

Kommentieren0
78
Teilen
Summerdances avatar

Rezension zu "Der Fluch der Gaukler" von Karen Maitland

Ein historischer Thriller
Summerdancevor 4 Jahren

Ich lese sehr gerne historische Romane (Rebecca Gable, Ken Follett, ...). Dieses Buch ist anders, als die typischen historischen Romane, für mich ist es eher ein historischer Thriller. Das ist aber kein Grund das Buch schlecht zu bewerten, seinen wir doch froh, dass jeder Autor seinen eigenen Stil hat! Dieses Buch ist gut geschrieben, die Charaktere sind interessant und die Geschichte wahnsinnig spannend. Nach und nach werden die Geheimnisse der Protagonisten aufgedeckt, klar manche Vermutung hatte der Leser schon, aber es macht doch Spaß wenn man merkt, dass man richtig gelegen hat. Und es gibt noch genügend überraschende Geheimnisse, so dass es nicht langweilig wird.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 80 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks