Karen Marie Moning Das Geheimnis der Highlands

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(9)
(2)
(1)
(1)
(2)

Inhaltsangabe zu „Das Geheimnis der Highlands“ von Karen Marie Moning

Dieser Roman erschien im Jahr 2000 unter dem Titel "Zauber der Begierde".
Eine magische Zeitreise voller Leidenschaft

Der attraktive Hawk ist im Schottland des 16.Jahrhunderts eine Berühmtheit. Nicht nur seineTapferkeit in der Schlacht, auch sein Ruf als Herzensbrecher ist legendär. Doch keine Frau interessiert ihn länger als eine Nacht. Bis ihn ein Elfenzauber an die einzige Frau bindet, die ihn nicht begehrt. Denn Adrienne kommt aus dem 20. Jahrhundert und hat von Männern die Nase gestrichen voll …

Atemberaubend schön! Ein Meisterwerk nach meinem Geschmack. Einfach unglaublich wunderbar!!

— sedea

überraschend witzig und einfach nur gut!

— Mimabano

Stöbern in Historische Romane

Die Malerin

Das Leben und Leiden der Gabriele Münter, die Muse eines Malers

Arietta

Abschied in Prag

Eine tragische Liebesgeschichte, die berührt, betroffen macht und noch lange, lange nachklingen wird

katikatharinenhof

Schwert und Krone - Meister der Täuschung

Ein sehr gut recherchierter historischer Roman, der das 12. Jahrhundert facettenreich zum Leben erweckt.

Moni2506

Wintersaat

Schwächen: uneinheitlicher Stil, fehlende Buchstaben und Wörter, Zeichensetzung. Stärke: Bezug zur Region Münsterland und Hauptfigur!

wicherla

Tod im Höllental

Heute erst erschienen und innerhalb weniger Stunden „inhaliert“: sehr spannend, kurzweilig und amüsant. Wann kommt die Fortsetzung 😇???

hasirasi2

Das Fundament der Ewigkeit

Interessant, präzise Informationen zu den historischen Begebenheiten. Aber weniger wäre vielleicht mehr gewesen ...

sunlight

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schnulze mit arrogantem Frauenheld

    Das Geheimnis der Highlands

    thiefladyXmysteriousKatha

    14. August 2017 um 16:51

    Das Geheimnis der Highlands Dies ist der erste Band einer achtbändigen Schottlandreihe von Karen Marie Moning (in Deutschland sind nur 7 Teile erschienen). Da es hier um Zeitreise und Schottland ging, hat mich das Buch sofort angesprochen, denn ich hatte mir etwas ähnlich Gutes erhofft wie „Feuer und Stein“ von Diana Gabaldon. Doch leider hat mich dieses Buch etwas enttäuscht. Aber wer übertriebene Erotik in den Highlands + rachsüchtige Faerie-Wesen als Kombination spannend findet, kann sich dieses Buch durchaus ansehen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich noch ein weiteres Buch der Reihe lesen werde. Und noch eine kleine Info: Dieser Roman erschien bereits im Jahr 2000 unter dem Titel "Zauber der Begierde". Inhalt/Klappentext Eine magische Zeitreise voller Leidenschaft Der attraktive Hawk ist im Schottland des 16.Jahrhunderts eine Berühmtheit. Nicht nur seine Tapferkeit in der Schlacht, auch sein Ruf als Herzensbrecher ist legendär. Doch keine Frau interessiert ihn länger als eine Nacht. Bis ihn ein Elfenzauber an die einzige Frau bindet, die ihn nicht begehrt. Denn Adrienne kommt aus dem 20. Jahrhundert und hat von Männern die Nase gestrichen voll … Meinung Dieses Buch hat mich leider ein wenig enttäuscht. Ich hatte mit einer spannenden Zeitreise-Romanze gerechnet, aber ein kitschiges Liebes-/Fantasyabenteuer bekommen. Der ach so attraktive Hawk war meiner Meinung nach einfach nur arrogant und absolut von sich selbst überzeugt. Auch seine „Verführungskünste“ fand ich alles andere als attraktiv. Wie so eine Figur sympathisch und anziehend rüberkommen soll, ist mir ein Rätsel. Auch unsere Protagonistin war alles andere als interessant. Eigentlich ist sie nur sturr, bockig aber in den meisten Fällen alles andere als emanzipiert. Trotzdem war die Geschichte ganz nett zu lesen, dank des Schottlandflairs. Doch Überraschungen im Plot gab es hier nicht. Der Schreibstil war jedoch sehr angenehm und hat mir gefallen. Man kann es lesen, muss es aber nicht. Wahrscheinlich werde ich auch nicht zu den nächsten Teilen greifen. 2.5-3 Sterne gib es von mir für diese Highlandschnulze.

    Mehr
  • überraschend humorvoll und sehr unterhaltsam...

    Das Geheimnis der Highlands

    Mimabano

    03. November 2014 um 13:51

    was würde ich wohl tun, wenn ich mich in einer sekunde in der bibliothek im 20. jahrhundert befände,und in der nächsten im jahr 1513? wie würde ich mich verhalten , wenn ich gezwungen würde einen unbekannten zu ehelichen, der sich obendrein noch als bräutigam vertreten lässt?ich weiss es nicht! aber adrienne hat nichts besseres zu tun , als sich zu beschweren dass der göttergatte nicht selbst anwesend war bei der zeremonie und sie kein hochzeitsgeschenk bekommen hat.das ganze buch hindurch habe ich mich mehr oder weniger krummgelacht.die mischung aus fantasy , historisch und unserer zeit gefällt mir sehr gut!wenn dann noch soviel humor beigemischt ist, dann gibts volle punktzahl!ich wollte ein paar zitate wiedergeben, aber da hätte ich dreiviertel des buches nierschreiben müssen weil wirklich alles lustig war.für das folgende habe ich mich dann entschieden: ... sie blickte hinüber zu dem grobian mit dem filzteppich im gesicht. fazit: ein buch das wie ich finde verschiedene geschmäcker trifft! klappentext:der attraktive hawk ist im schottland des 16. jahrhunderts eine legende. nicht nur seine tapferkeit in der schlacht,auch sein ruf als herzensbecher ist legendär. doch keine frau interessiert ihn länger als eine nacht.bis ihn ein zauber ausgechnet an die frau bindet, die ihn nicht begehrt.denn adrienne kommt aus dem 20. jahrhundert - und hat von männern die nase gestrichen voll...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Geheimnis der Highlands" von Karen Marie Moning

    Das Geheimnis der Highlands

    nicole_weigl

    03. May 2012 um 18:07

    Ich hatte mich sehr auf das "neue" Band gefreut. Extra sogar vorbestellt und was soll ich sagen, ich bin total enttäuscht, feststellen zu
    müssen, das es sich bei dem Inhalt um das 1. Band "Zauber der Begierde" handelt.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks