Karen Marie Moning Dreamfever

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(12)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dreamfever“ von Karen Marie Moning

Stöbern in Fantasy

Falling Kingdoms - Eisige Gezeiten

Der schwächste Teil der Reihe. Die ersten 400 Seiten ist gefühlt nichts passiert...

leyax

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

Erfolgreiche Fortsetzung um die verbotene Liebe zwischen Emma und Julian!

jennysbuecherliebe

Angelfall - Am Ende der Welt

Ein wirklich großartiger Abschluss! Eine Reihe, welche einen wirklich mitreißt, ich kann sie nur empfehlen!

_amany_

Mystic Highlands - Druidenblut

Ich bin hin und weg vom ersten Band und soooo gespannt wie es in Band zwei weitergeht. Für mich eine absolute Leseempfehlung!!! 😍💖

Solara300

The Chosen One - Der Aufstand: Band 2

Schöner Abschluss der Dilogie, nur leider ging am Ende alles ziemlich schnell

kim58x

Gejagt

Der sprücheklopfende und schwertkämpfende Atticus ist ein sehr toller und symphatischer Buchcharakter!

Nespavanje

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Dreamfever" von Karen Marie Moning

    Dreamfever

    sabisteb

    13. August 2010 um 11:01

    Dreamfever schließt nahtlos an den Vorgängerband Faefever an. An Samhein (1. November) verschmolzen das Reich der Seelie/Unseeli also der Feen mit dem der Menschen. Dublin wird von Unseelie überrannt und McKayla gerät in die Fänge von 4 Unseelie Prinzen. Diese vergewaltigen sie und machen sie zur eine Pri-ya, einer Frau, die süchtig nach Sex mit Feen ist. Zwar gelingt es Dani Mac aus den Fängen der Unseelie Prinzen zu retten, aber Mac verliert ihre Erinnerungen, ihre Persönlichkeit, alles was sie zu einem Menschen machte und vegetiert wie ein Tier in einem der Verließe der Sidhe-Seer, bis Jericho Barrons sie da nach 4 Tagen endlich herausholt. Nur er weiß wie man Mac zurückbringen kann. Monatelang (2 Monate und 7 Tage) gibt er ihr genau das, was sie will: Sex, jedoch nur, für den Preis, dass sie lernt wieder zu sprechen und sich zu erinnern. Bis Mac endlich wieder soweit hergestellt ist wieder in den Krieg gegen die Seelie und Unseelie zu ziehen, haben sich die dunklen Zonen bereits über die ganze Welt ausgedehnt und die Unseelie streifen über den Globus, während sich die Sidhe-Seer ängstlich in ihrer Abtei verschanzen und die Grand Mistress das Schwert und den Speer unter Verschluss hält. Mac hat nun zwei große Ziele: die Sidhe-Seer gegen die Grand Mistress Rowena aufzuwiegeln und in den Kampf gegen die Unseelie zu führen, und endlich Zugang zu den geheimen Bibliotheken zu erlangen, um mehr über ihr Schicksal zu erfahren. Mit diesem Band vollführt sie Serie eine entscheidende Wandlung. Während es sich bisher um urban fantasy handelte, die durchaus in unserer Welt und in unserer Realität spielen könnte wird die Geschichte nun endgültig zu einem reinen Fantasy Roman ohne Realitätsbezug. Sie wird dadurch nicht schlechter oder weniger spannend nur anders. Dieser Band ist eine Mischung aus erotischem Roman (mit sehr viel Sex mit Jericho Barrons), Fantasy und Katastrophen/Weltuntergangsszenario. Ich trauere dem Realitätsbezug schon ein wenig hinterher, aber es kommen so viele neue Aspekte hinzu, dass ich diese Wendung durchaus verschmerzen kann. Mac lernt viel dazu und erlangt neue Fähigkeiten, so wird sie Immun gegen den Sex Glamour der Seeli und Unseeli. Es gibt viele neue Hinweise darauf, wer oder was Jericho Barrons sein könnte und dass es außer ihm noch 8 weitere seiner Art gibt. Barrons weiß, wie man (Un)Seelie auch ohne den Speer oder das Schwert tötet und Mac lernt endlich Ryodan kennen. Mac erfährt, dass Seelie durchaus entscheiden können zu Menschen zu werden. Es werden einige Antworten geliefert, aber diese Antworten führen zu mehr Fragen als sie wirklich beantwortet haben. Dies ist der vorletzte Band der Feaver Reihe und man merkt, dass die Autorin von vorne herein den Plot durchstrukturiert hatte und genau wusste was in welchen Band geschehen wird. Erste Zahnräder greifen ineinander und auch dieser Band endet mit einem wirklich gemeinen Cliffhanger, wenn auch nicht so gemein, wie im Band zuvor. Dies ist der 4. Band der Fever Reihe: 1. Darkfever 2. Bloodfever 3. Faefever 4. Dreamfever 5. Shadowfever Dieses Buch kann ohne Kenntnis der 3 Vorgängerbände so gut wie nicht verstanden werden. Ich empfehle daher dringend erst Band 1-3 zu lesen und keinen Quereinstieg zu wagen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks