Karen Marie Moning Highland Fever - Into the dreaming

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(2)
(7)
(4)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „Highland Fever - Into the dreaming“ von Karen Marie Moning

Seit Jahren sehnt sich Jane Sillee nach ihrem Highlander. Auch wenn sie ihn nur aus ihren Träumen kennt, er ist ihre Inspiration und ihr Held. Eines Tages erhält sie ein seltsames Geschenk, einen alten Bildteppich, und wacht am nächsten Tag im mittelalterlichen Schottland auf. Die gute Nachricht ihrer Zeitreise ist: Sie könnte ihren Traummann Aedan MacKinnon treffen. Die schlechte: Aedan kann sich an nichts erinnern, nicht einmal an seinen Namen. Stattdessen ist er dazu verflucht, jahrhundertelang ohne Gedächtnis durch das Land zu irren. Jane hat nur einen Monat Zeit, ihren Highlander zu erlösen – und mit ihm im schottischen Land ihrer Träume ein Zuhause zu finden …

Tolle Fortsetzung, ich will mehr ... ;)

— Eliza_
Eliza_

Eine schöne kurzweilige Geschichte, flüssig, humorvoll und spannend geschrieben.

— DianaE
DianaE

Miss Moning hat sich jetzt von Vampiren auf die Schotten und auf sexy Lovestorys verlegt.

— kassandra1010
kassandra1010

schöne Liebesgeschichte

— zitroenchen76
zitroenchen76

das schlechteste Buch das ich je gelesen habe

— ThePassionOfBooks
ThePassionOfBooks

Leidenschaftlich, romantisch, abenteuerlich, zauberhaft - Highland Fantasy, von der man träumt

— AmberStClair
AmberStClair

Sprachlich nicht überzeugend. Eine Geschichte, die schon mehrfach erzählt wurde und besser....

— YvetteH
YvetteH

Stöbern in Liebesromane

Die Liebe, die uns bleibt

Eine emotionale, dramatische Familiengeschichte, die ich sehr spannend fand. An manchen Stellen jedoch etwas zu langatmig.

lucia93

Morgen ist es Liebe

winterliches Weihnachtswunder

Buchverschlinger2014

New York Diaries – Zoe

Wieder ein ganz fantastische Story einer neuen Mitbewohnerin des Knights Building! Unglaublich tolle,unterhaltsame Buchreihe!

VanniL

Der Herzschlag deiner Worte

Sehr gefühlvolle aber niemals kitschige Geschichte nicht nur einer, sondern gleich mehrerer emotionaler Verbindungen.

Lesekaelbchen

Die Wellington-Saga - Verlangen

Krönender Abschluss der Trilogie und wieder ein außerordentliches Lesevergnügen!

Alexandra_G_

Entführt - Bis in die dunkelste Nacht

Düsterer, vermittelt bessere Botschaften als Band 1

Julia_Kathrin_Matos

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Karen Marie Moning – Highlandfever

    Highland Fever - Into the dreaming
    DianaE

    DianaE

    17. July 2015 um 15:32

    Karen Marie Moning – Highlandfever Aedan Mac Kinnon, der gutaussehende Highlander wird zu 5 Feenjahre Gefangenschaft im Jahre 928 gedrängt, um sein Volk zu beschützen. Der Dunkle König der Fee will ihn zur neuen Hand der Rache ausbilden und verschweigt ihm, das 1 Feejahr 500 Menschenjahre sind. In der Gegenwart träumt die Autorin Jane Sillee seit sie jung ist von dem stattlichen Highlander, mit dem sie eine leidenschaftliche Beziehung pflegt. Eines Nachts wacht sie im Jahre 1428 völlig nackt und desorientiert auf, nur um festzustellen, dass ihr Highlander sich nicht an sie erinnert und sie ihn vor dem dunklen König der Fee beschützen muss. Eine schöne kurzweilige Geschichte, flüssig, humorvoll und spannend geschrieben. Ein paar mehr Seiten Lesestoff wären super gewesen, aber alles in allem habe ich nichts in der Liebesgeschichte vermisst. Das Cover ist hübsch anzusehen.

    Mehr
  • Die Liebe bannt den Fluch?

    Highland Fever - Into the dreaming
    kassandra1010

    kassandra1010

    07. February 2015 um 20:45

    Miss Moning hat sich jetzt von Vampiren auf die Schotten und auf sexy Lovestorys verlegt.   Einem einsamen, von seinem dunklen König verwunschenen Clanführer gelingt es dank der zeitreisenden Jane, sein eigenes und wahres Ich wiederzuerkennen.   Eine Lovestory, die Mittelalter und Kitsch vereint und dabei auch noch den schicken Aedan von einem Fluch befreit und ihn in die Kunst der Liebe einweiht.    

    Mehr
  • Novelle über Jane und Aedan ;o)

    Highland Fever - Into the dreaming
    Skybabe

    Skybabe

    05. February 2015 um 15:52

    Highland Fever von Karen Marie Moning ist eine Novelle zu der bereits erschienenen Highland-Saga. Ich habe bisher mit Begeisterung alle auf deutsch erschienen Bände der Highland-Saga und Fever-Saga von Karen Marie Moning gelesen und schon sehr lange und ungeduldig auf eine Fortsetzung gewartet. Und auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht. Die Autorin verbindet wieder gekonnt das Leben einer jungen Frau in der Gegenwart mit dem Schicksal eines Highlanders, dem die Feen übel mitgespielt haben, und verfrachtet sie beide in das vierzehnte Jahrhundert der schottischen Highlands. Im Jahr 928 Der König der Unseelie hält seit Jahrhunderten Aedan MacKinnon in einem dunklen Land aus Eis und Schatten gefangen. Nur die Liebe kann ihn nach 5 Feenjahren, was 500 Menschenjahren entspricht, retten. In der Gegenwart in Indiana Jane Sillee ist eine junge noch unentdeckte Autorin von Liebesromanen, die seit Jahren von einem bestimmten Highlander träumt, der leidenschaftliche Gefühle in ihr weckt, denen noch kein sterblicher Mann das Wasser reichen konnte. Beide treffen im Jahr 1428 im alten Schottland aufeinander. Während sich Jane schnell an die neuen Gegebenheiten gewöhnt. Fehlt Aedan jedwede Erinnerung an sein früheres menschliches Leben. 4 Wochen bleiben Jane, um in Aedan Erinnerungen und die Liebe zu erwecken. Das kann ihn als Einziges vor der ewig kalten Eiswelt des Feenkönigs retten. Die Novelle ist zwar um einiges kürzer als die bisherigen Romane, trotzdem ist sich hier die Autorin vom Schreibstil und der „Geschichte“ her treu geblieben. Die Story wird überwiegend aus der Sicht Janes erzählt, lässt aber hin und wieder auch Einblicke in die verwirrte „Gedankenwelt“ Aedans zu. Jane war mir sofort sympathisch, auch wenn ich es etwas unglaubwürdig fand, wie schnell und einfach sie akzeptierte auf einmal nackt im vierzehnten Jahrhundert in Schottland gelandet zu sein. Sie ist ein herzlicher und liebevoller Charakter, den ich schnell ins Herz schließen konnte. Auch die kleine Katze „Sexbombe“ passte prima in die Geschichte und machte das Bild von der kalten alten Burg in den Highlands zunehmend heimeliger. Schnell verstand Jane, was für Konsequenzen es haben würde, könnte sie Aedan nicht für sich gewinnen und kämpfte mit bedacht für ihre große Liebe. Aedan hatte indes komplett vergessen, was und vor allem wer er war. Er war sich teilweise nicht mal sicher, ob er ein Mensch war. Er fühlte sich so ohne direkte Anweisungen und Befehle vom Unseelikönig verloren und unbeholfen und wusste überhaupt nichts mit sich anzufangen. Was mich oft zum Lachen brachte, denn Aedans Reaktionen teilweise auf Janes handeln, waren echt zu herrlich. Das heiterte die etwas düstere Aura der Geschichte doch auf und brachte ihm einige Sympathiepunkte meinerseits ein. „Highland Fever“ ist eine unterhaltsame, humorvolle wenn auch leider etwas kurze Geschichte um Liebe und Vertrauen mit dem Hinweis, dass man immer für seine Ziele kämpfen und nie aufgeben soll, egal wie ausweglos die Situation erscheint. Mir persönlich fehlte hier die gewohnte Romanlänge und ich empfand die Geschichte im Verhältnis zu den Romanen zu wenig ausgeschmückt und karg, wenn man diese kennt, kommt schwer etwas an sie ran ;o) Ansonsten wurde ich wunderbar unterhalten und kann die Geschichte allen Karen Moning – Fans nur wärmstens empfehlen und natürlich auch allen Lesern, die eine kurze Unterhaltung für zwischendurch suchen, die man in einem Rutsch durchlesen kann.

    Mehr
  • Highland Fever

    Highland Fever - Into the dreaming
    zitroenchen76

    zitroenchen76

    22. January 2015 um 07:18

    Ich weiß nicht so recht in welches Genre ich diesen Roman einordnen soll. Die 100 Seiten sind eine Story aus der Highland-Saga. Diese kenne ich leider noch nicht. Aeden MacKinnon ist das nächste Oberhaupt seines Clanes als der dunkle König ihn im Jahre 928 ins Feenreich verschleppt und zu fünf Feenjahre (500 Menschenjahre) Strafe verdonnert. Aeden soll die neue Hand der Rache werden - im Feenreich wird man kalt und bitter. Die gute Königin kann Aeden nicht befreien, aber sie kann dafür sorgen, daß er in seinen Träumen glücklich ist. Hier kommt Jane ins Spiel. Jane träumt seit sie denken kann von ihrem Highländer. Jane paßt nicht in die heute Welt, sie will schreiben, einen Garten haben, drei Jungen und drei Mädchen, eine Kuh und ein einfaches Landleben. Eines Tages bekommt sie ein Päckchen mit einem Wandteppich auf dem ihr Highländer abgebildet ist. In der Nacht wacht Jane nackt und orientierunslos im Jahre 1428 auf. Vor ihr steht Aedan - aber er erinnert sich nicht an Jane. Nun hat Jane einen Mondumlauf Zeit, Aedan dazu zu bringen sie zu lieben und sich zu erinnern. Und das rote Frauenzimmer fährt ziemliche Geschütze auf, ihr Ziel zu erreichen... Der Roman ist kurzweilig geschrieben, sehr gut zu lesen und eine sehr schöne Liebesgeschichte. Für Fans der Highland-Saga wahrscheinlich das Zuckerl. Mir persönlich hat es gut gefallen, aber es gibt schönere Liebesgeschichten.

    Mehr
  • romantische Lesevergnügen

    Highland Fever - Into the dreaming
    robberta

    robberta

    20. January 2015 um 10:59

    Highland Fever von Karen Marie Moning      ebook 135 Seiten Seit Jahren sehnt sich Jane Sillee nach ihrem Highlander. Auch wenn sie ihn nur aus ihren Träumen kennt, er ist ihre Inspiration und ihr Held - Eines Tages erhält sie ein seltsames Geschenk, einen alten Gobelin, und wacht am nächsten Tag mitten im alten Schottland auf. Die gute Nachricht ihrer Zeitreise ist: Sie könnte ihren Traummann Aedan MacKinnon treffen. Die schlechte: Aedan kann sich an nichts erinnern, nicht einmal an seinen Namen. Stattdessen ist er dazu verflucht, jahrhundertelang ohne Gedächtnis durch das Land zu irren. Jane hat nur einen Monat Zeit, ihren Highlander zu erlösen - und mit ihm im schottischen Land ihrer Träume ein Zuhause zu finden … Meine Meinung: Der Schreibstil ist sehr flüssig zu lesen. Man wird sanft in die Welt der Feen eingeführt und fühlt sofort mit den Protagonisten mit. Gut und Böse, Seelie und Unsellie im Kampf miteinander. Im Reich der Feen muss man jedes Wort genau hinterfragen. Die romantische Jane fühlt sich in der jetzigen Zeit fehl am Platze, denn sie wünscht sich Mann und Kinder statt Karriere. Sie träumt nachts von ihrem dunklen Highlander. Sie erhält unerwartete Post und so wird Jane ins Jahr 1428 katapultiert wo sie endlich auf ihren „Traum“-Mann trifft. Jane Sillee und Aedan MacKinnon sind Seelengefährten. Der Unseelie König greift in Aedan`s Schicksal ein, doch geht es in diesem Liebesroman hauptsächlich um Jane Sillee und Aedan MacKinnon die Seelengefährten sind. Aedan emotional zu Eis erstarrt wird langsam aber sicher von Jane ins Leben zurückgeführt. Wird es Jane innerhalb einer Mondphase gelingen das Eis zu brechen? Bitte selbst lesen :-) Im Buch sind 70 % Liebesroman und 30 % Fantasy. Wie in ihren anderen Büchern versteht es Karen Marie Moning auch hier wieder den Leser in eine andere Welt zu entführen.

    Mehr
  • Highland Fever

    Highland Fever - Into the dreaming
    AmberStClair

    AmberStClair

    Klappentext: Leidenschaftlich, romantisch, abenteuerlich, zauberhaft - Highland Fantasy, von der man träumt Seit Jahren sehnt sich Jane Sillee nach ihrem Highlander. Auch wenn sie ihn nur aus ihren Träumen kennt, er ist ihre Inspiration und ihr Held - Eines Tages erhält sie ein seltsames Geschenk, einen alten Gobelin, und wacht am nächsten Tag mitten im alten Schottland auf. Die gute Nachricht ihrer Zeitreise ist: Sie könnte ihren Traummann Aedan MacKinnon treffen. Die schlechte: Aedan kann sich an nichts erinnern, nicht einmal an seinen Namen. Stattdessen ist er dazu verflucht, jahrhundertelang ohne Gedächtnis durch das Land zu irren. Jane hat nur einen Monat Zeit, ihren Highlander zu erlösen - und mit ihm im schottischen Land ihrer Träume ein Zuhause zu finden … Forever - Lesen. Lieben. Träumen Meine Meinung: Eine außergewöhnliche Frau ist Jane. Sie liest gerne Liebesromane und schreibt auch selber welche, die nur immer wieder abgelehnt werden. Nachts hat sie wunderschöne Träume, denn dort trifft sie den Highlander Aedan. Aedan ist aber im Reich der Feen und muß 5 Jahre, also 500 Jahre Feenzeit, dort ausharren. Es ist dort kalt und viele Schmerzen muß er dort erdulden, das er einen Panzer aus Eis um seinem Herzen legt. Durch Folter wird er vom Fennkönig als Rache Ausgebildet. Um aber diesen Packt wahr werden zu lassen muß der König ihm für einen Monat in seiner Welt wieder zurück schicken. Kann Jane ihre große Liebe erlösen??? Es ist eine romantische Geschichte die zwischen Träume und Wirklichkeit sich abspielt. Nur leider war sie zu kurz. Die Bücher die ich von Karen Marie Moning schon gelesen habe waren ausführlicher. Es ist keine schlechte Lektüre. Es ist genau den Schreibstil den ich liebe, flüssig, mit viel Humor und auch sehr spannend geschrieben. Wer Kurzgeschichten mag liegt mit diesem Buch richtig! Die Highlander-Saga: Zauber der Begierde, - Das Herz eines Highlanders, - Küss mich, Highlander, - Die Liebe des Highlanders, - Der dunkle Highlander, - Der unsterbliche Highlander, - Im Zauber des Highlanders, - Highland Fever

    Mehr
    • 3
    parden

    parden

    16. January 2015 um 22:10
  • Karen Marie Moning - Highland Fever

    Highland Fever - Into the dreaming
    Angelika007

    Angelika007

    15. January 2015 um 08:34

    Mit diesem faszinierenden Roman ist Karen Moning wieder ein beeindruckendes und unbedingt lesenswertes Buch gelungen. Ganz hervorragend ist die Herausarbeitung der sehr unterschiedlichen, facettenreichen Charaktere der Akteure. Dabei gelingt die Beschreibung der Interaktion der handelnden Personen ganz besonders und diese bestimmt vielfach den Ablauf der Geschichte und man fühlt sich von dieser packenden und immer wieder überraschenden Story einfach sofort in den Bann gezogen. Wer dieses Genre mag, wird hier wirklich gut bedient, und wer es nicht kennt, dem sei dieses Buch erst recht empfohlen. Denn es ist einfach gut! Mit Humor gewürzt lässt Karen Moning die Protagonisten aufeinandertreffen. Beide zeigen Profil und beschränken sich nicht einfach darauf, sich nach ein bisschen Gezoffe in die Arme zu fallen. Natürlich geht es auch hier um die große Liebe, aber drum herum gibt es einen spannenden Plot um Aedans verlorenes Gedächtnisses und weiter die ein oder andere überraschende Wendung. Natürlich geht es in diesem Buch wieder um tiefe Gefühle, aber vor allem geht es darum, dass es sich immer lohnt, um das zu kämpfen, was man will. Ich lese die Romane der Autorin Karen Moning gerade deswegen gerne, weil sie eben nicht der klassischen Form von Liebesromanen folgen, obwohl Liebe ein zentrales Thema ist, aber keine Passage wirkt irgendwie schwülstig oder gar kitschig. Ich würde mir wünschen, dass die kommenden Werke mehr unter historischem Roman als unter Liebesroman vermarktet werden. Auf jeden Fall ist "Highland-Fever" ein sehr lesenswertes Buch mit Humor aber auch Nachdenklichkeit, etwas Liebe, Abenteuer und schottischer Geschichte. Ein guter Zeitvertreib. Und wer auf Highlander- und Zeitreiseromane steht ist hier genau richtig. Natürlich wird auch hier nichts komplett neues erzählt aber die Geschichte ist gut und unterhaltsam geschrieben.

    Mehr
  • Konnte meinen Erwartungen leider nicht standhalten

    Highland Fever - Into the dreaming
    seschat

    seschat

    09. January 2015 um 17:06

    Mit "Highland Fever" hat die Autorin Karen Marie Moning eine vermeintlich romantische Geschichte zwischen Traum und Wirklichkeit geschaffen, die jedes Frauenherz jubilieren lässt. Oder?Worum geht es? Jane Sillee hat entgegen des landläufigen Trends nicht BWL studiert und arbeitet in keinem verglasten, stylischen Büro, sondern sie möchte als studierte Anglistin Liebesromane schreiben. Hierbei hat es ihr besonders die Figur des Highlanders angetan. Auch wenn sie ihn nur aus ihren Träumen kennt, er ist ihre Inspiration und ihr Held. Eines Tages erhält sie ein seltsames Geschenk, einen alten Gobelin, und wacht am nächsten Tag mitten im alten Schottland auf. Auf dieser Zeitreise bekommt sie die Chance ihrem Traummann, den muskulösen Adelsspross Aedan MacKinnon, zu begegnen, allerdings ist dieser dazu verflucht, jahrhundertelang ohne Gedächtnis als Rächer des Königs des Feenlandes durch das Land zu irren. Jane hat nur einen Monat Zeit, ihren Highlander mithilfe ihrer Zuneigung zu erlösen - und mit ihm im schottischen Land ihrer Träume ein Zuhause zu finden. Wird es ihr gelingen, mit Aedan im Jahre 1428 ein gemeinsames Leben zu führen?Meinung Ich bin mit großen Erwartungen an dieses Buch herangegangen, gerade weil mir die Leseprobe ziemlich gut gefallen hat. Doch die nicht einmal 100 Seiten umfassende Geschichte konnte mich mitnichten überzeugen. Einerseits empfand ich das gesamte Szenario rund um die Zeitreisegeschichte als inhaltlich unausgereift, sehr flach. Es ging mehr um die Liebesgeschichte von Jane und Aedan als um Aedans Vorgeschichte bzw. dessen Konflikt mit dem unnachgiebigen König der Unseelie. Spannende Reibungsmomente fehlten gänzlich. In weiten Teilen hatte ich den Eindruck in einem Groschenroman zu lesen. Dementsprechend blieben die Randcharaktere (König und Königin der Unseelie usw.) seelenlos, auch den Protagonisten Jane und Aedan fehlte das gewisse Etwas, Tiefe etc. Keiner der beiden konnte mich fesseln. Zudem empfand ich die z.T. sehr schwülstige und für die Epoche des 15. Jhs. einfach unzeitgemäße Sprache als störendes Moment.Insgesamt wirkt der Roman "Highland Fever" einfach zu unfertig.Fazit Ein anfangs vielversprechender Roman aus der FOREVER-Reihe, der mich aufgrund der genannten Schwächen leider nicht überzeugt hat.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Hat mich nicht überzeugt!

    Highland Fever - Into the dreaming
    YvetteH

    YvetteH

    08. January 2015 um 17:36

    Klappentext: Seit Jahren sehnt sich Jane Sillee nach ihrem Highlander. Auch wenn sie ihn nur aus ihren Träumen kennt, er ist ihre Inspiration und ihr Held - Eines Tages erhält sie ein seltsames Geschenk, einen alten Gobelin, und wacht am nächsten Tag mitten im alten Schottland auf. Die gute Nachricht ihrer Zeitreise ist: Sie könnte ihren Traummann Aedan MacKinnon treffen. Die schlechte: Aedan kann sich an nichts erinnern, nicht einmal an seinen Namen. Stattdessen ist er dazu verflucht, jahrhundertelang ohne Gedächtnis durch das Land zu irren. Jane hat nur einen Monat Zeit, ihren Highlander zu erlösen - und mit ihm im schottischen Land ihrer Träume ein Zuhause zu finden … Meine Meinung: Leider hat mich das Buch sprachlich nicht überzeugt und auch die Handlung war mir zu flach. Ich konnte keine Spannung finden und es blieben zu viele Fragen offen. Die Sprache passte irgendwie nicht zum Geschehen. Die Hauptprotagonisten waren gut beschrieben und ich erhoffte mir eine kurzweilige Geschichte, die leider immer mehr verebbte. Die Handlung war nicht neu und wurde meiner Meinung nach schon in ähnlicher Form besser erzählt. Mein Fazit: Habe schon bessere Bücher zu diesem Thema gelesen, aber da es nur leichte Unterhaltungsliteratur ist, vergebe ich 3 Sterne

    Mehr