Karen McLeod Auf der Suche nach der verlorenen Wimper

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auf der Suche nach der verlorenen Wimper“ von Karen McLeod

Der Arzt teilt ihr mit, dass sie schwanger ist, nachdem sie mit einer Frau geschlafen hat. Ihr Bruder verschwindet und wird im Freibad in einem ausgestopften Badekleid gesichtet. Die Mutter zieht aus ihrem Geburtshaus aus und hinterlässt keine Nachsendeadresse. Abends sieht sie sich zerrissene Familienfotos an und weiß: Irgendetwas kann hier nicht stimmen! Lizzie ist am Ende. Aber nur wer am Ende ist, kann auch wieder aufgebaut werden, und dafür sorgt Karen Mcleod so urkomisch, dass man sich auf dieses Lesefest einlassen muss!

Stöbern in Romane

#EGOLAND

Die Bewertung fällt mir schwer, weil es auf der einen Seite krass und fesselnd, auf der anderen Seite so egoistisch und unmoralisch ist.

Tanja_Radi

Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden

Man wird sich dem Konsum bewusst und dem immer „schnellen“ vorankommen.

Calipa

Eine Liebe in Apulien

Unterhaltsamer Roman mit Urlaubsfeeling

Giovanni

Die andere Schwester

Nicht schlecht erzählt, doch zu viele Nebensächlichkeiten und etwas kitschig.

sommerlese

Was nie geschehen ist

Eine sehr persönliche Nabelschau über drei (und mehr) Generationen hinweg. Kann man lesen – muss man aber nicht.

gst

Ein anderer Morgen

Feinfühlig und engagiert. Ein Buch, das vieles hinterfragt.

Eva_Maria_Nielsen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Auf der Suche nach der verlorenen Wimper" von Karen McLeod

    Auf der Suche nach der verlorenen Wimper

    Ronne

    28. September 2009 um 21:36

    "Ich bin in einer fremden Achselhöhle aufgewacht..." nur wegen diesem Satz hab ich mir das Buch gekauft. Die Hauptfigur ist einfach so lustig! Sie hat kein Geld, einen scheiß Job und kein reales Liebesleben. Das finde ich großartig! Endlich mal ein Buch in dem die Hauptfigur kein perfektes Leben hat. Sie hängt ihrer Ex nach und verwickelt sich dadurch in alle möglichen Schlamassel. Es ist einfach gut geschrieben und für jeden der lustige Bücher liebt zu empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks