Karen Nölle

 4,5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Ollis Fest.

Lebenslauf von Karen Nölle

Karen Nölle lebt als freie Übersetzerin und Lektorin in Niederkleveez. Sie hat unter anderem Doris Lessing und Alice Munro ins Deutsche übertragen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Karen Nölle

Cover des Buches Ollis Fest (ISBN: 9783982069210)

Ollis Fest

 (2)
Erschienen am 26.08.2019

Neue Rezensionen zu Karen Nölle

Cover des Buches Ollis Fest (ISBN: 9783982069210)schillerbuchs avatar

Rezension zu "Ollis Fest" von Karen Nölle

Wenn Schafe Party machen
schillerbuchvor 2 Jahren

Dieses Buch aus der edition fünf musste ich als Schaf – Fan natürlich lesen! Ich bedanke mich bei der Verlegerin Silke Weniger, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung stellte.

Der Inhalt

Olli und ihre Freundinnen Elvira und Gabi freuen sich unbändig auf ihr erstes Grünfest: Dann werden sie nämlich von ihrem Hirten Hans auf einen Laster geladen und in’s nahe gelegene Dorf gefahren. Dort sollen sie auf der Dorfwiese grasen – eine schöne Abwechslung für die Schafe und geschickt für das Dorf und seinen Rasen. Aber Ollis Erwartungen werden weit übertroffen, denn sie trifft Bock Bruno, der ihr einen Platz verrät, von dem aus sie weit über das Dorf hinaus blicken kann und der ihr von etwas erzählt, das eigentlich zu jedem guten Fest dazugehört: Dem Tanzen. Klar das Olli und ihre Freundinnen das ausprobieren müssen und so endet das Grünfest äußerst turbulent.

Meine Meinung

Dieses kleine Buch hat mir sehr gut gefallen und zwar nicht nur, weil es sehr schön gestaltet ist. In einer klaren Sprache und mit feinem Humor erzählt, erleben wir aus Ollis Perspektive mit, wie sie zum ersten Mal bewusst die Dünen verlässt. Olli hat ihren eigenen Kopf und ist ein sehr aufgewecktes, neugieriges Schaf, das sich gerne auch abseits der Herde herumtreibt. Wir erfahren von ihr, wie wichtig ihr Hans, der Hirte ist, der sich ebenso auf das Grünfest freut wie sie, denn dort wird er Fatma treffen.  Als sie Bruno kennenlernt, versteht Olli plötzlich auch viel besser, warum Hans plötzlich so oft zu Fatma verschwindet. Großes Vergnügen bereitete mir auch die Tanzszene, ich hörte die Schafe stampfen und sah vor meinem inneren Auge, wie Olli und Bruno die Hufe schwangen. Die in blau-weiß gehaltenen Illustrationen von Kathleen Bernsdorf ergänzen die Geschichte auf sehr passende, dezente Weise.

Mein Fazit: Eine schön gestaltete und mit feinsinnigem Humor erzählte Tiergeschichte, die auch gut vorgelesen werden kann!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks