Karen Nieberg

 3,8 Sterne bei 21 Bewertungen
Autorin von Ins Eis, Lara & Jan und weiteren Büchern.
Autorenbild von Karen Nieberg (©Privat)

Lebenslauf

Karen Nieberg (Jahrgang 1980) studierte Archäologie und verbrachte bereits während des Studiums ein Auslandssemester in Bergen, Norwegen. Sie hat in Schweden gearbeitet und regelmäßig Reisen in die dramatische Natur der hohen Breiten unternommen - von Spitzbergen bis zur Antarktis. Ihre Hundeschlittentouren nach Spitzbergen  legten die Grundlage für den Roman "Ins Eis". Karen Nieberg arbeitet seit 2005 als Schriftstellerin und PR Beraterin. Karen Nieberg ist ein Pseudonym der erfolgreichen, mit Preisen ausgezeichneten historischen Fantasy-Autorin Birgit Jaeckel.

Alle Bücher von Karen Nieberg

Cover des Buches Ins Eis (ISBN: 9783442478880)

Ins Eis

 (12)
Erschienen am 17.06.2013
Cover des Buches Lara & Jan (ISBN: 9783750416567)

Lara & Jan

 (5)
Erschienen am 25.03.2020
Cover des Buches Lara & Jan (ISBN: B085QKKT8P)

Lara & Jan

 (4)
Erschienen am 01.04.2020

Neue Rezensionen zu Karen Nieberg

Cover des Buches Ins Eis (ISBN: 9783442478880)
Lesezeichenfees avatar

Rezension zu "Ins Eis" von Karen Nieberg

Hammerharte Eisszenen
Lesezeichenfeevor 3 Jahren

Kristoffer Stolt, der Ehemann von Kirsten stirbt bei einer Wandertour in den Spitzbergen. Damit fängt das Buch an. Fredrik Stolt, der Schwiegervater von Kirsten, möchte in seiner alten Heimat seinen Geburtstag feiern. Dazu hat er seine Familie und Ingrid eingeladen. Keiner kennt Ingrid und alle fragen sich, warum die Ärztin zum Geburtstag und den Touren eingeladen ist. 


Kirsten stellt sehr schnell fest, dass am Tod ihres Mannes irgendwas nicht stimmt. Auch an der Vergangenheit von ihrem Schwiegervater ist irgendetwas faul. 


Nachdem es einige Zeit benötigte, bis ich ins Buch kam, konnte ich dann das letzte Badewannenbuch für dieses Jahr auslesen. 


Die Protas waren gut dargestellt, aber manche blieben mir trotzdem fern. Die meisten der Familienangehörigen fand ich nicht sehr sympathisch. Ich fand sie eiskalt und gierig. Die Landschaft hingegen war sehr gut dargestellt, alleine die Eisbärszene zu Anfang, einfach klasse beschrieben, dazu passt auch wunderbar das Cover. 


Hätte das Buch nicht immer wieder Längen gehabt, hätte es mich durchaus in seinen Bann ziehen können. Es wurde dann zwar wieder durch die Landschaft und die Fast-Liebesgeschichte (die mir dann zu wenig war, also so ein Epilog am Ende, wo Kirstin dann mit „IHM“ zusammenkommt, hätte mir dann schon gefallen) so weit gerettet, dass ich das Buch ausgelesen habe. 


Mein – Lesezeichenfees – Fazit:

Wer sich an den Längen nicht stört ist in diesem Buch sehr gut aufgehoben. Die Landschaftsbeschreibungen, allen voran die Eisbärszene, gefielen mir sehr gut. 3 Sterne und eine Leseempfehlung. (Das Buch kam aus einem öffentlichen Bücherschrank)


Cover des Buches Lara & Jan (ISBN: B085QKKT8P)
BookaholicWhiskerss avatar

Rezension zu "Lara & Jan" von Karen Nieberg

Lara & Jan von Karen Nieberg
BookaholicWhiskersvor 4 Jahren

Das ist wirklich mal eine etwas andere Geschichte, aber genau das hat mich so fasziniert. Hier wird eine Liebe thematisiert die nicht ungleicher sein könnte. Vorwürfe und auch Vergangenheit überschatten die Beziehung und schaffen viele Probleme.


Die Charaktere sind wirklich sehr gut dargestellt. Mit vielen Details wodurch man sich ein gutes Bild der jeweiligen Protagonisten machen kann. Die unterschiedlichen Schicksale kann man so einfach sehr gut nachempfinden und sich hinein fühlen. Oft sind die Situationen einfach ohne Ausweg oder ungewiss, aber genau das macht das Buch auch aus. Man fiebert dadurch mit und atmet genauso mit auf, wenn es sich löst.


Der Schreibstil war gut verständlich und konnte mich auch fesseln, daher kann ich das Buch wirklich jedem empfehlen der gern Bücher mit einem gewissen Drama liest wo das Schicksal einfach oft launisch ist und die Situationen sprengt 🙂


Gefallen hat mir auch das zwar schwedische Wörter vorkamen, diese aber auch übersetzt wurden wodurch man auch alles verstehen konnte.


Am Ende hätte ich mir vielleicht noch gewünscht, dass klar wird ob die „Geschichte“ tatsächlich wahr ist oder ob das nur Vermutungen waren. Genauer möchte ich darauf aber nicht eingehen, lest am besten selbst 🙂

Cover des Buches Lara & Jan (ISBN: B085QKKT8P)
AnjaKoenigs avatar

Rezension zu "Lara & Jan" von Karen Nieberg

interessant
AnjaKoenigvor 4 Jahren

ein interessantes buch, schön zu lesen, mit einigen Verwicklungen. liebe zwischen stieftochter und stiefvater, Probleme mit dem vater und unter den Schwestern, die mutter die nicht weiss was sie tun soll, vor allem wegen dem Baby. ein paar mehr antworten am schluss wären schön gewesen, dennoch war das ende irgendwie passend. die geschichte in seiner tiefe, den gefühlen und Emotionen fand ich sehr schön. ziemlich ungewöhnlich und anders, aber gut.

Gespräche aus der Community

Karen_Niebergs avatar
Karen_Nieberg

Lara & Jan ist Liebesroman und Familiendrama, zeitgenössisch, psychologisch und auch ein bisschen Hommage an Stockholm und Umgebung, wo ein großer Teil der Handlung spielt.

Themen des Buchs sind Liebe, Schwesternkonflikt, Missbrauch und die Dilemmata im Angesicht von Ungewissheiten über die Wahrheit und die richtige Art zu handeln.
Es ist ein Roman mit ernsten und leichten Tönen, Hoffnung, ein bisschen Romantik sowie der Frage, ob und wie Liebe unbeschadet von den Schatten der Vergangenheit sein kann. »Lara & Jan« richtet sich vor allem an junge Erwachsene und erzählt sowohl von Nähe wie auch der Notwendigkeit, Grenzen zu ziehen.

Zum Thema
0 Beiträge
Geht's nur mir so, oder haben auch andere bei der Lektüre von "Unterwerfung" immer wieder die Klappentext-Rezensionen (von Spiegel, Welt etc) gegengelesen und sich gefragt, ob der ein oder andere professionelle Kritiker eigentlich das gleiche Buch gelesen hat und ob der Verlag einfach alles draufdruckt - Hauptsache der Rezensent hat ein auflagenstarkes Medium hinter sich?
Zum Thema
0 Beiträge
Hallo,
habe aus aktuellem Anlass folgende Frage:
Erwarten Leser bei weiblichen Protagonisten in Thrillern, dass die Story automatisch weniger Tempo/Action haben und der Fokus auf Psychologie liegen sollte?

Freue mich auf lebhaften Input ...
Zum Thema
2 Beiträge
dieFlos avatar
Letzter Beitrag von  dieFlovor 9 Jahren
Also ich bin selbst mit reichlich Energie bestückt wurden und ich mag Frauen, die denken, handeln und agieren!

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 30 Bibliotheken

auf 4 Merkzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks