Karen Perry

(126)

Lovelybooks Bewertung

  • 284 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 70 Rezensionen
(26)
(40)
(40)
(19)
(1)
Karen Perry

Lebenslauf von Karen Perry

Karen Perry ist das Pseudonym der beiden Autoren Karen Gillece und Paul Perry. Ihr großes Debüt feierten sie mit dem Roman "Bittere Lügen", das 2014 in Deutschland veröffentlicht wurde. Die beiden Autoren leben heute mit ihren Familien in Dublin.

Bekannteste Bücher

Was wir getan haben

Bei diesen Partnern bestellen:

Bittere Lügen

Bei diesen Partnern bestellen:

Only We Know

Bei diesen Partnern bestellen:

Only We Know

Bei diesen Partnern bestellen:

De onschuldige slaap / druk 1

Bei diesen Partnern bestellen:

Untitled Karen Perry 2015

Bei diesen Partnern bestellen:

Boy That Never Was

Bei diesen Partnern bestellen:

The Innocent Sleep

Bei diesen Partnern bestellen:

The Boy That Never Was

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • wow - einfach hervorragend!

    Was wir getan haben
    Sweetheart_90

    Sweetheart_90

    21. August 2017 um 14:27 Rezension zu "Was wir getan haben" von Karen Perry

    wow - also das Buch war einfach wirklich atemberaubend spannend und hat mich absolut gefesselt. Kenne mich gerade so eher weniger in der Welt aus, weil ich noch so in dem Buch drinnen bin. Es ist echt wahr, dass wenn man das Buch erstmal angefangen hat, man einfach nicht mehr damit aufhören kann! Von Beginn an war ich von der Geschichte angetan, wollte wissen, was denn wirklich passiert ist, was es mit dem ganzen ominösen Sendungen jetzt auf sich hat, wer denn außer den Dreien noch davon weiß und was wirklich mit Luke passiert ...

    Mehr
  • Gute & spannende Idee, für mich am Ende etwas lang ...

    Bittere Lügen
    Mikki

    Mikki

    13. June 2017 um 11:34 Rezension zu "Bittere Lügen" von Karen Perry

    Ich bin wirklich hin und her gerissen wie ich dieses Buch bewerten soll .... zum einen fand ich die Idee und vor allem die Wendung wirklich super interessant von der Idee her, zum Anderen fand ich die Umsetzung des Finales einfach irgendwie langatmig. Der Einstieg in das Buch hat mir wirklich gut gefallen und das Buch konnte mich zu Beginn auch wirklich fesseln und ich wollte wissen, ob Harry wirklich seinen Sohn Dillon gesehen hat und wie dies wenn dann überhaupt möglich sein kann ... da musste es ja wenn dann schon einige ...

    Mehr
  • Lebenslange Schuldgefühle

    Was wir getan haben
    Caydence

    Caydence

    08. May 2017 um 09:52 Rezension zu "Was wir getan haben" von Karen Perry

    Die Handlung beginnt in Kenia im Jahr 1982 als Katie, Luke und Nick noch Kinder waren und gemeinsam mit zwei Mädchen an einem Fluss spielen. Doch es geschieht ein "Unglück", was noch Jahrzehnte später, Auswirkungen auf ihr Leben haben wird. Mich hat die Geschichte von Beginn an gefesselt. Zunächst ist die Situation sehr unklar, aber man spürt die beklemmende Atmosphäre schon auf den ersten Seiten. Die kleinen Hinweise, was und wie es passiert ist, bekommt der Leser nur häppchenweise serviert und kann so nur vermuten, wie die ...

    Mehr
  • Was wir getan haben

    Was wir getan haben
    miah

    miah

    17. April 2017 um 12:19 Rezension zu "Was wir getan haben" von Karen Perry

    Inhalt:Im Sommer 1982 spielen Luke, sein Bruder Nick und Katie an einem Fluss in Kenia. Dann geschieht ein Unglück. Im Jahr 2013 soll Katie, die als Journalistin arbeitet, ein Porträt über Luke schreiben, zu dem sie seit ihrer Kindheit keinen Kontakt mehr hat. Luke ist inzwischen ein erfolgreicher Geschäftsmann in Dublin geworden. Am Tag nach ihrem Gespräch verschwindet Luke spurlos. Sein Büro ist verwüstet und auf dem Schreibtisch befindet sich ein altes Foto von ihm, Katie und Nick, aufgenommen in Kenia am Tag des Unglücks. ...

    Mehr
  • Was wir getan haben

    Was wir getan haben
    chaos-deluxe

    chaos-deluxe

    27. March 2017 um 00:49 Rezension zu "Was wir getan haben" von Karen Perry

    Vor dreißig Jahren haben Katie, Luke und Nick ein Spiel gespielt, welches ein schreckliches Ende genommen hat. Die drei wollen nur noch vergessen, doch eines Tages bekommt Katie ein Paket mit einem toten Vogel zuschickt und Luke verschwindet. Jemand weiß, was damals in Kenia passiert ist und will alles daran setzen, dass die drei von damals sich erinnern. Die Geschichte wird im Wechsel aus der Perspektive von Nick und von Katie erzählt. Die Charaktere kommen dem Leser beim Lesen nahe, sodass man sich in ihre Gefühlswelt ...

    Mehr
  • Tolle Schauplätze, die sich in Langatmigkeit verlieren

    Was wir getan haben
    Stylefluesterin

    Stylefluesterin

    01. March 2017 um 19:47 Rezension zu "Was wir getan haben" von Karen Perry

    Ihre Vergangenheit holt sie wieder ein: Katie, die inzwischen in Dublin als Journalistin arbeitet und Nick, dessen älterer Bruder Luke verstorben ist. Sie sollen seine Asche am Fluß ihrer Kindheit in Kenia verstreuen. Doch ein toter Vogel in der Post zeigt Katie ganz deutlich, dass man seiner Vergangenheit nicht entfliehen kann. Sprachlich ist das Buch ausnehmend gut geschrieben, auch die Übersetzung folgt dem Wortspiel des Originals. Die Story wechselt zwischen der unbeschwerten Kindheit in Kenia und dem heutigen Dublin. ...

    Mehr
  • Leider gar nicht mein Fall

    Was wir getan haben
    stebec

    stebec

    01. March 2017 um 10:01 Rezension zu "Was wir getan haben" von Karen Perry

    Ich habe das Buch für den Fischer Leseclub gelesen. Eigentlich sind Krimis überhaupt nicht mein Fall, weil ich mich sehr schnell langweile, wenn nicht genug Spannung aufkommt. Deshalb schrecke ich immer etwas davor zurück einen Kirminalroman zu lesen. Auch dieses Buch konnte mich leider nicht wirklich begeistern. Ich empfand viele Szenen als vorhersehbar und war auch mit der Ausführung nicht wirklich zufrieden. Über der gesamten Geschichte schwebt dieses große Ereignis, dass damals in Afrika stattgefunden hat und es wird ...

    Mehr
  • Was wir getan haben

    Was wir getan haben
    NicoleP

    NicoleP

    12. February 2017 um 18:48 Rezension zu "Was wir getan haben" von Karen Perry

    Katie, Luke und Nick waren noch Kinder, als etwas Schreckliches geschah. Ihr Leben würde nach diesen Geschehnissen am Fluss ein anderes sein. Überschattet von einem düsteren Geheimnis, versuchen alle drei, ihr Leben weiterzuleben und zu vergessen. Dreißig Jahre später verschwindet Luke. Katie bekommt einen toten Vogel per Post zugesandt. Scheinbar weiß jemand, was sie getan haben. Was hat dieser Unbekannte mit ihnen vor? Dem Autorenduo Karen Gillece und Paul Perry ist ein spannender Roman gelungen. Abwechselnd wird die ...

    Mehr
  • Was wir getan haben...

    Was wir getan haben
    niklas1804

    niklas1804

    03. February 2017 um 10:49 Rezension zu "Was wir getan haben" von Karen Perry

    Masai Mara, Kenia 1982. In der sengenden Mittagssonne spielen drei Kinder am Fluss. Ihr Spiel hat keinen Namen, sie haben es sich selbst ausgedacht. Sie lachen und wetteifern, doch dann herrscht plötzlich Stille. Bis der erste Schrei ertönt. Dublin 2013. Katie Walsh arbeitet als Journalistin bei einer Tageszeitung und soll ausgerechnet über Luke Yates, einen erfolgreichen Unternehmer, ein Porträt schreiben. Katie und Luke kennen sich seit Kindertagen, sie haben gemeinsam mit Lukes jüngerem Bruder Nick einen Sommer in Kenia ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Was wir getan haben von Karen Perry

    Was wir getan haben
    Sinceritas

    Sinceritas

    12. January 2017 um 18:19 via eBook 'Was wir getan haben' zu Buchtitel "Was wir getan haben" von Karen Perry

    Spannung pur! Lesen!

  • weitere