Karen Perry

 3.6 Sterne bei 167 Bewertungen
Autor von Bittere Lügen, Was wir getan haben und weiteren Büchern.
Karen Perry

Lebenslauf von Karen Perry

Doppelpack aus Irland: Hinter dem Namen Karen Perry verbergen sich die beiden irischen Autoren Karen Gillece und Paul Perry, die jeder für sich bereits große literarische Erfolge feiern konnten. Paul Perry lehrt Creative Writing an der Kingston University in London und am University College in Dublin. Er wurde für seine Poesie mit dem Hennessy New Irish Writer of the Year Award ausgezeichnet. Karen Gillece studierte Rechtswissenschaften in Dublin und war zunächst für einige Telekommunikationsunternehmen tätig, ehe sie sich voll und ganz dem Schreiben widmete. 2009 gewann sie den European Union Prize for Literature (Ireland). Ihre Kurzgeschichten wurden in vielen verschiedenen Zeitschriften veröffentlicht. Dazu schrieb sie vier Romane. Unter dem Pseudonym Karen Perry haben die beiden Autoren mittlerweile sechs erfolgreiche Thriller gemeinsam verfasst. Mehrere dieser Krimis sind auch auf Deutsch erschienen, darunter „Bittere Lügen“, „Was wir getan haben“ und „Girl Unknown – Schwester? Tochter? Freundin? Feindin?“. Darin steht auf einmal ein unbekanntes Mädchen vor der Tür des Dubliner Professors David Connolly und behauptet, seine Tochter zu sein … Doch wer ist sie wirklich?

Alle Bücher von Karen Perry

Sortieren:
Buchformat:
Bittere Lügen

Bittere Lügen

 (86)
Erschienen am 10.12.2015
Was wir getan haben

Was wir getan haben

 (54)
Erschienen am 27.07.2017
Bittere Lügen

Bittere Lügen

 (6)
Erschienen am 22.03.2016
Was wir getan haben

Was wir getan haben

 (2)
Erschienen am 22.03.2016
The Boy That Never Was

The Boy That Never Was

 (1)
Erschienen am 28.08.2014

Neue Rezensionen zu Karen Perry

Neu
SuuperMichis avatar

Rezension zu "Girl Unknown - Schwester? Tochter? Freundin? Feindin?" von Karen Perry

Wer ist diese Frau wirklich?
SuuperMichivor 4 Tagen

David ist Dozent an einer Universität, er hat eine Frau und zwei Kinder. Gerade als seine Ehe wieder auf dem Weg der Besserung ist, nach einem Seitensprung seiner Frau, tritt Zoe in sein Leben. Die junge Studentin behauptet seine Tochter zu sein, die er zusammen mit einer früheren bekanntschaft haben soll. Linda, Zoes Mutter, kann er nicht fragen, da diese bereits verstorben ist. Mit der Zeit integriert David Zoe langsam in sein Familienleben, ganz zum Leid seiner Frau, den diese traut Zoe nicht über den Weg. Auch seine Tochter ist nicht begeistert von der neuen Schwester. Im Zusammenhang mit Zoe kommt es zu vielen kleine seltsamen Zwischenfällen, was will sie wirklich?


Das Buch plätschert zunächst vor sich hin, wirklich spannend wird es jedoch erst gegen Ende. Der schreibstil ist flüssig, an machen stellen aber eher langatmig. Richtig mitreisen konnte es mich leider bis zum Schluss nicht. 

Kommentieren0
2
Teilen
romanasylvias avatar

Rezension zu "Girl Unknown - Schwester? Tochter? Freundin? Feindin?" von Karen Perry

Sehr gutes Buch
romanasylviavor 2 Monaten

Inhalt: Eines Nachmittags steht Zoë Barry in Professor David Connollys Büro an der Dubliner Uni und behauptet, seine Tochter zu sein. David ist wie vor den Kopf geschlagen und traut seinen Ohren nicht. Nach dem ersten Schock stellt er Zoë seiner Frau Caroline und seinen Kindern vor. Bald ist die junge Frau Teil der Familie, zieht sogar bei den Connollys ein. Doch während sie in Davids Gegenwart schüchtern und verletzlich wirkt, zeigt sie Caroline gegenüber ein anderes Gesicht – kühl, berechnend, beinahe verschlagen.

Ist Zoë die, die sie vorgibt zu sein? Wen haben die Connollys in ihr Haus und in ihr Leben gelassen? Eine Tochter? Eine Schwester? Oder eine völlig Fremde, die geduldig darauf wartet, ihrer aller Leben zu zerstören?

Meine Meinung: Zuerst möchte ich gerne zum Cover etwas sagen. Ich finde das Cover sehr schön, es hat etwas geheimnisvolles an sich. So wie auch Zoey. Es wurde passend zum Inhalt gewählt.

Es wird immer abwechselnd aus der Sicht von Caroline und aus der Sicht von David erzählt. Die Geschichte fand ich sehr gut und sehr spannend. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Denn ich wollte immer wissen wie es weiter geht. Allerdings gibt es am Ende des Buches eine überraschende Wendung. Ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen.

Kommentare: 4
302
Teilen
vormis avatar

Rezension zu "Bittere Lügen" von Karen Perry

Bittere Lügen
vormivor 3 Monaten

Man hat ihnen das Liebste genommen. 
Aber was, wenn es die WAHRHEIT, die sie kannten, so nie gab?


Psychospannung aus Irland – voll emotionaler Wucht, hintergründig, atemlos

In Sekundenbruchteilen liegt ihr Leben in Schutt und Asche. Harry und Robin haben bei einem schrecklichen Erdbeben ihren dreijährigen Sohn Dillon verloren. Auch fünf Jahre später überschattet der unfassbare Verlust, das Gefühl der Ohnmacht und Schuld jede Minute ihres Zusammenlebens. Bis zu dem kalten Wintertag, als Harry denkt, Dillon in Dublin auf der Straße gesehen zu haben. Seither ist er von dem Gedanken besessen, dass sein Sohn noch leben könnte. Und er ist bereit, bis zum Äußersten zu gehen, um die ganze Wahrheit ans Licht zu bringen. Mit unvorstellbaren Folgen …

Inhaltsangabe auf amazon

Fortsetzung folgt

Kommentieren0
118
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
DieBuchkolumnistins avatar

»Dieses Buch werden Sie nie mehr vergessen – "Bittere Lügen" ist fesselndes Psychodrama und beklemmende emotionale Reise in einem.« Tana French

In Sekundenbruchteilen liegt ihr Leben in Schutt und Asche. Harry und Robin haben bei einem schrecklichen Erdbeben ihren dreijährigen Sohn Dillon verloren. Auch fünf Jahre später überschattet der unfassbare Verlust, das Gefühl der Ohnmacht und Schuld jede Minute ihres Zusammenlebens. Bis zu dem kalten Wintertag, als Harry denkt, Dillon in Dublin auf der Straße gesehen zu haben. Seither ist er von dem Gedanken besessen, dass sein Sohn noch leben könnte. Und er ist bereit, bis zum Äußersten zu gehen, um die ganze Wahrheit ans Licht zu bringen. Mit unvorstellbaren Folgen … Leseprobe

Spannung pur bietet der Psychothriller "Bittere Lügen" des Autorenduos Karen Perry und wir vergeben gemeinsam mit dem FISCHER Scherz Verlag 25 Leseexemplare für eine gemeinsame Diskussion sowie Rezension nach dem Lesen des Romans. Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen bis einschliesslich 23. April 2014!

Karen Perry – hinter diesem Namen verbergen sich die Autoren Karen Gillece und Paul Perry. Karen und Paul stammen beide aus Dublin, wo sie auch heute mit ihren Familien leben. "Bittere Lügen" ist ihr erster gemeinsamer Roman.

###YOUTUBE-ID=PMCN1vcosug###

LeseEuleLeas avatar
Letzter Beitrag von  LeseEuleLeavor 4 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Karen Perry im Netz:

Community-Statistik

in 370 Bibliotheken

auf 116 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks