Karen Ranney Ruf der Sehnsucht: Das Schicksal hatte sie entzweit - doch die Leidenschaft führte sie zusammen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ruf der Sehnsucht: Das Schicksal hatte sie entzweit - doch die Leidenschaft führte sie zusammen“ von Karen Ranney

Das große Finale der Highland-Saga Jeanne du Marchand, die Tochter eines französischen Landadeligen, und der attraktive Highlander Douglas MacRae verlieben sich ineinander und verbringen eine leidenschaftliche Nacht. Als Jeanne entdeckt, dass sie schwanger ist, wollen Douglas und sie sofort heiraten. Doch ihr Vater verbietet die Hochzeit: Er sperrt Jeanne hinter Klostermauern und macht Douglas weis, dass sie kein Interesse mehr an ihm habe. Douglas kehrt tief verletzt nach Schottland zurück. Als Jeanne zehn Jahre später endlich aus ihrem Gefängnis entkommen kann, reist sie sofort nach Schottland – doch Douglas will nichts mehr von ihr wissen … »Karen Ranney versteht es, gefühlvolle und intelligente Romane zu schreiben, die unvergesslich sind.« Romantic Times

Stöbern in Romane

Der Sommer der Inselschwestern

Typisch Mallery...es macht Lust auf eine Fortsetzung! Ein ganz toller Roman mit viel Gefühl!

Kristall86

Der Junge auf dem Berg

Wenn dich ein Buch verstört, fasziniert und einfach sprachlos zurück lässt...

joojooschu

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

Die goldene Stadt

Es benötigt viel Aufmerksamkeit,die Infos aus dem Buch aufzunehmen und in die Handlung einzutauchen,eher an freien Tagen lesen und ausgeruht

Kallisto92

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen