Karen Rose Todesbräute

(40)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(16)
(15)
(8)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Todesbräute“ von Karen Rose

In einer amerikanischen Kleinstadt geschieht ein kaltblütiger Mord an einer jungen Frau. Der Killer hat ihr das Gesicht zertrümmert, sie nackt in eine Decke eingewickelt und in einen Graben geworfen. An ihrem Zeh findet die Polizei einen mysteriösen Schlüssel. Agent Daniel Vartanian übernimmt die Ermittlungen. Ein Serienkiller, der keinen Fehler macht, scheint am Werk zu sein - bis Alexandra Fallon, die Zwillingsschwester eines Opfers, in der Stadt auftaucht -

.was gibt es zu dem Buch zu sagen...hm...also ich empfinde Karen Rose durchaus als lesenswert...dies war nun bereits das dritte Buch, welches ich von ihr gelesen habe...na ja meiner Meinung nach kein Bestseller...aber dennoch lesenswert...vieles kam mir schon aus anderen Bücher bekannt vor...Opfer verliebt sich in Detektive und umgekehrt...dennoch ist nicht alles vorhersehbar...für lange Winterabende durchaus geeignet...besonders für Leser, denen McFayden und Gerritsen zu heftig sind.

— Morgenbluete65

Hat ein wenig gedauert, bis ich mich einfand, aber nun ist es echt toll..

— Fr3ch3sD1ng

Stöbern in Krimi & Thriller

Galgenhügel

Spannend, stimmungsvoll und eigenwillig. Ein interessanter Auftakt einer neuen Krimi-Reihe.

Lamella

The Fourth Monkey - Geboren, um zu töten

Sehr düsterer und spannender Thriller, ein echter Page-Turner - nichts für zartbesaitete Gemüter!

Herzensbuecher

Tausend Teufel

So gut wie der erste Krimi! Auf jeden Fall lesenswert. Das historische Setting macht es noch interessanter.

Nil

Immer wenn du schläfst

Die dauerhafte und subtile Spannung verwandelt dieses Buch in einen wahren Pageturner.

maeddsche

Der Freund

temporeicher Politthriller um Spionage und Terror

mrs-lucky

Die Attentäterin

Sehr spannender Thriller, wenn auch etwas gruselig angesichts des leider sehr realitätsnahen Plots !

tanteruebennase

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zwillingsschwestern

    Todesbräute

    walli007

    Alex Fallon reist in die amerikanische Kleinstadt Dutton, um sich um die kleine Tochter ihrer Stiefschwester Bailey zu kümmern. Das vierjährige Mädchen ist traumatisiert und völlig verstört, musste sie doc miterleben wie ihre Mutter entführt wurde. Und nun schweigt die Kleine. Zum Glück hat Alex etwas Hilfe in Meredith. Auch Alex hat  in ihrer Jugend schwere Schicksalsschläge hinnehmen müssen. Ihre Zwillingsschwester Alicia wurde grausam ermordet und Alex wurde damals mit einer Barbituratvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Noch immer hört sie Schreie. Und  wieder geschehen ähnliche Morde wie damals. Alex befürchtet Bailey könne eines der Opfer sein. Um dies ausschließen zu können, wendet sie sich an die örtliche Polizei und lernt die attraktiven Daniel Vartanian kennen. Bei dem Hörbuch handelt es sich um den zweiten Teil der Vartanian-Trilogie, der Bestandteil eines Hörbuchschubers der Autorin ist. Schade, dass nicht die gesamte Trilogie in dem Schuber zusammengefasst wurde. Dennoch kann man das Hörbuch, dass von Nicole Engeln sehr ansprechend vorgetragen wird, auch ohne Vorkenntnisse hören und verstehen. Bezüge zum Vorgängerband werden hinreichend erläutert. Allerdings merkt man der Handlung schon an, dass hier weit über 600 Seiten in fünf CDs zusammengefasst wurden. Manche Schnitte waren da etwas zu hart und der Zusammenhang ging manchmal verloren. Doch im großen und ganzen wurde der Spannungsbogen gewahrt und die Handlungsstränge laufend fortgeführt.  Alex arbeitet sehr an ihrem Trauma und wird in ihrem Bemühen auch um die kleine Hope sehr sympathisch. Gemeinsam mit Detective Vartanian versucht sie Licht in das Dunkel zu bringen und ihre Stiefschwester zu finden, immer in der Angst, dass diese sich schon unter den Opfern befinden könnte. Ein sehr gut gelesenes und spannendes Hörbuch, dass allerdings in einigen Bereichen ein wenig weit hergeholt schien. 3,5 Sterne

    Mehr
    • 2
  • Nichts für die schwachen Nerven

    Todesbräute

    Reneesemee

    05. March 2014 um 21:32

    Das ist der zweite Teil nach "Todesschrei" den ich von Karen Rose gehört habe und der war mal wieder richtig gut. Aber nichts für die schwachen unter uns es ist. Es ist ein schöner Thriller zum grusseln und so muß es ja auch sein *net war*. Todesbräute wird von Nicole Engel gelesen und sie macht es echt gut. In einer amerikanischen Kleinstadt geschieht ein kaltblütiger Mord an einer jungen Frau. Der Killer hat ihr das Gesicht zertrümmert und sie dann auch noch nackt in eine Decke gewickelt und in einen Graben geworfen. Die Polizei findet an ihrem Zeh einen mysteriösen Schlüssel. Agent Daniel Vartanian übernimmt die Ermittlungen und findet dabei heraus das es vor dreizehn Jahren schonmal ein Mädchen auf dieselbe bestialische Art und Weise getötet wurde. Aber bevor Vartanian weitere Spuren verfolgen kann muß er sich erstmal um die Zwillingsschwester des Opfers kümmern da sie ins Visier des brutalen Serienmörders gerät. Die frage ist jetzt nur ob es sich hierbei nun um einen Nachahmungstäter handelt oder ist Mörder doch wieder zurück gekehrt? 

    Mehr
  • Todesbräute

    Todesbräute

    -Anett-

    07. May 2013 um 10:57

    Todesbräute schliesst nahtlos an seinen Vorgänger Todesschrei an. Da ich diesen schon vor einiger Zeit gehört habe, musste ich erst einmal lagsam wieder ins Geschehen kommen. Die Handlung ist doch recht komplex und man muss sehr konzentriert dafür sein. Als ich dann einmal wieder mitten im Geschehen war, lies mich die Story nicht mehr los. Genau wie alle anderen Karen Rose Bücher war ich auch hier wieder gefesselt, von der Geschichte rund um Daniel Vartanian.  Alex reist in ihre Heimat zurück, weil ihre Halbschwetsre Bailey spurlos verschwunden ist. Dort stellt sie fest, dass Bailey eine Tochter hat. Diese ist total verstört. Alex versucht alles, um ihre Halbschwester zu finden. Dabei stößt sie auf Detektiv Daniel Vartanian - der untersucht einen Mord, den es ähnlich schon vor ein paar Jahren gegeben hat - an Alex Zwillingsschwester! Leider bleibt das Opfer nicht das Einzige und die beiden ermitteln und decken viele Spuren aus der Vergangenheit auf. Die Story ist sehr komplex aufgebaut und rasant vom Anfang bis zum Schluss. Zu keiner Zeit fühlte ich mich gelangweilt.  Sehr gut fand ich auch die Stimme von Nicole Engeln, die das Buch richtig gut gelesen hat und so auch noch etwas Spannung und Dramatik einbrachte. Für mich wieder ein gelungener Rose-Thriller!

    Mehr
  • Rezension zu "Todesbräute" von Karen Rose

    Todesbräute

    ChattysBuecherblog

    28. September 2012 um 12:57

    Im 2. Teil der Serie müssen Special Agent Daniel Vartanian und Alexandra Fallon, die Schwester eines der Opfer, einen wahnsinnigen Killer aufhalten.
    Ich kann leider nur raten, zuerst den 1. Teil "Todesschrei" zu lesen, da die Geschichte hierauf aufbaut.

  • Rezension zu "Todesbräute" von Karen Rose

    Todesbräute

    Fr3ch3sD1ng

    13. August 2011 um 20:47

    habe erst im Nachhinein gelesen, das die Todesbräute der zweite Teil der Todesreihe von Karen Rose ist. Ich wusste nicht, das es 3 Teile sind.

  • Rezension zu "Todesbräute" von Karen Rose

    Todesbräute

    Yolie

    14. October 2009 um 10:31

    Nach "Todesschrei" war "Todesbräute" ein absolutes Must-have. Eine der vielerwähnten und in die Handlung einbezogene Nebenperson aus dem letzten Buch, spielt in diesem Buch die Hauptperson. Allerdings ist es nicht zwingend nötig den ersten Teil vorab gelesen zu haben, das Buch hat eine komplett neue und andere Handlung. Es hat mir ebenso gefallen wie das erste und soweit ich weiß soll es auch noch einen dritten Teil mit dem Titel "Todesspiel" geben, den ich auf jeden Fall auch wieder lesen werde. Karen Rose hat auch mit "Todesbräute" einen für mich absolut perfekten Thriller geschrieben, der zum Lesen verleitet und es einem sehr schwer macht, das Buch mal aus der Hand zu legen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks