Karen Sander Schwesterlein, komm stirb mit mir

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(4)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schwesterlein, komm stirb mit mir“ von Karen Sander

Als stünde man zu nah an einem Abgrund … Rechtsanwältin Leonore Talmeier wurde in ihrer Wohnung brutal ermordet. Der Täter hat ihr eine Puppe in den Unterleib gepflanzt. Das Szenario erinnert Kriminalhauptkommissar Georg Stadler an einem Mord, der ein halbes Jahr zurückliegt. Er ist davon überzeugt, es mit einem Serientäter zu tun zu haben. Doch damit steht er allein da, denn für diese erste Tat sitzt bereits ein Verdächtiger in Haft. Stadler bittet die Psychologin Elisabeth Montario um Hilfe. Doch die hat eigentlich ganz andere Sorgen: Jemand schreibt ihr anonyme Briefe, die vermuten lassen, dass er mehr über ihre Vergangenheit weiß, als ihr lieb ist …

Spannend bis zum Schluss, ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen !!!

— Katrina76
Katrina76

Stöbern in Krimi & Thriller

AchtNacht

Ich auf einer Abschussliste? Ein purer Albtraum....

Wonni1986

Der zweite Reiter

Spannender Fall und gute Atmosphäre.

Fleur91

Der letzte Befehl

Guter Thriller über den Beginn von Jack Reacher, teilweise etwas in die Länge gezogen, aber durchaus empfehlenswert!

meisterlampe

SOG

Unbedingt lesen

Love2Play

Murder Park

Zodiac Killer meets Agatha Christies "And then there were none"

juLyxx17

Finster ist die Nacht

Die Entführung und Ermordung des bekannten Radiomoderators Philip Long wirft hohe Wellen. Macy Greeley wird auch im dritten Buch gefordert.

lucyca

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen