Karen Sommer-Loeffen Gemeinde aktiv im Stadtteil

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gemeinde aktiv im Stadtteil“ von Karen Sommer-Loeffen

„Alles wirkliche Leben ist Begegnung“, schreibt Martin Buber und weist auf die unendlichen Schätze hin, die in der Begegnung mit dem Anderen liegen. Gemeinde ist in den Stadtteil eingebettet. Gemeinde ist Teil einer großen Vielfalt. Dies will ganz neu von ihr als Bereicherung entdeckt werden. Zu einem ermutigenden und Not wendenden Blick in den Stadtteil gehören Vertrauen und Offenheit, Identität und Herzlichkeit sowie die Kenntnis von Methoden, mit denen Menschen ihren Stadtteil besser kennenlernen können. Solche Methoden stellen wir in diesem Handbuch der Reihe „Zukunftswissen“ vor. Gestärkt von grundsätzlichen Überlegungen und ein wenig biblischem „Proviant“, kann die Erkundung des Stadtteils beginnen. Wer sich auf den Weg macht, wird überrascht seine, welchen Reichtum „die Welt da draußen“ einer Kirchengemeinde schenken kann. Die Handbücher der Reihe „Zukunftswissen“ wenden sich an engagierte Menschen in Kirche und Diakonie. Sie unterstützen sie mit kompakten Informationen zu gemeindlichen Zukunftsfragen und geben praxisnahe Tipps für ein wirkungsvolles Engagement.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen