Karen Swan Christmas at Tiffany's

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Christmas at Tiffany's“ von Karen Swan

Cassie settled down too young, marrying her first serious boyfriend. Now, ten years later, she is betrayed and broken. With her marriage in tatters and no career or home of her own, she needs to work out where she belongs in the world and who she really is. So begins a year-long trial as Cassie leaves her sheltered life in rural Scotland to stay with each of her best friends in the most glamorous cities in the world: New York, Paris and London. Exchanging grouse moor and mousy hair for low-carb diets and high-end highlights, Cassie tries on each city for size as she attempts to track down the life she was supposed to have been leading, and with it, the man who was supposed to love her all along. (Quelle:'E-Buch Text/18.11.2011')

Stöbern in Liebesromane

Leon & Noelle – Ein Leuchten im Nebel

Ein Buch was mich sehr zum Nachdenken bewegt hat . Das Schicksal führt zusammen, was zusammen gehört

OstseeleseEule

Sieben Tage voller Wunder

Mir fehlen die Worte! Unbeschreiblich herzergreifend, spannend und voller Überraschungen!

Alina9714

Wintersterne

Zieht sich sehr in die länge 🙄

Lisbert

Verliere mich. Nicht.

Hat mich leider enttäuscht..

EnnaM

Das Leben fällt, wohin es will

Ich lese jedes Buch von Ihr und bin immer wieder begeistert!

channy273

Berühre mich. Nicht.

Tolles Buch mit viel Herz.

cyirah

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unterhaltsame, aber auch vorhersehbare Geschichte

    Christmas at Tiffany's

    Luiline

    27. December 2015 um 14:28

    Heute gibt es eine Rezension zu dem englischen Roman "Christmas at Tiffany's" von Karen Swan. Kurzinformationen: Verlag: PanMacmillan / Seitenzahl: 583 / Erscheinungsjahr: 2011 / Deutscher Titel: "Ein Geschenk von Tiffany" / ISBN: 978-0330532723 / Preis: 6.99 Pfund Inhalt: Cassie settled down too young, marrying her first serious boyfriend. Now, ten years later, she is betrayed and broken. With her marriage in tatters and no career or home of her own, she needs to work out where she belongs in the world and who she really is. So begins a year-long trial as Cassie leaves her sheltered life in rural Scotland to stay with each of her best friends in the most glamorous cities in the world: New York, Paris and London. Exchanging grouse moor and mousy hair for low-carb diets and high-end highlights, Cassie tries on each city for size as she attempts to track down the life she was supposed to have been leading, and with it, the man who was supposed to love her all along. Meine Meinung: Man wird direkt am Anfang in die Geschichte geworfen und es geht direkt los. Die Autorin hat sich auch viel vorgenommen, wie der Untertitel verrät (Drei Städte, drei Jahreszeiten). Wir lernen Cassie und ihre drei Freundinnen Kelly, Anouk und Suzy kennen. Die Vier sind schon seit Kindertagen befreundet aber mittlerweile leben sie weit auseinander. Alle vier Protagonistinnen haben mir sehr gut gefallen und auch die Chemie zwischen ihnen stimmte. Es gab oft lustige Sprüche und die ein oder andere Stelle an der man schmunzeln musste. Der Unterhaltungsfaktor war auf jeden Fall da! Hauptsächlich geht es darum, dass Cassie ihr altes Leben hinter sich lassen will und sich selbst neu entdecken und erfinden will - mit Hilfe ihrer drei Freundinnen. Wie oben schon gesagt, die Autorin hat sich viel vorgenommen in ein Buch drei Schauplätze usw. einzubauen und ab der Mitte geht es nicht mehr so schnell voran. Die Geschichte zieht sich doch ziemlich in die Länge. Und leider ist die Story auch sehr vorhersehbar. Schon nach circa 100 Seiten wusste ich wie die Geschichte ausgehen würde! Am Schreibstil habe ich nichts auszusetzen und auf englisch war das Buch sehr einfach zu lesen, auch wenn es das dickste Buch war, was ich bis jetzt auf englisch gelesen habe! Der Titel ist hier ebenfalls etwas irreführend, da Weihnachten jetzt keine so große Rolle in dem Buch einnimmt, es handelt sich also keineswegs um eine Wintergeschichte! Fazit: Unterhaltsamer Roman, der aber durchaus seine Längen hat und die Story war sehr vorhersehbar. Trotzdem werde ich mir noch andere Bücher von der Autorin ansehen, da mir ihr Schreibstil sehr gut gefallen hat. Daher gibt es von mir 3 Sterne! Die Fortsetzung zu dem Buch heißt: "Summer at Tiffanys".

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks