Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

m_exclamationpoint

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Dem Schicksal kann man nicht entkommen

Ein Herrenhaus in Manhattan, eine Treppe, die zu einer großen Glaskuppel führt und drei Frauen, deren Schicksale mit diesem Ort tief verbunden sind. 

Der Roman "Das saphriblaue Zimmer" führt euch durch die unterschiedlichen Epochen New Yorks und in das Leben der Schuyler-Frauen. Aus drei verschiedenen Perspektiven erzählen die Autorinnen Karen White, Beatriz Williams und Lauren Willig über das Leben, das Schicksal und die Liebe der Frauen. Erkundet die Verbindungen und Irrwege des Lebens und die ungeahnten Auswirkungen auf die Zukunft der Schuyler-Nachfahren! 

Macht mit bei unserer Leserunde zu "Das saphirblaue Zimmer" und taucht ein in die ergreifende Lebensgeschichte der Schuyler-Frauen, die euch einmalige Einblicke in das Lebensgefühl von New York vermitteln! 

Über das Buch:

Drei Frauen in bewegten Zeiten und ein Schicksal, das sie alle verbindet ... Manhattan 1945: Die junge Ärztin Kate Schuyler und ihr Patient, der verletzte Soldat Cooper Ravenal, fühlen sich sofort zueinander hingezogen. Doch wer ist die Frau auf dem Bild in Coopers Amulett, die wie Kate aussieht? Als sich die beiden langsam näher kommen, finden sie heraus, dass ihre Familien seit Generationen durch ein tragisches Schicksal verbunden sind, das vor allem das Leben der Schuyler-Frauen bestimmt und seinen Anfang im »saphirblauen Zimmer« nahm. Dieses besondere Zimmer soll sich in einem großbürgerlichen Haus an der Upper East Side befinden und könnte auch Kate und Cooper vor ungeahnte Entscheidungen stellen …
 >>>Hier gehts zur Leseprobe!

Über die Autorinnen
Karen White, geboren in Amerika, wuchs gemeinsam mit ihren drei Brüdern in London auf. Die Autorin, die für ihre Romane vielfach ausgezeichnet wurde, lebt inzwischen mit ihrem Mann und ihren Kindern in der Nähe von Atlanta, Georgia.

Beatriz Williams 
besitzt Abschlüsse der amerikanischen Universitäten Stanford und Columbia. Während sie als Beraterin in London und New York arbeitete, versteckte sie ihre Schreibversuche zunächst auf ihrem Laptop. Heute schreibt sie in ihrem Haus an der Küste Connecticuts, wo sie mit ihrem Mann und ihren vier Kindern lebt.

Lauren Willig, 
geboren in New York, schreibt Liebesromane, seit sie sechs Jahre alt ist. Sie hat einen Abschluss in Englischer Geschichte und einen Doktor in Rechtswissenschaften. Nach einem Jahr in einer New Yorker Rechtsanwaltskanzlei entschied sie sich ganz für die Schriftstellerei. In den USA ist sie mit ihrer Pink Carnation-Liebesroman-Serie bekannt geworden.

Gemeinsam mit dem Blanvalet Verlag vergeben wir in unserer Leserunde 25 Exemplare von "Das saphirblaue Zimmer"
Was ihr tun müsst, um dabei zu sein? Bewerbt euch bis einschließlich 17.09. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: 

New York, der Big Apple und die wohl berühmteste Metropole der Welt! Wenn ihr in New York leben könntet, in welcher Epoche würdet ihr die Stadt gerne erleben? 

Ich bin schon gespannt auf eure Antworten und drücke euch ganz fest die Daumen. 

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden.  

Autor: Karen White
Buch: Das saphirblaue Zimmer

Zweifachmama

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich würde New York gern in der heutigen Zeit erleben. Mich fasziniert eine Stadt, die nie schläft und in der es immer etwas neues zu erleben gibt. Dazu noch der Flair vieler Nationen, die diese Stadt einzigartig machen.

natti_ Lesemaus

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

New York, ich denke ich würde gerne in den goldenen 20ern leben wollen, das war bestimmt toll damals. Die Mode, Musik usw...
Das Buch hört sich toll an, soetwas lese ich total gerne.

Beiträge danach
510 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

earthangel

vor 1 Jahr

Fünfter Leseabschnitt

Zur Sekunde hab ich das Buch zugeklappt und bin traurig, dass es doch zu Ende ist. Aber auch die schönste Geschichte findet mal einen Abschluss und es war sehr befriedigend, als alle Puzzelteilchen endlich an ihren Platz fielen. Zumindest eine der Frauen hat ihre große Liebe gefunden!
Harry wäre der Mann, in den ich mich verliebt hätte, auch wenn ich so ganz anders bin als Olive. Kopf über Herz hat bei mir noch nie funktioniert.
Die letzten Seiten sind ganz bestimmt ein würdiger Abschluss für diesen Epos, für meine Rezension muss ich mir noch ein paar Gedanken machen.

lenalu

vor 1 Jahr

Vierter Leseabschnitt

Ich kann die Ängste von Olive gut nachvollziehen. Zu dieser Zeit waren die Aufstiegs-Chancen für Dienstboten gleich null.. Ich finde sie hat sehr erwachsen gehandelt und Mut gezeigt. Allerdings ist es unendlich traurig, dass an diesem Punkt die Liebesgeschichte von Olive und Harry endet. Ich hätte es den beiden so sehr gewünscht.
Hab ich irgendetwas verpasst oder was hat es mit dem saphirblauem Zimmer auf sich? Bisher kam nur die Kette mit dem Rubin in der Geschichte vor..

Michelleslittlebooks

vor 1 Jahr

Fazit/ Wie fandet ihr das Buch?

Ich habe das Buch heute beendet und es hat mir sehr gut gefallen! Genaueres findet ihr hier: https://www.lovelybooks.de/autor/Karen-White/Das-saphirblaue-Zimmer-1406103717-w/rezension/1502620782/

Katze2410

vor 1 Jahr

Fazit/ Wie fandet ihr das Buch?

Vielen Dank, dass ich bei der Leserunde mitlesen dürfte.
Danke auch an den Verlag, der mir das Leseexemplar zur Verfügung stellte.

Hier meine Rezesion
https://www.lovelybooks.de/autor/Karen-White/Das-saphirblaue-Zimmer-1406103717-w/rezension/1504140532/

lenalu

vor 1 Jahr

Fünfter Leseabschnitt

Vielen Dank für das wunderschöne Buch. Es war eine wunderschöne Zeitreise und ich bin traurig, dass sie jetzt zu Ende ist. Kitschig fand ich die Geschichten überhaupt nicht. Sie waren sehr berührend und authentisch.
Ich würde mich wohl für Harry entscheiden. Er liebte Olive einfach über alles und wollte dafür alles aufgeben. Ich hätte mir so gewünscht, dass sich die beiden am Ende doch noch gefunden hätten.. im hohen Alter zum Beispiel.

lenalu

vor 1 Jahr

Fazit/ Wie fandet ihr das Buch?

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte! Es hat mir sehr gut gefallen und ich werde es auf jeden Fall weiterempfehlen.
Hier nun meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Karen-White/Das-saphirblaue-Zimmer-1406103717-w/rezension/1504198294/

earthangel

vor 1 Jahr

Fazit/ Wie fandet ihr das Buch?

Ich musste mir einige Tage Gedanken über meine Rezension machen, hier kommt sie endlich:
https://www.lovelybooks.de/autor/Karen-White/Das-saphirblaue-Zimmer-1406103717-w/rezension/1504336273/
Herzlichsten Dank noch mal für den Buchgewinn und auch an die anderen Leser für die schöne Leserunde, die mir viele neue Gedanken zu den Leseabschnitten beschert hat. Das Buch hat mir sehr gut gefallen, die drei Erzählweisen waren das Tüpfelchen auf dem i und nur zu gern hätte ich mir New York in all diesen Epochen angesehen. Gern hätte ich mehr Sterne vergeben, aber es gab leider irgendwas, was mir gefehlt hat... Vielleicht, weil ich mich in keine der drei Frauen, so vielschichtig und integer sie auch alle sind, richtig hineinfühlen konnte? Trotzdem ist dies Buch ein Highlight 2017 und ich werde es ganz sicher wieder und wieder empfehlen!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.