Karen Witemeyer

 4.5 Sterne bei 129 Bewertungen
Autor von Bräute auf Abwegen, Kann es wirklich Liebe sein? und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Karen Witemeyer

Sortieren:
Buchformat:
Kann es wirklich Liebe sein?

Kann es wirklich Liebe sein?

 (18)
Erschienen am 04.01.2013
Eine Lady nach Maß

Eine Lady nach Maß

 (18)
Erschienen am 01.01.2012
Bräute auf Abwegen

Bräute auf Abwegen

 (18)
Erschienen am 26.02.2018
Sturz ins Glück

Sturz ins Glück

 (17)
Erschienen am 01.08.2012
Wie angle ich mir einen Prediger?

Wie angle ich mir einen Prediger?

 (13)
Erschienen am 01.07.2014
Volldampf voraus!

Volldampf voraus!

 (13)
Erschienen am 01.07.2015
Entführerin wider Willen

Entführerin wider Willen

 (12)
Erschienen am 01.05.2016
Selbst ist die Frau!

Selbst ist die Frau!

 (11)
Erschienen am 01.05.2017

Neue Rezensionen zu Karen Witemeyer

Neu
LEXIs avatar

Rezension zu "Herz auf Empfang" von Karen Witemeyer

Ihr Name war Grace
LEXIvor einem Monat

Ihr Name war Grace

Karen Witemeyer, die bekannte Autorin historischer Romane mit Happy End-Garantie und einer überzeugenden christlichen Botschaft, rangiert weit oben auf der Liste meiner favorisierten Christlichen Autorinnen. Ihre locker-leichten Geschichten, die stets auch mit Humor aufwarten, haben es bislang noch immer geschafft, mich zu begeistern. In der aktuellen Neuerscheinung „Herz auf Empfang“ wurde die junge Grace Mallory auf der Suche nach einem sicheren Zufluchtsort in der Frauenkolonie Harpers Station mit offenen Armen aufgenommen, wo sie fortan als Telegrafistin arbeitet. Integrität bestimmte zeitlebens das Denken und Handeln des ruhigen und freundlichen Gelehrten und Literaturprofessors Herschel Mallory, der bei der Übergabe wichtiger Dokumente in eine Falle gelockt und kaltblütig erschossen wurde. Seine letzten Gedanken galten der Sicherheit seiner Tochter Grace, der es gelingt, sich mit den Dokumenten im Besitz dem Zugriff seines Mörders zu entziehen und ihre Spuren zu verwischen. Als nach über einem Jahr Graces Aufenthaltsort bekannt wird und eine telegrafische Warnmitteilung eintrifft, werden die Bewohner von Harpers Station in höchster Alarmbereitschaft versetzt. Ein verdächtig erscheinender, Brillen tragenden Mann mit nachlässigem Äußeren, der sich nach der jungen Telegrafistin erkundigt, wird unverzüglich festgenommen und unter Arrest gestellt.

Der aus Denison stammende Amos Bledsoe arbeitet ebenfalls als Telegrafist und ist nach regelmäßiger Korrespondenz mit der zauberhaften Grace Mallory bis über beide Ohren in sie verliebt. Als er zufällig den Inhalt der telegrafisch übermittelten Warnung hört, macht er sich sofort auf den Weg zu Grace, um ihr beizustehen. Der warmherzige, ehrliche und intelligente junge Mann beeindruckt durch seine ehrliche und respektvolle Art, seine Geistesgegenwart, seine Integrität und seiner Courage. Doch hat der Fahrrad fahrende schmächtige Telegrafist eine Chance gegen jenen eiskalten Auftragskiller, der sich bereits auf den Weg nach Harpers Station gemacht hat, um Grace Mallory und der verschwundenen Dokumente habhaft zu werden?

Karen Witemeyer erzählt ihre Geschichte in einem wie gewohnt locker-leichtem Schreibstil, der gepaart mit einer großen Portion Humor und dem durchgehenden Spannungsfaktor in diesem Buch dazu beitrug, mir allergrößtes Lesevergnügen zu bereiten. Es hat mich gefreut, dass die Autorin auch bekannten Figuren aus dem Vorgängerroman kleine Rollen zudachte und ich dem mitfühlenden Wirbelwind Emma, ihrem Ehemann Malachi, den beiden kämpferischen Tanten Henrietta und Alberta sowie Victoria und ihrem Verehrer Ben wieder zu begegnen. Der scharfzügigen Männerhasserin Helen Potter, die in ihrem Leben bisher niemals Glück, sondern ausschließlich schlimme Erfahrungen machen durfte, wurde eine größere Nebenrolle in dieser Geschichte zuteil. Helen macht eine folgenschwere Entdeckung, die nicht nur das Leben auf Harpers Station, sondern auch ihre eigene Existenz völlig auf den Kopf stellt. Den beiden Protagonisten Grace und Amos wird die meiste Aufmerksamkeit zuteil. Ihre behutsame Annäherung sowie die Bedrohung durch den Mörder von Graces Vater sorgen dafür, dass eine große Menge an Emotionen, aber auch an Aufregung und Spannung, in die Geschichte einfließen. Die größte Bedrohung geht vom Antagonisten dieses Buches aus, der nichts unversucht lässt, der verschwundenen Dokumente habhaft zu werden und dabei mit eiskalter Rücksichtslosigkeit vorgeht.

Fazit: „Herz auf Empfang“ hat mir durch die hervorragende Charakterzeichnung sämtlicher handelnder Figuren, einem wundervoll-locker-leichtem Schreibstil, der Gewichtung auf den christlichen Glauben und einer perfekten Dosis Humor allergrößtes Lesevergnügen bereitet.

Kommentieren0
8
Teilen
peanjos avatar

Rezension zu "Selbst ist die Frau!" von Karen Witemeyer

Das ungewöhnliche, selbst bestimmte Leben einer Frau
peanjovor einem Monat

Texas 1894: Emma lebt mit ihren Tanten in "Harpers Station" ein für die damalige Zeit ungewöhnliches Leben. Sie ist Direktorin der dortigen Bank und leitet gewissenhaft und erfolgreich die Geschäfte des kleinen Ortes. Obwohl das in Harpers Station doch nicht ganz so ungewöhnlich wie im restlichen Land ist, denn in der Kleinstadt leben nur Frauen und Kinder - Männer sind nicht vorhanden und auch nicht erwünscht. Denn Emma hat mit ihren Tanten einen Zufluchtsort für all die Frauen geschaffen, die missbraucht, misshandelt, ausgenutzt, verlassen oder allein stehend sind, aber ihr Leben jetzt selbst gestalten und in die Hand nehmen wollen. Eine für alle, alle für eine - so das Motto dieser - heute würde man sagen - Kommune oder Lebensgemeinschaft. Jede hat ihre Aufgabe, egal ob nähen, Hühner züchten, Kinder unterrichten und vieles mehr, und trägt so zum Überleben aller bei. Aber plötzlich droht dieses Glück zu zerbrechen, denn Harpers Station und vor allem Emma erhalten Drohungen, werden sogar angegriffen, mit dem Ziel, alle Frauen zu vertreiben. Jetzt muss Emma sich Hilfe holen und zwar bei Malachi, dem einzigen Mann, dem sie je vertraut hat. Für ihn war sie als Mädchen sein rettender Engel und jetzt ist er sofort bereit, ihr bei der Rettung ihres Traumes beizustehen. Gemeinsam machen sie sich daran, die Banditen, die alles zerstören wollen, zu finden und zu verjagen. Aber bald schon müssen sie erkennen, dass die Schurken Hilfe aus den Reihen der Frauen erhalten; sonst wären sie nicht so erfolgreich. Doch Emma wäre nicht Emma, wenn sie sich dadurch entmutigen lassen würde. Nur irritiert es sie, wie stark sie sich zu Malachi hingezogen fühlt. Und wird er diese Gefühle erwidern? Dann eskaliert die Situation und auch Malachi erkennt, was wirklich wichtig ist im Leben.

Kommentieren0
0
Teilen
Walking_in_the_Cloudss avatar

Rezension zu "Volldampf voraus!" von Karen Witemeyer

Buchrezension Karen Witemeyer - Volldampf voraus!
Walking_in_the_Cloudsvor 2 Monaten

Nicole und Darius haben beide eine Mission, über die sie beinahe ihr eigenes Glück vergessen. Der Titel „Volldampf voraus!“ ist bei den Sturköpfen wahrlich Programm, und so gibt es jede Menge zum Schmunzeln, sobald sie aufeinandertreffen und sich mit Händen und Füßen gegen ihre aufkeimenden Gefühle wehren. Die drohende Gefahr sorgt dann noch für weiteren Tumult und erhöht den Unterhaltungsfaktor zusätzlich.

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Arwen10s avatar
Für Fans von Karen Witemeyer gibt es auch Nachschub. Ich danke dem francke Verlag für die Unterstützung der Leserunde.


Beachtet bitte die Hinweise zur Bewerbung





Karen Witemeyer Herz auf Empfang



Herz auf Empfang



Zum Inhalt:


Für die junge, introvertierte Telegrafistin Grace ist die Frauenkolonie von Harpers Station Heimat und Zufluchtsort zugleich. Als sie über die Telegrafenleitung die Bekanntschaft von Amos, einem netten Kollegen, macht, gerät ihr zurückgezogenes Leben in Bewegung.
Doch gerade, als Grace zu hoffen beginnt, dass das Leben noch etwas Glück für sie bereithält, zieht eine ernstzunehmende Bedrohung am Himmel über Harpers Station auf: Ein alter Feind nimmt ihre Spur wieder auf und bedroht das Leben von Grace und ihren Freunden. Als Amos davon erfährt, macht er sich auf den Weg, um der Frau, die er noch nie gesehen hat, beizustehen. Aber kann er, der brillentragende, fahrradfahrende Telegrafist, der mehr Intelligenz als Muskeln besitzt, Grace der Helfer sein, den sie jetzt braucht?





Eine kleine Leseprobe:



https://www.francke-buch.de/buecher/belletristik/2553/0/karen-witemeyer-herz-auf-empfang/#leseprobe



Infos zur Autorin:




 Karen Witemeyer


Karen Witemeyer
Karen Witemeyer liebt historische Romane mit Happy End-Garantie und einem überzeugenden Bezug zum christlichen Glauben. Nach dem Studium der Psychologie begann sie mit dem Schreiben. Zusammen mit ihrem Mann und ihren drei Kindern lebt sie in Texas.











Falls ihr eines der 6 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 07. August 2018, 24 Uhr mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?







Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das bedeutet , dass das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen ist und so spielen christliche Werte im Buch eine wichtige Rolle. Dieser Hinweis ist für Leser, die kein christliches Buch lesen möchten. Es darf immer jeder mitlesen !

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ICH HABE LEIDER DAS PROGRAMM ZUM LESEN DER ADRESSEN NICHT UND BENÖTIGE VON DAHER EURE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG. AUCH WENN IHR EURE ADRESSEN BEI DER BEWERBUNG SCHON ANGEBT.

ICH GEHE DAVON AUS, DASS DIE BEWERBER DEN TEXT LESEN. ES ERFOLGT DAHER VON MIR KEIN ANSCHREIBEN NACH DER AUSLOSUNG ! ICH BITTE UM VERSTÄNDNIS, DASS ICH KEIN BUCH VERSCHICKEN KANN,WENN ICH KEINE ADRESSE ERHALTE.


Diese Regelung gilt nur bei mir und hat nichts mit Lovelybooks zu tun.




LEXIs avatar
Letzter Beitrag von  LEXIvor einem Monat
Zur Leserunde
Arwen10s avatar
Für alle Freunde von historischen Romanen gibt es einen Sammelband mit 3 Kurzromanen dreier bekannter Autorinnen. Ich danke dem Verlag Gerth Medien für die Unterstützung der Leserunde. Beachtet bitte die Hinweise zur Bewerbung.


Bräute auf Abwegen von Karen Witemeyer ua.





Zum Inhalt:

Aller guten Dinge sind drei! Dieser Sammelband enthält drei historische und äußerst humorvolle Geschichten von den Bestsellerautorinnen Karen Witemeyer, Regina Jennings und Mary Connealy. Jede Geschichte ist in sich abgeschlossen und unterhält auf charmante Art und Weise.

In Karen Witemeyers Das Ehemann-Manöver ist zu lesen, wie die Farmerstochter Marietta
es mit einigen Tricks und viel Charme schafft, ihren Angebeteten doch noch für sich zu gewinnen.

Regina Jennings erzählt in Der Bräutigam, der sich nicht traut die Geschichte von Katie und Josiah, der während der Abwesenheit von Katies Eltern ein wachsames Auge auf deren Farm und Tochter wirft. Als plötzlich ein seltsamer Fremder auftaucht, gibt Josiah kurzerhand vor, mit Katie verheiratet zu sein.

In Mary Connealys Eine Braut auf der Flucht wird erzählt, wie Carrie mit der Hilfe des mutigen Texas Rangers John vor dem zwielichtigen Bräutigam flieht, den Carries Vater für sie ausgesucht hat


Stimme zum Buch

  • „Ein tolles Buch! Alle drei Geschichten sind bezaubernd, rasant, humorvoll. Mit starken Heldinnen, großartigen Dialogen und reichlich Abenteuern.“ Leserstimme



Link zur Leseprobe:

https://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=817464



Infos zu den Autorinnen:


Karen Witemeyer liebt historische Romane mit Happy End-Garantie und einer überzeugenden christlichen Botschaft. Nach dem Studium der Psychologie begann sie selbst mit dem Schreiben. Zusammen mit ihrem Mann und ihren drei Kindern lebt sie in Texas.


Regina Jennings hat Englisch und Geschichte studiert. Sie lebt mit ihrem Ehemann und den vier gemeinsamen Kindern in der Nähe von Oklahoma City. Mehr über die Autorin: www.reginajennings.com


Mary Connealy liebt romantische Geschichten, die mit einer Prise Humor versehen sind. Sie lebt mit ihrem Mann auf einer Ranch in Nebraska in den USA, was ihren Faible für Cowboygeschichten erklärt. Sie finden mehr über die Autorin unter www.maryconnealy.com.







Falls ihr eines der 8 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 28. März 2018, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das bedeutet , dass das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen ist und so spielen christliche Werte im Buch eine wichtige Rolle. Dieser Hinweis ist für Leser, die kein christliches Buch lesen möchten. Es darf immer jeder mitlesen !

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ICH HABE LEIDER DAS PROGRAMM ZUM LESEN DER ADRESSEN NICHT UND BENÖTIGE VON DAHER EURE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG. AUCH WENN IHR EURE ADRESSEN BEI DER BEWERBUNG SCHON ANGEBT.

ICH GEHE DAVON AUS, DASS DIE BEWERBER DEN TEXT LESEN. ES ERFOGT DAHER VON MIR KEIN ANSCHREIBEN NACH DER AUSLOSUNG ! ICH BITTE UM VERSTÄNDNIS, DASS ICH KEIN BUCH VERSCHICKEN KANN,WENN ICH KEINE ADRESSE ERHALTE.


Diese Regelung gilt nur bei mir und hat nichts mit Lovelybooks zu tun.







Snowwomans avatar
Letzter Beitrag von  Snowwomanvor 6 Monaten
Et voilà... ich habe meine Rezension verfasst und mit LovelyBooks, GerthMedien, Weltbild sowie mit Orell Füssli verlinkt.

http://www.lovelybooks.de/autor/Karen-Witemeyer/Br%C3%A4ute-auf-Abwegen-1512676676-w/rezension/1563827414/?selektiert=1563829513

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich für das wundervolle Lesevergnügen bedanken. Die drei erfrischenden und charmanten Liebesgeschichten dieses bezaubernden Sammelbandes haben mich herrlich unterhalten.
Zur Leserunde
Arwen10s avatar
Funkelnagelneu schon vom Herbstprogramm ist diese Neuerscheinung aus dem francke Verlag. Ich danke dem Verlag für die Unterstützung der Leserunde.

Karen Witemeyer Selbst ist die Frau !




Zum Inhalt:

Texas, 1894: Die lebensfrohe junge Bankerin Emma leitet eine Kleinstadt, in der Frauen Zuflucht finden, mit denen es das Leben nicht gut gemeint hat. Doch die Unabhängigkeit der Frauen und die Zukunft von »Harpers Station« gerät unter Beschuss: Banditen versuchen, die Gemeinschaft zu vertreiben. Da greift Emma zu ihrer Geheimwaffe, dem Sprengstoffexperten Malachi, dem sie als Kind einst das Leben rettete. Dieser nimmt einen weiten Weg und viele Gefahren auf sich, um dem Engel seiner Kindheit zu helfen und die Frauenkolonie zu schützen.
Während sie gemeinsam für das Gute kämpfen, fühlen Emma und Malachi sich mehr und mehr zueinander hingezogen. Doch die Welten, in denen sie leben, scheinen einfach zu verschieden zu sein




Hier findet ihr eine kleine Leseprobe:


https://www.francke-buch.de/buecher/0/2475/0/karen-witemeyer-selbst-ist-die-frau/#leseprobe







Infos zur Autorin:






Karen Witemeyer liebt historische Romane mit Happy End-Garantie und einem überzeugenden Bezug zum christlichen Glauben. Nach dem Studium der Psychologie begann sie mit dem Schreiben. Zusammen mit ihrem Mann und ihren drei Kindern lebt sie in Texas.




Falls ihr eines der 4 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 08. Juni 2017, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?






Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!

NACH 3 TAGEN VERFÄLLT DER GEWINN; WENN ICH KEINE ADRESSE ERHALTE. ES ERFOLGT KEIN ANSCHREIBEN DER GEWINNER VON MIR !!


LEXIs avatar
Letzter Beitrag von  LEXIvor einem Jahr
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 113 Bibliotheken

auf 30 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks