Kari Erlhoff Die drei ??? und die feurige Flut

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(10)
(6)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die drei ??? und die feurige Flut“ von Kari Erlhoff

Ein schwerer Fluch lastet auf Allie Jamison, einer alten Bekannten der drei ???. Jedenfalls ist sie davon überzeugt. Schon in der nächsten Vollmondnacht soll etwas Schlimmes geschehen! Es gibt nur einen Weg zum Gegenmittel: Justus, Peter und Bob, müssen ein alchemistisches Rätsel lösen - in nur 24 Stunden. Ihre fieberhaften Ermittlungen führen die drei Detektive in eine Welt von Zauberern und Wahrsagern. Als Justus schließlich in einen Hinterhalt gelockt wird, ist klar: Dieser Fall ist lebensgefährlich!

Stöbern in Kinderbücher

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Penny Pepper auf Klassenfahrt

ein mitreißenden, gruselndes Lesevergnügen, bei dem man direkt mit raten und recherchieren kann.

Siraelia

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

Miraculous - Die geheime Superheldin

Ein tolles Abenteuer für alle Fans der Serie und die, die es noch werden wollen.

NickyMohini

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Wunderschönes Buch für Nähbegeisterte!

Diana182

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die drei ??? und die feurige Flut" von Kari Erlhoff

    Die drei ??? und die feurige Flut
    C@t

    C@t

    27. November 2009 um 11:51

    Hier versucht Kari Erlhoff an die "guten alten Zeiten" des Robert Arthur anzuschliessen und es ist ihr nicht schlecht gelungen. Ein Buch mit einer alten Bekannten, ein geschlossener Kreis von seltsamen Verdächtigen und der guten alten Recherchearbeit - sogar der alte Peilsender wurde wieder ins Spiel gebracht und auch Morton und der Rolls Royce tauchen zu meinem Vergnügen wieder auf. Was fehlt noch zu einem Klassiker? Die Weiterentwicklung der Geschichte zur Lösung hin, das Entlanghangeln an den Tipps des Meisters Hitchcock, das Miträtseln. Das sollte ein Krimi schon bieten. Dennoch, definitiv ein gelungenes Buch - und bitte weiter so!

    Mehr