Kari Köster-Lösche Die Hexe von Tondern

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Hexe von Tondern“ von Kari Köster-Lösche

Nordfriesland im Jahre 1650: Bedrohliche Vorzeichen ängstigen die Menschen an der Küste. Da bricht auf einem Lastensegler in der Hafenstadt Tondern die Pest aus. Als ein Fischer stirbt, sucht das aufgebrachte Volk nach einem Sündenbock. Bald ist die halbe Stadt auf den Beinen, aufgepeitscht durch einen Bettler, den niemand kennt. Auch ein Schuldiger ist schnell gefunden: der Kapitän des Schiffs und seine Geliebte Inken. Das Mädchen, das erst unlängst mit ihrem Vater nach Tondern kam, soll auf den Scheiterhaufen.

Stöbern in Historische Romane

Winterblüte

Eine wunderschöne Weihnachtslovestory! Mit Happyendgarantie. Passend in die Vorweihnachtszeit. War ein tolles Buch, hat mich gut unterhalten

Rosebud

Die Schwester des Tänzers

Eine wirklich bezaubernde Geschichte.

TheBookAndTheOwl

Abschied in Prag

Eine tragische, packende Liebes- und Lebensgeschichte.

Katzenauge

Winter eines Lebens

Eine Familiensaga, die sich so spannend wie ein Krimi liest. Auch das Finale ist sehr gelungen und hat mich komplett überzeugt.

-nicole-

Von Elise

Dieser Roman gehört eindeutig zu meinen Lesehighlights des Jahres! Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung!

tinstamp

Die Nightingale Schwestern - Ein Weihnachtsfest der Hoffnung

Über Millie habe ich mich gefreut aber London fehlt mir trotzdem

Inge78

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Hexe von Tondern" von Kari Köster-Lösche

    Die Hexe von Tondern

    MonaMayfair

    08. June 2008 um 21:11

    was genau der titel soll, verstehe ich nicht so ganz, kommt doch der teil mit der hexenanschuldigung erst kurz vor ende darin vor.. hauptsächlich geht es um die pest!! den schwarzen tod.. klar, dass am ende jemand beschuldigt wird, die pest heraufbeschworen zu haben: inken soll es gewesen sein.. und eben inken ist es, die der hexerei beschuldigt wird.. aber so kurz vor ende erst, dass der titel für mich wenig sinn macht.. überhaupt ist das eines der langweiligeren büchern von kari köster-lösche.. etwas langatmig und ich war froh, als ich die knapp 260 seiten geschafft hatte..

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks