Kari Lessír Liebe auf Schamanisch

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 30 Rezensionen
(18)
(8)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebe auf Schamanisch“ von Kari Lessír

Was, wenn Du in die Augen eines Menschen siehst und dabei in seiner Seele liest wie in einem Buch? Was, wenn Du seine Ängste, Sehnsüchte und Träume spürst, aber nicht weißt, wie Du damit umgehen sollst? Was, wenn Du andere klarer erkennst als Dich selbst? Patricks Leben könnte so schön sein: Er liebt Christiane, die Frau an seiner Seite, und seinen Beruf als Lehrer. Wäre da nicht diese Gabe, die ihn in die Seele anderer Menschen sehen lässt. Er hasst diese Fähigkeit, bringt sie ihm doch nichts als Ärger ein. Als es dann auch noch mit Christiane kriselt, beschließt er herauszufinden, was es mit seiner Gabe auf sich hat. Gemeinsam mit einer weisen Alten taucht er ein in eine spirituelle Welt, in der er auf Drachen, Angstfresser und bizarre Paralleldimensionen stößt. Eine abenteuerliche Reise zu sich selbst beginnt, die Patrick an die Grenzen seiner Kräfte und darüber hinaus führt. Wird er sich finden und endlich mit Christiane glücklich sein? Dieses Buch ist eine abenteuerliche Reise zu sich selbst. „Liebe auf Schamanisch“ ist der zweite Band der spannenden Seelenreise-Reihe der Erfolgsautorin Kari Lessír. In diesem spirituellen Liebesroman kämpft Patrick um seine Liebe zu Christiane – und um sein eigenes Glück. Gewohnt tiefgründig und mitreißend nimmt die Autorin ihre Leser mit auf eine atemberaubende Reise durch die Welt der Spiritualität und zeigt auf, dass es im Leben nicht darum geht, sich den Vorstellungen anderer anzupassen, sondern vor allem darum, sich selbst anzunehmen und zu lieben. Der spielerische Schreibstil von Kari Lessír, ihre charakterstarken Protagonisten und ihre Begeisterung für NLP, Meditation und schamanisches Wirken machen diesen Roman zu einem tief greifenden Leseerlebnis. Die Autorin schildert das Glück, seine Wurzeln zu entdecken und mutig den eigenen Weg zu gehen. „Liebe auf Schamanisch“: ein Liebesroman, der berührt und unter die Haut geht.

Das war mal wieder eins der besonderen Bücher welches ich auch noch mehrmals lesen werde.

— NinaK444

„Liebe auf Schamanisch“ ist eine wirklich schöne Geschichte, die den Leser in eine spirituelle Welt eintauchen lässt.

— roman_tisch_

Einfach nur WOW

— Annika-gier

Für alle spirituellen Leser ein MUSS!

— MarionVogel

Spirituell, abenteuerlich und voller Liebe.

— Arcobaleno

Das Leben ist sooo magisch...

— Leylascrap

Wohl ein tolles Buch für alle die sich für spirituelle Themen und Geschichten interessieren

— Steph86

Schön und traumhaft wie das erste Buch, zieht sich meiner Meinung nach aber etwas...

— NinaBookLove

Liebe, Spiritualität und Leben miteinander in Einklang gebracht

— maraAngel2107

Ein spiritueller Roman mit einer Prise Liebe und Fantasy, welcher trozt des tiefgründigen Themas leicht zu lesen ist.

— JuliaFraser

Stöbern in Liebesromane

Crashed (Unfolding 3)

Auch der dritte Teil ist eine Gefühlsachterbahn ❤️.

tinca0

Feel Again

„Feel Again“ hat mich total gefesselt und ich habe mich vor allem in Sawyer verliebt, denn sie ist eine aufregende Protagonistin.

buecherwurmsophia

Chaosliebe (Die Chaos-Reihe 3)

Ich liebe diese Trilogie!!! Geiler Humor. Leichter Schreibstil. Chaotische Protagonistin. Tolle Charaktere. Schönes Setting.

Buecherwurm22

Sieben Tage voller Wunder

Die Charaktere sind sympathisch und die Geschichte konnte mich gut unterhalten.

misery3103

Wer früher küsst, ist länger verliebt

Eine schöne Geschichte über Entscheidungen, Liebe, Angst, Kunst, Filmemacherei, Geheimnis, Freundschaft – und unerwartete Ereignisse.

peedee

Wintersterne

wie auch schon der Debütroman, ist auch dieser 2. Roman der Autorin sehr emotional und ergreifend

Gudrun67

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bitte mehr davon

    Liebe auf Schamanisch

    NinaK444

    01. September 2017 um 22:37

    'Liebe auf Schamanisch' war das erste Buch was ich von der Autorin Kari Lessir gelesen habe und obwohl es der zweite Teil ist hatte ich keine Probleme in das Buch rein zu kommen. Man kann die Teile also auch unabhängig von einander lesen. Was die Autorin hier geschaffen hat ist echt was tolles und gibt es so eher selten. Eine Liebesgeschichte mit Spirituellen Themen. Wahnsinn, das ist etwas was mir bisher gefehlt hat und ich hoffe da gibt es noch mehr von.Mir gefällt die Geschichte so gut weil sie nicht irgendwie was aus dem Fantasybereich ist, sondern weil es das 'normale' Leben von zwei Spirituellen Menschen zeigt und wer selbst spirituell interessiert ist der wird diese Reihe lieben.

    Mehr
  • Wenn der Segen zum Fluch wird

    Liebe auf Schamanisch

    roman_tisch_

    18. July 2017 um 19:55

    „Liebe auf Schamanisch“ erschien 2015 als zweite Auflage. Es ist das Werk der Autorin Kari Lessír und der zweite Teil der Seelenreise-Reihe. Patrick kann die Seelen andere Menschen lesen. Er muss ihnen in die Augen schauen und weiß, was die Aufgaben und Bedürfnisse dieser sind. Doch wird ihm diese Gabe immer mehr zum Verhängnis, da sie ihn daran hindert ein „normales“ Leben zu führen. Immer mehr verschließt er sich, bis zu dem Punkt, an dem es Zeit wird zu sich selbst zu stehen und die Bedeutung seiner Fähigkeiten anzuerkennen. Wird er glücklich mit dem, was ihn auf dieser spirituellen Reise erwartet?   „Liebe auf Schamanisch“ ist eine wirklich schöne Geschichte, die den Leser in eine spirituelle Welt eintauchen lässt. Patrick beherrscht zwar das Seelenlesen, aber scheint es ihm gar nicht bewusst zu sein, mit welcher Verantwortung diese Fähigkeit verbunden ist. Er hasst diese Gabe, denn die Menschen tragen nicht mehr als pures Leid mit sich. Immer wieder weicht er den Blicken anderer Menschen aus, um sich dem Seelenlesen zu entziehen, bis es plötzlich zu dem Tag kommt, an dem seine ganze Existenz auf dem Spiel steht. Das Schicksal lässt ihm keine andere Wahl mehr, als sich seiner eigenen Seelenaufgabe zu stellen. Auf einer überaus spannenden Reise zu seiner selbst, erfährt auch der Leser, was es mit dieser Aufgabe Aufsicht hat. Wesen wie Drachen tauchen immer wieder auf und werden zu einem festen Bestandteil der Geschichte. Vor allem diese Szenen haben mir besonders gut gefallen, da es dadurch zu einer Vielzahl an Momenten kam, in denen sich mir ein Lächeln auf die Lippen zauberte. Mir gefällt die Idee des Seelenlesens sehr gut und ich fände es noch interessanter, wenn es zu mehreren Situationen gekommen wäre, in denen Patrick, den Lesern, die Seelenaufgabe eines anderen Menschen offenbart hätte. Die Geschichte wird hauptsächlich aus Patricks Perspektive wiedergegeben, aber auch seine Freundin Christiane und eine ältere Dame namens Alma, spielen eine zentrale Rolle in der Geschichte und erhalten deshalb ebenfalls Kapitel in Bezug auf ihre Sichtweisen. Wie auch in „Wunschträume“ finde ich den Schreibstil unbeschreiblich schön, denn die Zeilen werden mit einer unglaublichen Liebe ausgefüllt. Im Übrigen ereignen sich einige der Szenen mit Bezug auf den ersten Teil “Wunschträume“, sollten aber auch verständlich sein, insofern man diesen nicht gelesen hat. Was mir an der Seelenreise-Reihe gut gefällt ist, dass die Geschichten bereits zu ihren nächsten Teilen aufbauen, aber kein offenes Ende lassen, sodass der Leser selbst entscheiden kann, ob er auch das darauffolgende Buch lesen möchte.   „Liebe auf Schamanisch“ erhält von mir fünf von fünf Sternen. Es regt einen dazu an, auf die Stimme seiner Seele zu hören und darüber nachzudenken, welche Wege man in seiner Zukunft einschlagen könnte.  

    Mehr
  • Liebe auf Schamanisch von Kari Lessír

    Liebe auf Schamanisch

    Helli

    14. March 2017 um 21:13

    Liebe auf Schamanisch von Kari Lessír Buch:     Was, wenn Du in die Augen eines Menschen siehst und dabei in seiner Seele liest wie in einem Buch? Was, wenn Du seine Ängste, Sehnsüchte und Träume spürst, aber nicht weißt, wie Du damit umgehen sollst? Was, wenn Du andere klarer erkennst als Dich selbst? Patricks Leben könnte so schön sein: Er liebt Christiane, die Frau an seiner Seite, und seinen Beruf als Lehrer. Wäre da nicht diese Gabe, die ihn in die Seele anderer Menschen sehen lässt. Er hasst diese Fähigkeit, bringt sie ihm doch nichts als Ärger ein. Als es dann auch noch mit Christiane kriselt, beschließt er herauszufinden, was es mit seiner Gabe auf sich hat. Gemeinsam mit einer weisen Alten taucht er ein in eine spirituelle Welt, in der er auf Drachen, Angstfresser und bizarre Paralleldimensionen stößt. Eine abenteuerliche Reise zu sich selbst beginnt, die Patrick an die Grenzen seiner Kräfte und darüber hinaus führt. Wird er sich finden und endlich mit Christiane glücklich sein?   Autor:     Es war ein kalter Wintermorgen des Jahres 1967, als Kari Lessír das Licht der Welt erblickte. Von klein auf liebte sie es, Geschichten zu erfinden, zu malen und zu musizieren. Solange sie zur Schule ging, konnte sie all diese Interessen gleichermaßen verwirklichen. Doch nach dem Abitur klopfte der Ernst des Lebens an die Tür: Plötzlich sollte sie sich für nur einen Berufsweg entscheiden. Gar nicht so einfach. Und so kam es, dass sie Musikwissenschaft studierte, sich zur Mediengestalterin weiterbildete und ein Fernstudium in Kreativem Schreiben abschloss. Viele Jahre arbeitete sie in einem angesehenen Verlagshaus. Nun ist sie als freie Autorin in Wiesbaden tätig und ist dankbar für ihre vielfältigen Berufs- und Lebenserfahrungen. Quelle: Kari Lessir   Meinung:     Ich muss gestehen, bis Dato habe ich noch nichts von der Autorin, Kari Lessir, gelesen. Das was sie mir aber in die Hand gegeben hat, hat mich von ihrem Können überzeugt. Kari hat nicht nur meine Seele, sondern auch mein Herz und Denken berührt und beflügelt. Dies ist der zweite Band der Reihe, Seelenreise, um Patrick und Christiane, Liebe auf Schamanisch. Auch wenn man den ersten Band nicht gelesen hat, wie ich, kommt man wunderbar in die Geschichte rein, was dem wundervollem Schreibstil der Autorin zu verdanken ist. Die bildhafte Sprache zieht sich durch die ganze Story durch, was zum einen sehr angenehm ist, zum anderen beflügelte mich das Buch nicht aus der Hand zu legen. Ich wollte immer weiter lesen und erfahren wie Patrick die Miesere meistert und ob die beiden zueinander finden. Mehr verrate ich an dieser Stellen nicht ;)   Fazit:     Wunderbare Liebesstory  mit spirituellen Einlagen, die einen beflügeln sich selbst zu finden, mit der Folge: eigener Seelenpartner ist greifbar.   Meine Bewertung:   Ich vergebe           ★★★★★ ©Helli's Bücher-Land

    Mehr
    • 3
  • Ohne Worte

    Liebe auf Schamanisch

    Annika-gier

    13. February 2017 um 10:02

    Liebe auf Schamanisch ist nicht einfach nur eine Buch, nein es ist wie eine Reise für die Seele, mit einer tollen Botschaft dahinter. Nach dem ich ja Band eins verschlungen hatte, musste ich Band zwei natürlich auch lesen, aber dieses Buch brauchte Zeit, langsam lies ich Satz für Satz saugte das Buch richtig in mich auf. Es war wie eine Reise durch ein anderes Leben, ich war total mit meinen Gedanken in dem Buch und seiner Geschichte. Zwischen Zeitlich habe ich mich dann doch gefragt, ist das alles nur Fantasie, oder ist es Esoterisches Magie. Ich bin mir ganz sicher, es ist die Esoterische Magie, die einen so mitreist. Alles genau recherchiert  bis ins kleinste Detail nichts erfunden, keine Fantasie. Ich finde den zweiten Teil sogar noch einen Hauch besser, wie den ersten. Für dieses Buch habe ich einfach keine Worte mehr, und ich bin sehr gespannt, was die Autorin Kari Lessir als nächstes aus der Schreibfeder zaubert.      

    Mehr
  • Eine wunderbare Seelenreise!

    Liebe auf Schamanisch

    MarionVogel

    20. January 2017 um 15:18


  • "Liebe auf Schamanisch: Seelenreise #2 " von Kari Lessir ⭐️⭐️⭐️⭐️

    Liebe auf Schamanisch

    VerenaChinoKafuuChan

    10. January 2017 um 18:19

    **** Name: Liebe auf Schamanisch: Seelenreise #2 Autor: Kari Lessir Ausgabe: Taschenbuch 12,99 - € (Hier) ISBN: 978-3738633542 Erschien: Oktober 2015 Verlag: Books on Demand Seitenanzahl: 380 Inhalt: Zu Beginn lernen wir das Paar Patrick und Christiane kennen. Patrick arbeitet als Lehrer und hat eine Gabe. Mit dieser möchte er jedem helfen ,auch seinen Schülern, ob in der Schule oder auch Privat. Diese Gabe bringt Patrick leider auch in sehr unangenehme Situationen. Patrick hat die Gabe des Seelensehens, wodurch er die Lebensaufgabe von Menschen erkennen kann. Zudem kämpft er sehr mit seiner Gabe und kann oft mit dieser nicht umgehen. Jedoch kann ihm seine Nachbarin Christiane helfen und beide verlieben sich ineinander. Zudem hat auch Christiane eine Gabe, sie hat die Gabe des Engelsehens. Wodurch sie die Verbindung zwischen den Engeln und den Menschen erkennen kann. Beide stehen noch am Anfang ihrer Liebe und Christiane kann nicht immer das Verhalten von Patrick nachvollziehen. Vor allem nachdem Christiane mit ihrem Engel wieder in Kontakt steht, erfährt sie das Patrick in Gefahr ist. Deswegen bringt sie ihn dazu, eine Reise zu sich selbst zu unternehmen. Was wird auf die Beiden zukommen? Werden sie mit ihre Gabe gut umgehen können? Wird ihre Liebe dies alles meistern? **** Meine Meinung: Das Cover selbst passt sehr gut zu dem Cover des ersten Bandes. Ich muss sagen, dass ich es sehr schön finde. Jedoch finde ich es sehr schade, dass sich auf dem Cover wieder einmal nur ein Gesicht befindet. In diesem Fall ein Gesicht eines Mannes. Das Cover ist zwar sehr schön gestaltet, jedoch steckt in diesem Buch mehr als nur ein schönes Gesicht. Allein nur durch das Cover hätte ich dieses Buch nicht in die Hand genommen, was leider ein Fehler gewesen wäre. Die Story ist in meinen Augen sehr komplex, wodurch mir die kleine zusammen Fassung sehr schwer gefallen ist. Zum einen hat man Patrick der mit seiner Gabe kämpft , jedoch möchte er jedem mit dieser helfen. Im Laufe des Buches erfährt man auch, dass er aufgrund seiner Gabe leider schon viel ertragen musste. Auf der anderen Seite haben wir Christiane, sie ist sehr einfühlsam und kann Patrick sehr in seinem Gefühlsleben helfen. Jedoch kann sie nicht immer das Verhalten von Patrick verstehen. Der Schreibstil ist wie im ersten Buch locker- flockig und schnell lesbar. Wodurch ich euch den zweiten Band auch empfehlen kann. Des Weiteren möchte ich euch auch sagen, dass man beide Bücher sehr gut unabhängig voneinander lesen kann. Wodurch ihr den ersten Band nicht lesen müsst, wenn ihr diesen zuerst lesen möchtet. Ich gebe diesem Buch 4 von 5 Sternen. ⭐️⭐️⭐️⭐️ Lg Verena/ Instagram: Chino_Kafuu_Chan

    Mehr
  • Eine Liebe die alle Hindernisse überwindet

    Liebe auf Schamanisch

    angel1843

    25. September 2016 um 12:35

    Durch ein unglückliches Missgeschick wird Patrick zum Sündenbock der ganzen Schule...Auch ein anderes Problem lässt ihn nicht mehr los. Mit Hilfe einer älteren Dame schafft es jedoch seinen Weg zu finden und das Chaos in seinem Leben wieder gerade zu biegen...Die Autorin hat in ihrem neuesten Werk ein Thema aufgegriffen, das für viele ein absolutes Tabuthema in unserer heutigen Gesellschaft ist. Sie hat nicht nur sehr genau beschrieben, was für Konsequenzen auf die betreffenden Personen wartet, sondern auch was passiert wenn das ganze Eskalieren würde... Was jedoch hier an diesem Buch ein wenig anders ist , ist die Tatsache das die betreffende Person in diesem Fall unerwartete Hilfe bekommt um sein Schicksal doch noch in eine gute Bahn zu lenken. Hätte Patrick sich nicht auf dieses Experiment eingelassen, so hätte er jetzt vermutlich mit den Konsequenzen eines unglücklichen Missgeschicks leben müssen, und wäre für alle als Sexualstraftäter registriert gewesen. So jedoch hat es sein gutes, das er mit Hilfe von außen alles wieder gerade biegen konnte... Dies schafft aber nicht jeder und viele von ihnen sind auch berechtigt beschuldigt worden, aber es gibt auch Ausnahmen wie Patrick die unfreiwillig in dieses Geschehen rutschen und hoffen, das man ihnen glaubt und hilft...Ich finde die Autorin hat das Thema sehr gut aufgegriffen und mit einer leicht fantasievollen Art so umgesetzt, das auch ein unschuldiger zu seinem Recht kommt; was nicht heißen soll, das es jeder verdient hätte sich mit so etwas herauszureden, sondern versuchen sollte sich den Tatsachen zu stellen und einen Weg zu finden - mit Hilfe von außen - die Wahrheit ans Licht zu bringen, bevor schlimmeres geschieht... Fazit: Ein sehr spannender und mitreißender Roman über einen jungen Mann der unvorhergesehen in eine missliche Lage gerät, und versucht das Geschehene klar zu stellen...

    Mehr
  • Liebe und spirituelle Abenteuer

    Liebe auf Schamanisch

    Arcobaleno

    03. August 2016 um 17:30

    Erst einmal herzlichen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar. Ich hatte bereits den ersten Teil gelesen und wollte nun natürlich unbedingt wissen, wie es weitergeht mit Patrick und Christiane.Wie wir vielleicht noch erinnern, schien es zumindest am Ende des ersten Teiles so, als solle Patrick nun der erwünschte Seelenpartner sein. Doch ist er es wirklich? Christiane ist verliebt, doch auch von Zweifeln geplagt. Patrick ist ein so merkwürdiger Mann. Niemandem schaut er in die Augen, stottert und soll nun auch noch eine nicht unerhebliche Straftat begangen haben. Spannend, spannend!Letztendlich steht Christiane aber doch zu ihrem Patrick, obwohl sie dabei die Beziehung zu ihrer besten Freundin auf's Spiel setzt. Doch seit Christiane wieder Kontakt zu ihrem Engel aufnehmen kann, beginnt sie mehr und mehr auf seine Ratschläge zu hören. Und als sie auch noch eine Vision hat, in der sie Patrick in Lebensgefahr wähnt, spornt sie ihn schließlich an, an die Nordseeküste zu fahren, um endlich zu sich selbst zu finden und seinen Selbstwert zu stärken. Zumindest hat eine alte Dame ihm versprochen, dabei behilflich sein zu können.Es wird immer spiritueller. In diesem Buch geht es natürlich auch um die Liebe zwischen den beiden Protagonisten. Doch mehr als das geht es darum, sich selbst lieben und annehmen zu lernen. Beinahe liest es sich wie ein Abenteuerroman, nur dass er in einer anderen Dimension zu spielen scheint.Für Menschen, die auf Abenteuer und Spiritualität stehen, kann ich diesen Roman (und Teil 1 natürlich auch) wärmstens empfehlen.Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt. Der Schreibstil war flüssig und die Protagonisten waren überzeugend. Daher verdiente 5 Sterne von mir.

    Mehr
  • Liebe auf Schamanisch

    Liebe auf Schamanisch

    Leylascrap

    Wer "Liebe auf Schamanisch" lesen möchte, sollte vorher den ersten Teil "Wunschträume" gelesen haben. Denn hier wird die Geschichte von Christina und Patrick weiter erzählt. Vor allem steht diesmal Patrick im Vordergrund mit seiner Gabe.  Doch es wirklich eine Gabe ist, bezweifelt Patrick stark. Für ihn ist es eher ein Fluch. Doch er hat keine Wahl, denn er ist zu höherem berufen. Als er sich eingestehen muss, dass er seine Gabe nicht weiter unterdrücken kann, muss er was tun. Zusammen mit Alma, einer Seherin, geht er seiner Gabe auf den Grund und findet heraus, was seine Aufgabe in dieser Welt ist und lernt damit um zu gehen.  In der Geschichte lernt man, dass das Leben aus mehr besteht, als von denen Dingen, die wir wirklich sehen und das nicht immer alles so ist, wie es scheint.  Ein tolles Buch, wobei ich den ersten Teil ein Tick besser fand. Aber das ist Geschmackssache. Während der erste Teil mehr im hier und jetzt spielt, befindet man sich in diesem Teil mehr in anderen Welten/Dimensionen. Aber natürlich steht die Liebe hier im Vordergrund. 

    Mehr
    • 2

    Kari_Lessir

    05. February 2016 um 12:39
  • Was, wenn Du in die Augen eines Menschen siehst und dabei in seiner Seele liest wie in einem Buch?

    Liebe auf Schamanisch

    cupcakeprincess

    Patricks Leben wirkt auf dem ersten Blick normal: Er ist Lehrer an einer Schule und befindet sich in einer glücklichen Beziehung. Mit Christiane hat er nicht nur eine Partnerin, sondern auch seine Seelenverwandte gefunden. Doch eines unterscheidet ihn von allen anderen Menschen: Er ist ein Seelenleser. Sobald er einen Menschen erblickt, kann er in dessen Seele schauen und nimmt somit auch sämtliche Ängste, Sehnsüchte und Träume seiner Mitmenschen war. Besonders als er beschuldigt wird, eines seiner Schützlinge missbraucht zu haben, spürt er abermals die Last dieser wundersamen Gabe. Er zieht sich immer mehr zurück, die Beziehung mit Christiane scheint zu zerbrechen und in seinen Träumen hat Patrick immer wieder das Gefühl, als würde er in der Flut seiner Sorgen förmlich ertrinken. Im Traum begegnet er einen alten Dame, die ihm das Leben rettet. Wer ist diese Frau und hat Patrick das alles nur geträumt? Durch Zufall erfährt Patrick den Namen dieser Frau. Es handelt sich um Alma, die ihn, den Botschafter der Seelen, ausbilden möchte. Es sei ihre Lebensaufgabe und sie möchte Patrick helfen, die Gabe als Segen und nicht als Fluch anzusehen. Da Patrick durch den Missbrauchsvorwurf vorab beurlaubt worden wurde und alle anderen Dinge in seinem Leben immer komplizierter erscheinen, macht er sich auf den Weg zu Alma, in der Hoffnung, dass sich ab jetzt alles zum Guten wendet. Während der Ausbildung lernt er, dass außer dem Seelenlesen noch weitere Begabungen in ihm schlummern. Wird sich nun alles zum Besseren wenden? Die Geschichte ist flüssig geschrieben und man findet gut in die Geschichte hinein. Das Buch wechselt zwischen den Ansichten von Patrick sowie seiner Partnerin Christiane. Dadurch hat man die Möglichkeit, die Geschehnisse von verschiedenen Blickwickeln aus zu betrachten. Schön finde ich vor allem die Botschaft des Buches: Man soll den Geschehnissen offen entgegenblicken und sowohl zu sich selbst als auch zu seinen eigenen Fähigkeiten Vertrauen schenken. Im Laufe der Geschichte spürt man deutlich die Veränderungen der Protagonisten, was das Buch zu einem tollen Abschluss verhilft.

    Mehr
    • 2

    Kari_Lessir

    19. January 2016 um 17:56
  • Leserunde zu "Liebe auf Schamanisch" von Kari Lessír

    Liebe auf Schamanisch

    Kari_Lessir

    Was, wenn Du in die Augen eines Menschen siehst und dabei in seiner Seele liest wie in einem Buch? Was, wenn Du seine Ängste, Sehnsüchte und Träume spürst, aber nicht weißt, wie Du damit umgehen sollst? Was, wenn Du andere klarer erkennst als Dich selbst? Liebe Lovelybooks-Community, mit »Liebe auf Schamanisch« ist am 12. Oktober 2015 die Fortsetzung meiner Seelenreise-Reihe erschienen. Deshalb lade ich Euch herzlich zu einer ersten Leserunde des Buches ein. Worum geht es in der Geschichte? Die Handlung knüpft an den ersten Band der Reihe an (»Wunschträume«), in dem Christiane - nach einigen Verwicklungen - endlich ihren Traummann gefunden hat. In der Fortsetzung rückt dieser nun in den Mittelpunkt des Geschehens.   Dazu heißt es im Klappentext: Patricks Leben könnte so schön sein: Er liebt Christiane, die Frau an seiner Seite, und seinen Beruf als Lehrer. Wäre da nicht diese Gabe, die ihn in die Seele anderer Menschen sehen lässt. Er hasst diese Fähigkeit, bringt sie ihm doch nichts als Ärger ein. Als es dann auch noch mit Christiane kriselt, beschließt er herauszufinden, was es mit seiner Gabe auf sich hat. Gemeinsam mit einer weisen Alten taucht er ein in eine spirituelle Welt, in der er auf Drachen, Angstfresser und bizarre Paralleldimensionen stößt. Eine abenteuerliche Reise zu sich selbst beginnt, die Patrick an die Grenzen seiner Kräfte und darüber hinaus führt. Wird er sich finden und endlich mit Christiane glücklich sein? Was zeichnet die Geschichte aus? Zum einen wird die Liebesgeschichte über große Strecken aus der Perspektive des Mannes erzählt; zum anderen entführt die Handlung auf eine atemberaubende Reise durch die Welt der Spiritualität. Patricks Weg zeigt, dass es im Leben nicht darum geht, sich den Vorstellungen anderer anzupassen, sondern vor allem darum, sich selbst anzunehmen und zu lieben - und zwar so, wie man ist. Und was hat das alles mit »Schamanisch« zu tun? Sehr viel, dennoch verrate ich dir an dieser Stelle nicht mehr. Im Gegenteil: Um dich für die Leserunde zu bewerben, bitte ich dich, mir folgende Fragen zu beantworten: Hast du schon von Schamanen gehört? Vielleicht sogar schon mal mit einem zu tun gehabt? Oder hältst du »so was« eher für Humbug? Was veranlasst dich dann, dich trotz deiner Überzeugung für die Teilnahme an der Leserunde zu bewerben? Unter allen Bewerbern_innen verlose ich 15 Exemplare des Buches, zehn davon als Taschenbuch, fünf als Kindle-E-Book. Im Gewinnfall verpflichtest du dich zu einer zeitnahen und aktiven Teilnahme an der Leserunde sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem du das Buch gelesen hast. Bitte hab Verständnis dafür, dass ich Taschenbücher nur nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz versende. E-Books sind davon natürlich ausgenommen. Weitere Infos erhältst du auf meiner Homepage.  Eine Leseprobe vom Anfang des Buches findest du hier, eine weitere aus dem spirituellen Teil steht hier.  Ich freue mich auf deine Bewerbung und - hoffentlich - deine Teilnahme an der Leserunde.

    Mehr
    • 348
  • Liebe auf Schamanisch

    Liebe auf Schamanisch

    abetterway

    09. January 2016 um 23:21

    Inhalt: "Was, wenn Du in die Augen eines Menschen siehst und dabei in seiner Seele liest wie in einem Buch? Was, wenn Du seine Ängste, Sehnsüchte und Träume spürst, aber nicht weißt, wie Du damit umgehen sollst? Was, wenn Du andere klarer erkennst als Dich selbst? Patricks Leben könnte so schön sein: Er liebt Christiane, die Frau an seiner Seite, und seinen Beruf als Lehrer. Wäre da nicht diese Gabe, die ihn in die Seele anderer Menschen sehen lässt. Er hasst diese Fähigkeit, bringt sie ihm doch nichts als Ärger ein. Als es dann auch noch mit Christiane kriselt, beschließt er herauszufinden, was es mit seiner Gabe auf sich hat. Gemeinsam mit einer weisen Alten taucht er ein in eine spirituelle Welt, in der er auf Drachen, Angstfresser und bizarre Paralleldimensionen stößt. Eine abenteuerliche Reise zu sich selbst beginnt, die Patrick an die Grenzen seiner Kräfte und darüber hinaus führt. Wird er sich finden und endlich mit Christiane glücklich sein? Dieses Buch ist eine abenteuerliche Reise zu sich selbst. „Liebe auf Schamanisch“ ist der zweite Band der spannenden Seelenreise-Reihe der Erfolgsautorin Kari Lessír. In diesem spirituellen Liebesroman kämpft Patrick um seine Liebe zu Christiane – und um sein eigenes Glück." Meinung: Patrick und Christiane sind das absolute Traumpaar, denoch stellen sich noch einige Hindernisse in den Weg. Die Autorin schafft es wieder einen wunderbaren Liebesroman mit allen Gefühlen zu shcreiben, angefangen von Schmerz, Enttäuschung und wunderbarer Verliebtheit. Es wird eine Verbindung zu Schamanischen Ritualen und spirituellen Erfahrungen geschaffen...eine wunderbare Mischung entsteht. Eine wunderbare Geschichte, die Autorin schafft es wiedereinmal die Leser in ihren Bann zu ziehen und in eine andere Welt zu entführen. Absolute Leseempfehlung! Fazit: Gelungene Fortsetzung, ich würde bald gerne mehr von der Autorin lesen.

    Mehr
  • Liebe auf Schamanisch von Kari Lessír

    Liebe auf Schamanisch

    NinaBookLove

    Im zweiten Buch geht das Abenteuer von Cristiane und Patrick weiter. Patrick fällt in Ungnade bei seinem Chef, weil dieser eine Beschwerde wegen Kindesmissbrauch erhält und muss sich damit abfinden, dass er anders ist! Er begibt sich - notgedrungen - auf eine kleine Reise zu Alma, einer netten Alten, die ihn lehrt mit all diesen Kräften umzugehen und ihm zeigt, was hinter den Schleiern der Welt so alles verborgen liegt. Patrick erfährt, dass er einen Drachen hat und dass es Angstfresser und Paralleldimensionen gibt. Seine ganze Welt wird mir nichts dir nichts auf den Kopf gestellt! Alma und sein Drache zwingen ihn immer weiter zu gehen, an die Grenzen seiner Kräfte. Doch anstatt, dass ihm das schadet, stärkt es ihn und bringt ihn weiter nach vorn. Wird er es schaffen sich sich selbst zu stellen? Wird er es schaffen, die Anklage zu entkräften und ein normales Leben mit Cristiane zu leben, so, wie er es sich schon immer ausgemalt hat? Das sind nur ein paar wenige der vielen Fragen, die sich im Laufe des Buchs aufzwingen. Kari Lessír erzählt das Ganze einfach unglaublich flüssig und spielerisch leicht. Sie bringt verschiedene Rituale ein, die das Ganze veranschaulichen, sodass man keine Probleme hat sich vorzustellen, was mit Patrick passiert, obwohl es ja alles andere als normal ist! Das Buch ist spannend und aufregend. Immer wieder passiert etwas Unerwartetes und Erschreckendes, was die Spannungskurve noch steiler macht. Patrick und Christiane sehnen sich nacheinander, während sie getrennt sind und schicken einander Liebe per Luft, um sich wenigstens ein wenig näher zu sein. Immer wieder gibt es Momente der totalen Verzweiflung - sowohl auf Patricks als auch auf Christianes Seite - und Momente, in denen man wieder Hoffnung schöpfen kann, dass schlussendlich doch noch alles gut wird. Weder die Liebe noch die Spannung kommen nicht zu kurz. Deshalb gebe ich sowohl für die Spannung als auch für die Liebe 4 Sterne, denn ich fand, dass da teilweise doch etwas gefehlt hat, dass mehr hätte passieren und geschehen können. Wie gesagt, hatte das Buch alles, was das Herz begehrt - größtenteils. Aber ich habe mich trotzdem etwas schwergetan. Woran das lag kann ich nicht genau sagen. Es war teilweise - aber wirklich nur zwischendurch und manchmal - etwas lang. Was nicht bedeutet, dass man diese Szenen rausnehmen könnte, dann würde da etwas fehlen! Vielleicht lag es einfach daran, dass sich das Buch hauptsächlich um Patrick gedreht hat, während ich mich nach dem ersten schon mit Christiane angefreundet und in sie hineingefunden hatte... Deswegen gebe ich schlussendlich dann nur 3 Sterne. Allerdings fand ich das Buch dennoch wunderbar. Es war genauso luftig-leicht, wie das erste... na gut, vielleicht nicht ganz so, da es ja um Kindesmissbrauch ging, was das Ganze ein wenig getrübt hat... aber anders wäre es auch falsch, finde ich! Also, ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und hoffe, dass ihr mir eure Meinung zu dem Buch mitteilt. Vielleicht fasst ihr die ganze Story ja auch anders auf als ich!? Das würde mich dann auch interessieren!!!

    Mehr
    • 2

    Kari_Lessir

    30. December 2015 um 16:15
  • Liebe auf Schamanisch ... oder Liebe ist kein Hexenwerk

    Liebe auf Schamanisch

    Faidit

    Der Titel des Buches klingt zunächst sehr nach modernem Trend, der Roman an sich hat allerdings ein ganz altes und weises Thema als roten Faden. Im Grunde geht es um den Sinn des Lebens, und die in den Plot integrierten schamanistischen Elemente könnten ebenso durch fernöstliche Meditationspraktiken usw. ersetzt werden. Das Resultat wäre dasselbe. Dabei wird beim Lesen durchaus deutlich, dass Liebe KEIN Hexenwerk ist und auch nicht durch solches zu erreichen. Doch nichts ist unmöglich, wenn man an die Macht der Gedanken und an das Gute glaubt, auf die göttliche Fügung vertraut und seine eigenen Ängste durch Liebe in das Leben ersetzt… Christiane hofft auf eine erfüllende Partnerschaft in wahrer Liebe mit ihrem schüchternen und stotternden Nachbarn Patrick, der sich aufgrund seiner negativen Erfahrungen in seinem bisherigen Leben, das ihn als Sonderling abgestempelt hat, noch sehr zurückhält und immer wieder vor ihr verschließt. Allerdings weiß Christiane noch nicht, was wahre Liebe tatsächlich bedeutet und ihr kommen Zweifel, besonders als sich herausstellt, dass Patrick unter einem schwerwiegenden Verdacht steht, der auf einer missverstandenen Aussage eines seiner Schüler beruht. Die wachsende Beziehung zwischen dem empathischen Schullehrer Patrick und der etwas träumerischen und labilen Christiane, die hier im zweiten Band der Romanreihe von Kari Lessír ebenso wie der männliche Protagonist allmählich an Selbstbewusstsein gewinnt, muss hart durch Selbstfindungsprozesse und wachsendes Verständnis geistiger Zusammenhänge erarbeitet werden. Es wird ganz klar gezeigt, dass es in einer Liebesbeziehung um ein vertrauensvolles Miteinander und ein gegenseitiges Geben und nicht nur Nehmen geht, und dass Oberflächlichkeit sowie das Stillen der Begierde nicht zur absoluten Erfüllung führen können. Auch wenn im Roman Engel, Krafttiere, Reisen in andere Dimensionen und Schamanismus eine große Rolle spielen, werden Herausforderungen des tatsächlichen Lebens ernsthaft und ohne Romantisierung von der Autorin dargestellt sowie auch indirekt Lösungswege von ihr aufgezeigt, wodurch sich hochsensible und spirituell ganzheitlich denkende Menschen in diesem Liebesroman wiederfinden, verstanden und auch unterstützt fühlen können. Jeder kann ein Held sein. Doch auch Helden sind verletzlich und für die Rettung der Welt sind wir alle in unserem Lebensbereich selbst verantwortlich. Selbstverständlich kann auch dieser Roman von Kari Lessír wieder rein auf unterhaltsame Art als Fantasy verstanden werden und ebenso gefallen. In meinen Augen ist es allerdings ein Liebesroman, der schon fast als spiritueller Ratgeber verstanden werden darf. Unterhaltsam und tiefgründig zugleich.

    Mehr
    • 2

    Avirem

    29. December 2015 um 17:04
  • Liebe auf schamanisch

    Liebe auf Schamanisch

    Steph86

    29. December 2015 um 10:01

    Buchinhalt Was, wenn Du in die Augen eines Menschen siehst und dabei in seiner Seele liest wie in einem Buch? Was, wenn Du seine Ängste, Sehnsüchte und Träume spürst, aber nicht weißt, wie Du damit umgehen sollst? Was, wenn Du andere klarer erkennst als Dich selbst? Patricks Leben könnte so schön sein: Er liebt Christiane, die Frau an seiner Seite, und seinen Beruf als Lehrer. Wäre da nicht diese Gabe, die ihn in die Seele anderer Menschen sehen lässt. Er hasst diese Fähigkeit, bringt sie ihm doch nichts als Ärger ein. Als es dann auch noch mit Christiane kriselt, beschließt er herauszufinden, was es mit seiner Gabe auf sich hat. Gemeinsam mit einer weisen Alten taucht er ein in eine spirituelle Welt, in der er auf Drachen, Angstfresser und bizarre Paralleldimensionen stößt. Eine abenteuerliche Reise zu sich selbst beginnt, die Patrick an die Grenzen seiner Kräfte und darüber hinaus führt. Wird er sich finden und endlich mit Christiane glücklich sein? Dieses Buch ist eine abenteuerliche Reise zu sich selbst. „Liebe auf Schamanisch“ ist der zweite Band der spannenden Seelenreise-Reihe der Erfolgsautorin Kari Lessír. In diesem spirituellen Liebesroman kämpft Patrick um seine Liebe zu Christiane – und um sein eigenes Glück. Gewohnt tiefgründig und mitreißend nimmt die Autorin ihre Leser mit auf eine atemberaubende Reise durch die Welt der Spiritualität und zeigt auf, dass es im Leben nicht darum geht, sich den Vorstellungen anderer anzupassen, sondern vor allem darum, sich selbst anzunehmen und zu lieben. Der spielerische Schreibstil von Kari Lessír, ihre charakterstarken Protagonisten und ihre Begeisterung für NLP, Meditation und schamanisches Wirken machen diesen Roman zu einem tief greifenden Leseerlebnis. Die Autorin schildert das Glück, seine Wurzeln zu entdecken und mutig den eigenen Weg zu gehen. „Liebe auf Schamanisch“: ein Liebesroman, der berührt und unter die Haut geht.   Leseeindruck Leider bin ich mit der vorliegenden Story nicht wirklich warm geworden. Obwohl mir der Einstieg in die Geschichte echt gut gefallen hat und auch leicht viel. Aber nach und nach war es für mich leider kein Lesevergnügen mehr. Irgendwann hat meine Phantasie aufgehört mitzuspielen. Sicherlich ist dieses Buch für Leser geeignet, die sich komplett in eine andere Welt entzaubern lassen können und Interesse an spirituellen Themen haben. Denn der Autor hat echt einen faszinierenden Schreibstil, welcher vielen Lesern viel Freunde bereiten wird. Leider ist eben nicht gelungen mich in die Welt des Buches zu entführen, weshalb ich nur 3 von 5 Sternen vergeben kann.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks