Karim Pieritz Leuchtturm der Abenteuer 04. Hüter des Kristalls

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leuchtturm der Abenteuer 04. Hüter des Kristalls“ von Karim Pieritz

Drachenkampf am Leuchtturm - ein spannendes und lustiges Lesevergnügen für Kinder ab 6 Jahren: Michael und Tim verschwinden nachts mithilfe ihrer magischen Taschenlampe auf den Planeten Himmelblau. Als sie am Leuchtturm der Abenteuer ankommen, werden sie von einem wild gewordenen Kampfroboter beschossen. Panisch flüchten sie in den Wald und treffen dort ihren Elfenfreund Purzel. Piraten halten seine Mutter im Verlies des Leuchtturms gefangen und erwarten die Ankunft des berüchtigten Zauberers Hans, der den magischen Kristall stehlen will. Die Jungs entschließen sich, den König der Elfen in der Drachenburg um Hilfe zu bitten. Dort begegnet ihnen der legendäre Drache Feuersturm und sie erfahren viel über die Geschichte von Himmelblau. Der sagenhafte Schild Reflektor war in der Vergangenheit schon einmal die Rettung. Er könnte auch ihnen helfen, aber er birgt für den Träger große Gefahren. Wird es den Jungs gelingen, den magischen Kristall zu beschützen und Purzels Mutter zu befreien? Ein 7-Jähriger: Das Buch ist so lustig und es ist auch sehr spannend. In dem Buch sind so viele mächtige Sachen. Wie der Drache Feuersturm, der magische Schild Reflektor, der Kampfroboter, die Mumie vom grünen Mond und jetzt auch noch die neuen Hüter. Die Kinderbuch-Reihe: Der Planet Himmelblau ist ein märchenhafter Ort, an dem Elfen, Zwerge, Riesen, Bären, Zauberer, Piraten und weitere magische Geschöpfe wie Drachen leben. Die Helden erleben dort spannende und lustige Abenteuer. Sie treffen auf böse Mächte, die den Planeten ausbeuten und zerstören wollen und setzen ihre Freundschaft und Hilfsbereitschaft dagegen. Sie überwinden ihre Ängste und begeben sich auf mutige Rettungsmissionen. Gerade Leseanfänger brauchen Geschichten, die begeistern und die Fantasie anregen. Klassische Abenteuerthemen sowie die leichte Identifizierung mit einem der Helden sprechen junge Leser an. Die Buchreihe ermöglicht es den Kindern, mit den Abenteuern zu wachsen und das Leseniveau von Buch zu Buch zu steigern. Ein Quiz am Ende hilft, die Handlung nachzuvollziehen. Die Geschichten eignen sich für Leseanfänger, die ganze Sätze lesen können. Band 1: Die Reise nach Himmelblau - Dino-Jagd mit Überraschungen Band 2: Flucht durch Bärenstadt - Von Piraten entführt Band 3: Gefahr in Immergrün - Roboter greifen an Band 4: Hüter des Kristalls - Drachenkampf am Leuchtturm Band 5: Der Stein der Riesen - Die Reise zum ewigen Regenbogen Band 6: Kampf um Himmelblau - 2015 geht es weiter Informationen, Leseproben und Gratis-eBooks: www.leuchtturm-abenteuer.de

Ein guter vierter Band aus der Reihe der Leuchtturm der Abenteuer Reihe. Mit einem liebenswerten Drachen!

— Seelensplitter
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Drache der bei näherer Betrachtung sehr liebenswert ist!

    Leuchtturm der Abenteuer 04. Hüter des Kristalls

    Seelensplitter

    03. April 2015 um 22:01

    Meine Meinung zum Buch: Hüter des Kristalls Inhalt in meinen Worten: Dieses mal kann mich das Abenteuer wieder viel mehr in seinen Bann ziehen, als Band 3. Die Kinder wollen unbedingt die Mutter von Purzel befreien, dabei stoßen sie auf einen Drachen, auf das Schlaraffenland und auf einen Vater! Dabei muss einer der Jungs aus einer Krankheit die ihn befallen hat, geholt bzw befreit werden. warum ich dieses Abenteuer besser fand? 1) es war nicht mehr ganz so auf Jungs getrimmt, sondern ich denke das Buch können Mädchen und Jungs gut lesen. 2) die Abenteuer waren dieses mal etwas realistischer und auch nicht holpernd wie in Band 3 3) ich konnte mich dieses mal, weil es auch immer mehr Seiten im Buch werden, mehr mit den Figuren identifizieren. Was ich sehr gut und gelungen finde. 4) Es hatte mehr Handlungsspielraum. Jedoch gibt es auch Kritik: Der Einstieg ist nicht so einfach wie in den Vorbänden gewesen, ich hatte das Gefühl dass es irgendwie für den Autor schwer war, in dieses Abenteuer zu finden. Es gab zwei Stellen im Buch, wo ich dachte, warum springt der Autor gerade so sehr als hätte das, was noch eine Seite vorher stattgefunden hat, nicht stattgefunden.  Spannungsbogen: Fand ich gelungen und auch realistisch, auch gerade für Kinder. Jedoch weil es doch sehr spannend war, würde ich dieses Buch Kindern ab 10 Jahren empfehlen, nicht unbedingt jünger.  Humor: Dieses mal hat der Autor, an der ein oder anderen Stelle Humor eingebunden, was mir doch sehr gut gefallen hat.  Lehrreich: Nachdem auch schon in den anderen Büchern der Autor es schaffte, informative Gedanken in das Buch fließen zu lassen, war es auch dieses mal der Fall. Atomkraft und was diese anstellt, und was übermäßiges Essen ausrichten kann, hier fand ich es schön das der Autor klar hervor brachte, dass manches mal nicht das Kind selbst schuld ist an der "Dickheit" sondern, dass gewisse Umstände dazu führen können. Doch das man stets handeln sollte und auch kann, und sei es durch Fantasie. Fazit: Karim hat einen guten vierten Band hervor gebracht, der an Spannung, Humor und Zusammenhalt zwischen den Kindern nicht mangeln lässt. Kleine Punkte die mich als Leserin kurz aus dem Konzept brachten, stören nicht im Übermaß und es lässt sich schnell und gut lesen. Wer dazu gerne etwas Wissen möchte, ohne dass es zu sehr in die Tiefe geht, ist auch hier gut aufgehoben. Sterne: Aufgrund dessen, das dieses Buch dennoch die ein oder andere Schwäche hatte, vergebe ich vier gute Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks