Karim Pieritz Leuchtturm der Abenteuer 6 Kampf um Himmelblau

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leuchtturm der Abenteuer 6 Kampf um Himmelblau“ von Karim Pieritz

Spannende und lustige Abenteuergeschichte ab 8 Jahren. Michael, Tim und Jan landen auf dem grünen Mond, um Salis Mutter aus einer Drachenhöhle zu retten. Doch wie sollen sie mit dem bösen Drachen fertigwerden? Zudem wird Jans Mutter vom mächtigen Geist des Mondes in einer Pyramide gefangen gehalten. In diesem Abenteuer müssen unsere Helden gegen fiese Raketenschnecken, Zauberer, Mumien, Kampfroboter und Zombie-Ritter antreten und viele offene Fragen werden beantwortet: Wird die Familie von Jan und Lena wieder vereint? Werden die Opfer des Drachen Blitzeis gerettet? Gelingt es den Hütern des Kristalls, den Planeten vor der Zerstörung zu bewahren? Erlebt mit Michael und seinen Freunden den entscheidenden Kampf um Himmelblau.

- Band 6 der Kinderbuch-Reihe
- Illustrierte Taschenbuch-Ausgabe
- Gut lesbar durch große Schrift, kurze Kapitel und einfache Sätze
- Jedes Kapitel beginnt auf einer neuen Seite
- Auch zum Vorlesen und als Gutenachtgeschichten geeignet
- Mit Bücherquiz am Ende (auch bei Antolin)
- Vollständig überarbeitete Auflage 2017
- Neuer Zeichensatz für bessere Lesbarkeit

Eine Lehrerin: "Zwei Schüler haben erst jetzt richtig Freude am Lesen gefunden - dank ihrer Bücher, die genau das richtige Format haben und in der treffenden Sprache geschrieben sind. Vor allem Jungs tun sich im Lesen manchmal schwer. Die Geschichten finden die Jungs aber sehr spannend und sie können sich mit einigen Figuren identifizieren. Jedenfalls sind meine Schüler begeistert."

Auch der letzte Teil ist wieder prall voll Abenteuer und Action.

— Suhani

Ein würdiger Abschluss aus der Reihe.

— Seelensplitter

Stöbern in Kinderbücher

Ein Rentier kommt selten allein - Unser Jahr mit dem Weihnachtsmann

Unaufgeregtes, nettes Weihnachtsbuch. Ideal zum Vorlesen geeignet.

Reebock82

Tom, der kleine Astronaut

Ein ganz zauberhaftes Bilderbuch mit wunderschönen Illustrationen, die eine herrlich phantasievolle und sehr niedliche Geschichte erzählen!

CorniHolmes

Feo und die Wölfe

Feo und die Wölfe ist eine wunderbare, unvergesslich gute Geschichte. Klirrende Kälte, Wolfsgeheul, Goldstaub und ganz viel Mut.

Sturmherz

Zeitreise mit Hamster

Super Lesestoff, von dem man viel mitnehmen kann!

Mamaofhannah07

Faultier gefunden

Ein Buch, das durch seine geniale Bildsprache, eine tolle Geschichte mit humorvollem Ende und fantastische Bilder überzeugt . Ein Lieblingsb

Kinderbuchkiste

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Ein unterhaltsames Buch für Kinder

Wolly

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 5.0 von 5 Sternen Abschluss ohne offene Fragen

    Leuchtturm der Abenteuer 6 Kampf um Himmelblau

    Suhani

    03. August 2016 um 03:45

    Das Kinderbuch ist der sechste und letzte Teil der Kinderbuchreihe "Leuchtturm der Abenteuer" und findet nun sein spannendes Ende. Um wieder gut in die Geschickte reinzukommen, gibt es auch hier wieder vorweg eine Zusammenfassung der bereits bestandenen Abenteuer, die eine durchgehende Geschichte ergeben. Wieder müssen die sechs Helden zusammen halten und kämpfen. , um den Planeten Himmelblau zu retten. Und das passiert auch hier wieder auf sehr rasanter Weise, so dass zu keinem Zeitpunkt Langweile aufkommt. Die Figuren sind immer in Bewegung, müssen sich trennen, um an verschiedenen Orten einzugreifen und dabei sowohl einzelnd als auch zusammen Entscheidungen treffen. Müssen sich in Situationen entscheiden ob kämpfen besser als Frieden ist und einiges mehr. Da die Geschichte mit überwiegend wörtlicher Rede der Figuren geschrieben ist, ist der Leser quasi immer mitten drin. Dabei ist die Sprache der Zielgruppe natürlich angepasst und trotz Gefahren und Spannung gibt es immer wieder Gespräche und Kommentare der Figuren, in denen man Schmunzeln kann. Dazu ist das Ganze sehr anschaulich geschrieben und wird mit einigen schönen Schwarz-Weiß-Zeichnungen begleitet.  Wie schon erwähnt, ist hier wirklich auf jeder Seite was los, so das der Leser schon manchmal aufpassen muss, das er alles mitbekommt - also folgen kann. Aber da die Geschichte über alle sechs Teile wächst, so wächst auch der Leser mit und ich kann mir gut vorstellen, wenn der Leser mit Spannung dabei ist, das es da keine großen Probleme gibt. Schließlich gibt es auch immer wieder lustige Abwechslung. Da kann es schon mal passieren, dass man den Gegner selbst in der gefährlichsten Situation nur mit einem Feuerpups besiegen kann. Aber auch der größte Held hat mal ein menschliches Problem, wenn er anmerkt das er "MGDP" muss. Was das heißt? Wird Himmelblau doch noch gerettet? Das sind nur einige Fragen die beantwortet werden müssen und sie werden am Ende alle beantwortet - nur wie und auf welche Weise, das müsst Ihr oder Eure Kids selber lesen. :-) Übrigens können alle Kids, deren Schulen bei "Antolin" mitmachen, mit allen sechs Teilen eine Menge Punkte sammeln! Mein Fazit: Auch der letzte Teil ist wieder prall voll Abenteuer und Action. Das Ganze mit schönen Zeichnungen untermalt und mit Humor gespickt. Der Leser trifft alle bekannten Figuren wieder und trifft neue dazu. Der Leser kann mit ihnen um Himmelblau fiebern und lernt dabei, das Frieden und Zusammenhalt besser als Krieg ist. Eine tolle Geschichte für Leser ab 8 aufwärts, die spannende Abenteuer lieben!

    Mehr
  • Alles hat ein Ende...

    Leuchtturm der Abenteuer 6 Kampf um Himmelblau

    Seelensplitter

    28. August 2015 um 21:51

    Meine Meinung zum Buch: Kampf um Himmelsblau Ihr möchtet wissen, wie ich zu diesem Buch kam? Oder würdet gerne wissen, was die Vorbände aus der Reihe sind? Dann greift am besten auf meine Original Rezension zu :-) http://goldkindchen.blogspot.de/2015/08/123-leuchtturm-der-abenteuer-kampf-um.html Inhalt in meinen Worten:Dieses mal müssen die Kinder Himmelblau retten, doch wird es ihnen gelingen. Dabei treffen sie auf alte Freunde aber auch auf alte Feinde, es spitzt sich bis zum Ende ziemlich hoch und dabei müssen die Kinder eines lernen: Macht und Liebe passen nicht immer zu einander. Charaktere:Karim hat in diesem Buch mit allen Charakteren die mir in irgendeinem Buch von ihm begegnet sind, hier in dieses Buch zum Abschluss gebracht, doch hier hat er leider etwas zu viel des guten gebracht. Und ich kann mir vorstellen, das Kinder leicht durcheinander geraten bei so vielen Charakteren. 2/5 Punkten GeschichteHier passiert eine ganze Menge, so das ich als Erwachsene hin und wieder in das schleudern kam und mich frage: werden Kinder das wirklich gut verstehen? Jedoch merkt man das Karim ein Ende das allen gerecht wird, schaffen wollte. Und somit hat er viele Erlebnisse in diesem Buch zusammen getragen. Gut daran fand ich: Dass er wirklich allen Charakteren in der ein oder anderen Art ihren Abschied schenkte. Nichts offen blieb und er dabei an die Fantasie appelliert. So das man sich einfach noch selbst ein paar Dinge dazu erfinden darf, oder aber direkt in die Welt wieder auftaucht und mit einem Schmunzeln an das Buch zurück denkt. 4/5 Punkten Besonderheit:Harry Potter und auch diverse andere tolle Helden aus anderen Büchern durften eine klitzekleine Gastrolle im Buch von Karim einnehmen.Das Quiz am Ende des Buches ist wie schon in den Vorbänden einfach genial, denn damit können die kleinen noch mal leichter das Buch verarbeiten und bearbeiten. Pädagogisch sehr wertvoll. 5/5 Punkten Zeichnungen:Dieses mal waren die Geschichten eindeutig mehr Illustriert als die letzten male. Auch waren sie Detailgetreuer und irgendwie reifer. Es machte richtig Spaß sich mit den Bilder voranzuarbeiten.  5/5 Fazit:Leider hat mich das Buch nicht komplett in seinen Bann gerissen, denn dazu ist mir das alles etwas zu viel gewesen. Einerseits die Charaktere die etwas viel auf einen Schlag waren, und auch die wirre und dichte von den Ereignissen waren mir etwas zu viel. Dafür präsentiert er mir aber eine schöne Abschiedsgeschichte von den Charakteren. Sterne:Ich gebe für den Abschluss der wirklich interessant gestaltet war, 4.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks